1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Für Roman...

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Arnold, 26. Januar 2015.

  1. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    Hallo Roman,

    Auf Wunsch zunächst einmal dein "Triple". Oben in der Mitte siehts du dein Radix mit Kochhäusern, unten links ist dein Mondknotenhoroskop und rechts unten dein Häuserhoroskop. Stelle ruhig deine Fragen deiner Zeiqualitäten rein, Antwort folgt.

    Alles liebe!

    Arnold Roman triple.gif
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    ...keine Fragen?
     
  3. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.339
    Kl. Tipp lieber Arnold, vllt markierst du den User indem du ein @ vor dem Usernamen machst?
    So bekommt er einen Hinweis, wenn er online kommt, oder schreibe ihn per Unterhaltung an?

    LG Sabsy
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Lieben Dank für den Hinweis liebe Sabsy! Aber Roman dürtfe es gesehen haben. Und wenn er dazu nichts sagen möchte, werde ich auch solange nichts tun. Ist nämlich eine Menge Arbeit alle drei Horoskope zu erläutern. Und so kann leider kein fruchtbarer Dialog entstehen.....
     
  5. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Auch ok, vielleicht kann ich dich aus deinen Versteck hervor locken..

    Bei dieser Geburtszeit hast du den 7. Strahl, was auch dem wissenschaftlichen Organisationstyp entspricht. Dein Saturn steht unmittelbar nach dem Aszendenten, was auf eine schwierige Geburt hinweisen kann, wie Saugglocke oder Kaiserschnitt. Deine Mondstellung im 10. Haus zeigt an, dass du früh erwachsen sein musstest; so nach dem Motto „dass du es besser haben solltest. Aber du wurdest nicht gefragt was deine Wünsche und Bedürfnisse waren. Deine Sonne steht mit Merkur und der Venus zusammen im vierten Haus, so dass man auch ein Nest und Heim bräuchte, in welchem man sich wohlfühlen kann.



    In der Rangliste steht deine Mutter höher als der Vater. Das Quadrat von Neptun zu deinem Mond und von Merkur und Venus zu Saturn hat dich als Kind stark verunsichert. In diesem roten Dreieck liegt aber ebenso die Fähigkeit zu sozialer und beratender Tätigkeit! Der Mond im zehnten Haus trägt so etwas wie Erwartungs- und Erfüllungszwang in sich. Daher ist es sehr wichtig, die eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu leben. Da kann die Mutter ausgebremst haben. Der Weg wäre der, dass du im sechsten Haus dich hinstellst mit dem aufsteigenden Mondknoten, dich schlau machst und das sortierst, was deiner Selbstständigkeit im zehnten Haus zugutekäme!



    Dein Häuserhoroskop unterscheidet sich kaum von deinem Radix. Aber in der dynamischen Auszählung bist du ein Minustyp. Daher wurden deine Anlagen und Fähigkeit von der Umwelt/Erzieher nicht erkannt und gefördert. Mit deinem Alterspunkt hast du Pluto in der Konjunktion berührt, wobei die Wirkung bis Juni 2015 da ist. Du bist eben aus deinem letzten Talpunkt seit gut einem Monat herausgekommen. Daher kommen die Energien wieder zurück. Mit Pluto ist eine innere Wandlung angesagt. Und ebenso wirkt ein Aspekt zu deinem aufsteigenden Mondknoten bis Anfang März dieses Jahr. Kann sein, dass sich berufliches auftut. Ende August aktivierst du mit deinem Alterspunkt deine Sonne im Trigon, so dass du autonomer und gefestigter bei der Umwelt auftreten kannst! Im Spätherbst aktivierst du deinen Jupiter in der Opposition. Damit geht es um die Sinnfindung schlechthin. Kann sein, dass dich dieser Aspekt weiterbringt, sobald du versuchst den Horizont nach oben zu erweitern. Das Trigon zu deiner Sonne wirkt bis Dezember 2018! So wird es auch langsam aufwärts gehen bei dir.



    Einstweilen alles liebe!



    Arnold
     
    Roman gefällt das.
  6. Roman

    Roman Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2002
    Beiträge:
    90
    Ort:
    F-Hatten/Alsace
    Werbung:
    Lieber Arnold :)

    Muß mich bei dir entschuldigen, das ich mich nicht gemeldet habe. War energetisch stark in der Arbeit involviert. 2 Std früher raus als normal. Und so ein AC mit der bleiernen Ente drauf ;) kommt langsamer in Schwung als andere. Und kurz gesehen habe ich deinen Beitrag, versteckt aber nicht. I'm sorry.

    So, jetzt. Mit meinem Radix denke ich mal habe ich mich schon längere Zeit angefreundet und blicke rein und durch. Gefällt mir zwar nicht mit dem Durchlebten, wo ich geformt und zurecht (zu unrecht) gestutzt wurde und dadurch mein eigentliches Potenzial unterdrückt bzw unterentwickelt wurde. In der Summe aber habe ich mich mit mir und dem Schiksal ausgesöhnt.

    Was sehr interessant ist, ist das MK-Horoskop und Häuserhoroskop.

    Vielen Dank erstmal dir für deine Mühe und Geduld des Wartens
     
  7. Roman

    Roman Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2002
    Beiträge:
    90
    Ort:
    F-Hatten/Alsace
    Zitat: Arnold

    Anscheinend hat mein leiblicher Vater meine Mutter vergewaltigt, dann wurde meine Mutter krank nachdem sie mich gebar. Wir waren 3 Kinder, ich davon das dritte. Die ersten Lebensjahre waren durch die Krankheit meiner Mutter, geprägt vom Kinderheim wo ich die ersten 6 Jahre war. In der Zwischenzeit ist sie leider mit 34 Jahren gestorben. Ich war damals gerade etwas über 5 Jahre alt als sie von uns ging.
    Dadurch das unsere Mutter tot war sind wir 3 Brüder auseinander gepflückt worden. Die Beiden sind über eine Kinderorganisation für WaisenKinder nach England gekommen und ich mußte mich mit meinem leiblichen Vater herum schlagen. Dieser konnte mich nicht anders erziehen als mich fast täglich in seinem Suff zu verprügeln. Oft genug hat er mir angedroht mich zu töten. Kurz bevor ich von einem polnischen Priester aus dem Dilema heraus gebracht wurde, hat er mich mit der Axt verfolgt und mein Nasenbein getroffen. Gott sei Dank nur geschrammt und nicht getötet. Was er aber in mir zerstört hat war meine Sprache. Ich habe gestottert ohne Ende, war in einer Sprachheilschule, habe meine Gesellenprüfung nur praktisch und schriftlich abgelegt und wegen fehlendem mündlichen Ausdruck war natürlich die Note entsprechend schlechter bewertet. Habe viele therapeutische Sitzungen und Therapien hinter mir. Erst wo ich über 40 war legte sich das mit dem Stottern. Und heute ich gut.

    Der Priester brachte mich, wo ich ca 9 Jahre alt war, zu "Neuen Eltern", die mich später auch adoptiert haben (halber MK) und einen anderen Nachnamen gaben. Und wie das so mit einem Waage_AC ist (in der polaren Welt - "immer zwei" nicht ganz gleich aber ähnlich - , auch der 2.te Vater war ein Säufer, nur das die AdoptivMutter ihn im Griff hatte. Die Neuen Eltern waren vom Alter her eher wie Oma und Opa zu mir. Ich durfte die nur in der dritten Form ansprechen (= Sie Mutter oder Sie Vater) und noch nicht einmal umarmen und so... (einfach allesschei..e deine Eli).

    Das zu dem ersten Abschnitt erst einmal.

    Ach ja, was ganz wichtiges, die Abstammung! Polnische Abstammung mit einem Reisepass, wo der Status hieß:

    ""Heimatloser Ausländer"". TravelDocument laut Genfer Konvention von 1951. Als Keine Heimat, kein Pole, kein Deutscher rein garnichts!! Erst weit über 40 habe ich die Deutsche Staatsbürgerschaft erhalten.
    Das nenne ich Migrationshintergrund.

    Alles im Horrorskop erkennbar.
     
  8. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Roman,

    Ich lege deine Altersbiografie der ersten sechs Lebensjahr bei, sowie die vom Alter sechs bis zwölf Jahre! Damit kann ich jedenfalls nachvollziehen, wie stark die Frühprägung der ersten sechs Lebensjahre bei dir war! Ebenso im zweiten Bild sieht man das Quadrat zu Pluto, was den Stiefvater bedeuten kann. Hart, Seelenmord an dich....aber was dich nicht umgebracht hat, das wird dich stark werden lassen. Und oft müssen die Bäume in der Hölle wurzeln, damit sie in den Himmel wachsen können. Ich habe auch deine derzeitige Altersbiografie reingestellt, da du derzeit Pluto in der Konjunktion ausgelöst hast! Dieser Aspekt bringt dir sicher sehr viel Licht auf alte Schatten, Wandlung und auch innere Befreiung. Pluto kann aus seinen Magmakammern altes hochspülen ins Bewusstsein, so dass man dieses Ahnen- und Familienkollektive Schicksal auflösen und erlösen kann!

    Baue dir eine Art von inneren Altar auf, auf welchen du alles legen kannst was dich verletzt und bedrückt hat! Pluto steht bei dir bereits am Talpunkt des elften Hauses, so dass er bereits sich auf den Weg ins 12. Haus befindet. Dort herrscht Pluto esoterisch neben Jupiter und Neptun - exoterisch. Ebenso hast du jetzt das Sextil zu deinem Neptun mit deinem Alterspunkt! Also gute Energien der Heilung! Vielleicht solltest du ein Buch schreiben!

    Alles liebe!

    Arnold Roman apbio1.gif Roman apbio2.gif Roman apbio11.gif
     
  9. Roman

    Roman Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2002
    Beiträge:
    90
    Ort:
    F-Hatten/Alsace
    Meine Mutter im Aussen habe ich immer gesucht, was natürlich schon pervers ist, das weiß ich. So hatte meine langjährige Lebensgefährtin im gleichen Grad die Geburtssonne stehen wie meine leibliche Mutter und über die Mondknotengeschichte deutbar, das es eine Verbindung zu ihr war. Leider ging es vor über einem Jahr auseinander nach knapp 17 Jahren. Aber meine Sehnsucht nach der leiblichen Mutter wurde gestillt. Endlich bin ich bei mir selbst angekommen.

    Sechstes Haus, ja, ich diene schon seit längeren im Krankenhaus als BEN (BetriebsEigener Neger - für alles, in der Dienstleistung)
     
  10. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    Mache doch eine eigene Heilmassagepraxis auf! Das geht, sozusagen berufsbegleitend und zuletzt selbstständig und hauptberuflich! Du hat die Fähigkeit dazu und es würde funktionieren! Du brauchst nicht länger Opfer sein, da der Weg vom Opfer zum Heiler führt!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen