1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

future world

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von brahbata, 13. Juli 2005.

  1. brahbata

    brahbata Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    35315 Homberg/Ohm
    Werbung:
    Im Friedensreich, welches kommen wird, wird manches gleich und vieles anders sein. Eltern werden erkennen, dass ihre Kinder sie sich vor der Geburt ausgesucht haben und verantwortungsvoller im Umgang mit ihren Nachkommen sein. Lehrer werden erkennen, dass nicht das Auswendiglernen von Fakten für höhere Bildung qualifiziert, sondern lediglich Kenntnisse vermittelt, die Wissen nicht gleichzusetzen sind. Der elitäre Standesdünkel, der unsere derzeitigen Gesellschaftsformen prägt, wird der Vergangenheit angehören. Alle Menschen werden erkennen, dass wir ins Leben getreten sind, um Abenteuer zu erleben, Probleme geschenkt zu bekommen, an denen wir reifen können und um für unsere Persönlichkeitsentwicklung Sorge zu tragen. Ziel eines jeden Lebens ist es nicht zu zerbrechen, sondern vielmehr Erfahrungen zu sammeln und sich daran zu erinnern, wer man war, bevor man ins Leben getreten ist. Damit eine jede Reise aufregend und spannend ist, findet beim Eintreten des Geistwesens in den gewählten Leib ein Löschen der Erinnerung statt. Das Unterbewusstsein kennt das jeweilige Ziel und die jeweilige Lebensaufgabe, die sich eine jede Seele gewählt hat und trägt Sorge dafür, dass das Bewusstsein zu gegebener Zeit das individuelle Ziel erkennt und ihm entgegenstrebt.

    Leben wird bald als aufregend geachtet und verantwortungsvoller wahrgenommen. Gleichwohl die individuelle Reifung zu allen Zeiten geschehen kann und auch geschieht, wird in naher Zukunft menschliches Leben auf dem Planeten Erde einen Entwicklungssprung erfahren, der die irdische Menschheit näher an ihre Verwandten im Kosmos heranbringen wird. Der natürliche und evolutionäre Sprung in unserem irdischen Erleben wird große Teile der nun lebenden Generationen zu Telepathen werden lassen und Telepathie wird die Kommunikationsform der zukünftigen Generationen auf dem Planeten Erde sein.

    Wir Menschen werden als Kinder dieser Erde gemeinsam mit ihr einen Dimensionssprung erfahren. Der Weltuntergang, der vielfach prophezeit wurde, wird im Wesentlichen ein Untergang des Weltbildes sein. Sicherlich werden in der Phase der Umwandlung auch Schmerzen erscheinen, aber diese sind Ausdruck der Geburt einer neuen Welt. Und so, wie jede Geburt Schmerzen für die Mutter mit sich bringt, wird auch die Ablösung von der jetzigen Erfahrungsebene Schmerzen mit sich bringen, um Neues zu gebären.

    Jene außerirdischen Wesen, welche bereits jetzt mannigfaltig Gast auf unserer Welt sind, werden am Weitergang nur insofern teilhaben, als dass sie ihre spirituelle Natur erkannt haben und an ihrer spirituellen Entwicklung interessiert sind. Dracos, Graue und deren Hybriden werden also auf die Welt der Zukunft keinen maßgeblichen Einfluss haben.

    Die geistigen Lehrer, die den Menschen einer jeden Epoche Führung angedeihen lassen, werden öffentlich werden und ihren segnenden Einfluss auf die Geschicke der Welt potenziert wissen. Die Erde – und mit ihr die Wesen, die gegenwärtig auf ihr inkarniert sind – wird der neugeborene Planet der Liebe werden und in der galaktischen Entwicklung Sorge für eine weitere Vergeistigung des Kosmos tragen.

    Die Schwingungen, die für die Dauer von 1000 Jahren von unserem Wandelstern das kristallene Gitter (die Matrix) der gegenwärtig erfahrenen Ebene durchdringen werden, führen zu einer Anhebung des Energieniveaus des materiellen Kosmos.

    Technologie wird maßvoll potenziert einen Stellenwert einnehmen, der das Miteinander unterstützt, ohne zur dominanten Kraft zu werden. Die geistige Entwicklung und die Erinnerung an die individuell eigenen Fähigkeiten wird im Vordergrund stehen und somit der veränderten Schwingung des genetischen Programms Rechnung tragen. „Besondere“ geistige Fähigkeiten, die zu allen Zeiten von Wenigen stets nur erreicht wurden, werden annähernd allen menschlichen Wesen des Planeten Erde zu Eigen sein und den Sprung zum homo sapiens sapiens superior darstellen. Eingeleitet wird dieser Prozess, der die erste Hälfte des Zeitalters des Wassermannes charakterisiert, durch das periodisch eintretende Einwirken besonderer ortsgebundener Schwingungen innerhalb unserer Galaxie auf unser im Orionarm gelegenes Sonnensystem. Die kommenden Veränderungen werden planetar, solar, galaktisch, intergalaktisch und interdimensional spürbar sein und stellen doch lediglich einen weiteren Moment im Atemzug Brahmas dar, der den Wandel der Universen kennzeichnet. Das Leben ist ewig.

    ***Link entfernt, bitte an die Forumsregeln halten!***
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen