1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

fundamentale Christen und Esoterik ...

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von magnusfe, 17. Mai 2006.

  1. magnusfe

    magnusfe Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    434
    Werbung:
    Erfahrungen von fundamentalen Christen mit Esoterik

    http://www.jesus.ch/index.php/D/article/585-Esoterik/
     
  2. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    Was ist ein fundamentaler Crist ?

    Aus existemem Wort der Verbindung der Gegensätze von Sichtweisen & etc...
    in ermöglichter schöpferischer Zeit aus der Quelle jeglicher gespiegelter Existenzen
    im AllEinenSein erwacht.

    Das wäre die Bezeichnung auch für einen wirklichen Christen aus dem Worte fundamentaler.

    Das Dumme ist nur, das sichda an die ne Milliade Mensch einfach nur Christ nennt,
    jedoch kein Christ ist. Oder haben sie sich schon erlöst, nur da sie der Irrlehre
    nur allein durch den Glauben seien sie erlöst, weiter im reich der Hölle halten.

    :schnl:
     
  3. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Und weiter? Was willst DU uns sagen???

    Gruß von Rita
     
  4. Fauchi

    Fauchi Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    106
    Ort:
    an der Zugspitze
    Fundamentale Christen.... sind das nicht, ähnlich wie in Afganistan die "christlichen" Talibans unter uns???

    Das sind die, die sagen: Das Weib schweige in der Gemeinde, Homosexualität ist eine Krankheit und kann mit Seelsorge geheilt werden, Aids kommt vom Teufel bzw. ist die Rache Gottes gegen die sexuellen Sünder, Esoterik ist gleich Okultismus, Channeln kommt vom Teufel aber Zungenreden kommt von Jesus, usw usw usw, :escape:

    nix für ungut :party02:

    Grüße vom Drachen
     
  5. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    *lol*

    Ausschnitt:
    "Das ganze hatte auch eine Schattenseite: Dämonische Geister - ich nahm dies zuerst nicht ernst, bis andere aus der Gruppe dies erlebten - belästigten uns Menschen aus Fleisch und Blut sexuell."

    "Weiter konnte ich mit Gedankenkraft Löffel und Metall verbiegen und mit Zauberformeln Wunden schliessen."

    *augen verdreh*
     
  6. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Werbung:
    Hä????? Yoga in Verbindung mit Partys und Drogen???? Genau...Yoga ist schlecht, böse, vom Teufel besessen....und ich dachte, es sind Körperübungen...tztz.
     
  7. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Das sind jene welche da irgendwie eine Kirchenmitgliedschaft haben.
    Die alles ungeprüft nicht hinterfragt dumm nachplappern, weils der Herr
    im schwarzen Kittel ja an der Uni so gelernt hat muß es ja richtig sein.

    Doch selbst der Herr in diesem schwarzen gewandt hat in der Regel nicht
    einmal begriffen was Jesu Wort spricht: Glaubt nicht den herren in den
    schwarzen Gewändern ... so er eindeutig genug spricht.
    ( Es sind die Pahrisäer und Schriftgelehrten welche heute unter anderem
    nur so nette Namen wie Pfarrer, Pastor, Bischof, Papst, Superintenend usw. tragen. )

    Können die alle nicht lesen ?
    Nicht einmal das erste und zweite Gebot Mose begreifen ?

    Stattdessen wird gelehrt ein Holzkreuz, möglichst noch mit Jusus dranne genagelt,
    heilige Maria usw. gar noch einen gott im äusseren anzubeten. Obwohl ausdrücklich
    geschrieben steht Du sollst dir kein Bildnis machen von irgendwas in den Himmeln
    noch von etwas auf Erden. Können die alle nicht lesen ?

    Genau solches ist bereits totalitärer fanatischer Fundementalismus.
    Nur eben kein christlicher, dafür aus reichlich satanischer Kraft entstiegen.

    Die Kirchen halten ihre Schäfchen unter verfälschter Lehre schlichtweg
    von ihrer Christwerdung ab.

    Der Satanismus selbst, ist letztlich nur wieder so eine Krone oben druff,
    damit letzlich auch die welche umzudenken beginnen möglichst abgefangen
    werden können. Denn beide Richtungen die pseudochristlichen Kirchen wie
    auch die satanischen Kirchen bedingen einander.

    AUM

    :schnl:
     
  8. Yamina

    Yamina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    1.179
    :danke:
     
  9. magnusfe

    magnusfe Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    434
    fundamental

    sie kennen keine toleranz bezüglich des geschriebenen wortes
     
  10. magnusfe

    magnusfe Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    434
    Werbung:
    RitaMaria, ich will euch nix sagen, ich wollte nur den link kommentiereren
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen