1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Furcht vor dem Tod?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Mondgoettin, 7. November 2005.

  1. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    Werbung:
    habt ihr Angst vor dem Sterben?
    ich hatte einmal eine furchtbare depressive phase,so mit dreizehn,vierzehn.
    da dachte ich staendig nur ueber das sterben nach.
    auch jetzt ist es manchmal so,dass ich mich oft mit dem gedanken beschaeftige.
    ich glaube an die wiedergeburt,doch ich fuerchte eigentlich nur das"hinuebergehen" davor habe ich etwas angst.
    wie es sein wird,ob man im todeskampf stirbt etc..
    wie seht ihr dieses thema?
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.740
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ich habe Bücher von Elisabeth-Kübler-Ross gelesen und seitdem weniger Angst vor dem Sterben. Kann ich Dir nur empfehlen.
    Selbstmordgedanken hatte ich nie, nur solche Rachegedanken: " ihr werdet schon sehen, was ihr an mir hattet, wenn ich nicht mehr da bin." Aber da war ich noch ein Kind.
    Wann denkst Du an Selbstmord?
     
  3. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    NEIN ich habe keine angst (mehr) vor dem tod !!!!!!!!!!!!!!!

    hatte ich jahrelang; als begleitung von panikattacken und ängsten, aber seit ich mich mit diesen themen mehr beschäftige, ist die angst vor dem sterben weg.
    ich denke auch nicht darüber nach, wie und wann ich sterben werde!

    da schlummert schon eher die angst in mir (noch eine blockade, die es aufzulösen gibt bei mir ..) dass einem meiner kinder etwas passieren könnte.
    (nach X unfällen meines sohnes viel. aber auch erklärbar)

    lg die lilaengel :daisy:
     
  4. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    nein,selbstmordgedanken habe ich eigentlich nie,obwohl ich auch zu depressionen und schwermut neige.
    es ist die furcht vor dem unbekannten,denke ich.
    die furcht vielleicht:"und was ist,wenn doch nix mehr danach kommt?" denn ein klitzekleiner zweifel nagt ab und zu in mir,obwohl ich an ein leben nach dem tod und wiedergeburt glaube.
     
  5. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Du hast Zweifel, diese Zweifel werden dir niemals vergehen! Das Ich muss sterben, damit du weiterleben kannst. Der Glaube hält das Ego nur am leben.
    Wenn das Ego tot ist, wirst du wissen, was weiterlebt und was stirbt.

    Nicht ich, sondern Christus.
     
  6. brinisan

    brinisan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    388
    Ort:
    hamburg
    Werbung:
    ich habe an meinem vater im februar gesehen, wie verflucht grausam das sterben sein kann...

    es hat mich so aus den schuhen gehauen, dass ich danach erstmal 6 wochen zur kur musste...

    deshalb von mir ein klares: TIERISCHE ANGST VOR DEM STERBEN

    aber ich denke, vor dem tod habe ich keine angst. entweder geht es danach weiter (und das erscheint mir logisch) oder ich bekomme es halt auch gar nicht mehr mit...
    vor meiner geburt war ich doch auch irgendwo...

    aber da der reine sterbeprozess sehr grausam sein kann, habe ich davor halt große angst!:escape:
     
  7. Lintu

    Lintu Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    36
    Ort:
    wien
    ich würde es nicht angst nennen.... eher eine quälende ungewissheit. erstens weil ich nicht weiß, ob ich leiden werde oder nicht und zweitens weil ich nicht weiß wie es danach weiter geht. ich glaube schon, dass es danach irgendwie weitergeht, aber wer weiß wie...
    lg lintu
     
  8. Ahriman

    Ahriman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    3.385
    Ort:
    Berlin
    ganz ehrlich ich habe ueberhaupt keine angst vor dem tot und obwohl ich zufrieden bin sehen ich ihn manchmal herbei, aber nicht wirklich um zu sterben

    vorm streben jedoch habe ich wohl angst... denn dem tot vielleicht gar unter schmerzen ins auge zu sehen aengstigt einen in diesem moment
     
  9. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Also ich kann leuten nicht mehr glauben, die behaupten, sie würden keine Angst vor dem Tod haben. Die Frage ist viel eher: Wie weit habe ich den Tod von mir selbst geschoben, sodass ich keine Angst mehr vor ihm habe ?
     
  10. silberstern

    silberstern Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    146
    Werbung:
    ich selbst habe weder angst vor dem sterben noch vor dem tod. ich denke, dass leben kann viel grausamer sein.

    am schlimmsten finde ich und am meisten angst habe ich, liebe menschen zu verlieren, wenn sie sterben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen