1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fußfesseln - pro & contra

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Amant, 11. September 2012.

  1. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.089
    Werbung:
    http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Legirons_China01.jpg&filetimestamp=20050726123126

    Ist es nötig?


    http://www.gala.de/asset/Image/artikel/talk/2009/kw49/michelle-rodriguez-220.jpg

    oder einfach nur chic?


    http://www.bdsm-laden.de/Spreizstan...-Fussfesseln-verstellbar-bis-60-cm::4759.html

    oder erregend?


    http://www.selbstgebaut.net/

    oder ein Handwerk?


    http://www.stern.de/lifestyle/mode/...uh-loest-welle-der-empoerung-aus-1843048.html

    en vogue?


    Was meint ihr, was spricht dafür, was dagegen? Wie sieht der gesundheitliche Aspekt dabei aus?
     
  2. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.089
    man sagt, es gibt Gruppen in der Bevölkerung, welche diese regelmäßig tragen. Was würde es bei euch auslösen, wenn ein/e TrägerIn dieser Fußfesseln in eure Optik gerät - Widerstände, Furcht, gar Abscheu, oder eher ein Gefühl von Sicherheit, Schutz, Mitgefühl bis hin zu Mitleid? (Oder ist jemand sogar selbst damit unterwegs?)
     
  3. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Bei mir würde das gar nichts auslösen. Wenn jemand privat Fusfesseln tragen will und sich wohlfühlt damit, soll er doch. Ich muss ja nicht hinschauen, wenn's mir nicht gefällt. ;)
    Es hat doch früher auch schon Schuhe (Sandalen, Ballerinas z.B.) gegeben mit Bändern, Riemen, Schnallen auf Knöchelhöhe, da hat sich nie jemand daran gestört, das war modisch "in". Und heute werden plötzlich Assoziationen gezogen zu den Fusfesseln á la Straftäter? Oder wie soll ich das sonst verstehen?

    Ich trenne Fussfesseln ganz klar in Privatvergnügen oder eben Fesseln für Straftäter. Zu letzteren Fussfesseln habe ich nicht unbedingt die gleiche "positive" Meinung.

    Lichtpriester
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    bei mir löst dieser trade kopfschütteln aus - dir gegnüber ... ist es dir langweilig? :banane:



    shimon
     
  5. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    800
    Ort:
    Wien
    Schließe mich dieser Aussage an!
     
  6. Fauni

    Fauni Guest

    Werbung:
    Überrascht wäre ich schon - aber wenn ich merke, dass das irgendein Fetisch ist, möchte ich lieber nicht mehr darüber wissen;-):D

    Bei Straftätern halte ich die Fußfessel gegenüber Strafvollzug für die humanere Lösung, abgesehen davon, dass das gesamte Gesellschafts-Rechts-und Wirtschaftssystem einer gewaltigen Reformierung bedarf.

    LG.
    F.
     
  7. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.089


    Das ist mitnichten so, aber wenn es so wäre, ist das für dich ein verachtenswerter Umstand? Aus Langeweile einen Thread hier eröffnen?
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    ich denke - es gibt wesentlicheres und wichtigeres in deinem umfeld, worüber sich schreiben lohnt...


    shimon
     
  9. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    So so, denkst du.... Woher willst du wissen, was für 1OJa8 wichtig ist und was nicht? ;)

    @1OJa8:

    Mich würde die Intention für diesen Thread interessieren, irgendwie erschliesst sich mir die nicht so ganz *doofbin. Möchtest du damit eine Brücke schlagen zu den Straftäter-Fesseln? Da kann ich mich nur teilweise Fauni anschliessen... Zum Teil sind diese sicher begrüssenswert, aber dass Sexualstraftäter mit Fesseln frei rumlaufen (und offenbar auch nicht oder nur erschwert sicherheits-verwahrt werden dürfen), empfinde ich als eine Katastrophe - einen Affront gegen tatsächliche und potentielle Opfer und deren Angehörigen. :mad:

    Lichtpriester
     
  10. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.276
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Fussfesseln würden zu den Burka tragenden Frauen passen. Solche Fesseln verbinde ich mit Unfreiheit, Knebelung, Unterdrückung, Masochismus.

    Alles in allem ein unerfreuliches Thema.:rolleyes:

    LG
    U.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen