1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Für immer jung!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Marku, 14. Juli 2012.

  1. Marku

    Marku Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Schöne liebe Grüße an Euch alle!

    Hab gerade wieder meine Austropop-Phase gehabt und dabei Ambros und Heller "Für immer jung" gehört.
    Ein wunderschönes Lied.
    Ich bin jetzt 31 und fühle mich nicht anders als wäre ich 20.
    Weiß natürlich nicht, wie es sich anfühlen wird wenn man doppelt so alt wie ich ist.
    Aber mich würde interessieren ob ihr glaubt, dass man vom Herzen her wirklich "für immer jung" bleiben kann.
    Vielleicht ist es dem einen oder anderen hier auch gelungen!?
    Oder ihr habt eine Vorstellung davon wie man von seinem Gemüt zwar weiser werden kann aber gleichzeitig sein inneres Kind bewahren kann.
    Ist das möglich?
    Ist es überhaupt erstrebenswert?
    Und was bedeutet es für euch im Herzen "jung" zu bleiben?
    Bin schon gespannt auf interessante Antworten.
    Zu mir kann ich nur sagen:
    "Ich möchte für immer jung bleiben"!
    Ich schätze das Alter und auch die Erfahrung die man dadurch gewinnt.
    Doch ich möchte nie zu dem Punkt kommen wo ich meine:
    "Es gibt für mich nichts mehr zu tun oder zu erreichen."
    Ich möchte auch mit 80 noch Träume haben die es zu erfüllen gilt.
    Und irgendwie glaube ich, es ist nie zu spät wieder jung zu sein.
    Was sagt ihr zu dieser Thematik?

    Liebe Grüße
     
  2. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.416
    Reinkarnationskreislauf ist wohl dein Thema.
     
  3. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    ja wenn man den wilden riskanten Weg gehen kann - und sich immer weiter in Richtung seiner Träume fließen lässt, egal wie daneben das die alte Gesellschaft findet. Und die inneren Ängstlichkeiten, die das (im Sinne der alten Gesellschaft) verhindern wollen - die muss man sich halt permanent anschauen, facen, konfrontieren.
    Das ist der schwere, arbeitsreiche Weg gegen den Strom. Aber ich find, nur mit solchen Leuten macht es Spaß.
     
  4. Edova

    Edova Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    11.536
    Wenn du mit 80 noch von Herzen lachen kannst und zu jeder Schandtat bereit bist, dann bist du im Herzen jung geblieben. Ich finde es ist keine Sache des Alters, denn es gibt genug, die mit 20 schon verzopft sind und vergreist.
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.874
    Ort:
    An der Nordsee
    Ich weiß nicht, ob "für immer jung" da so zutrifft. Der Körper verbraucht sich, und je älter er wird umso gebrechlicher/anfälliger ist er auch.

    Die Seele bleibt jung und wenn sich der älterwerdende Mensch eine gewisse Neugier erhält, keine Angst vor dem Morgen hat und zu Veränderungen bereit ist, bleibt er sicher auch jugendlich im Herzen.

    Ich gehöre zur "älteren Generation" und mir fällt immer wieder auf wie festgefahren meine Altersgenossen sind, wie starr sie ihren Tagesablauf strukturiert haben, so dass z. T. täglich zur gleichen Uhrzeit gleiche Sachen passieren müssen (Essen, Kaffetrinken, Aufstehen etc.). Ich erlebe auch Leute, die sehr unglücklich in ihrer Lebenssituation sind, aber es nicht schaffen sie irgendwie zu ändern oder aus ihr auszubrechen.

    In meiner Küche hängt ein Schild mit den Worten: Dream ist, wish ist, do ist! ... das ist mein Leitspruch.

    Vor ein paar Monaten habe ich alle Brücken hinter mir abgebrochen und bin in eine vollkommen andere Ecke Deutschlands gezogen, in der ich keinen Menschen kenne/kannte. Man erklärte mich sowohl für "mutig", als auch für "verrückt", aber bisher habe ich es nicht bereut. Argumente wie "mangelnde ärztliche Versorgung" oder "alle Freunde/Familie zurücklassen" sollten mich davon abhalten genau da hinzuziehen wo ich mich wohl fühle.

    Man muss flexibel bleiben, ich glaube das ist das A & O. Neugierig muss man sein, ein bisschen mutig und dem Leben vertrauen, dass schon alles irgendwie gut werden wird.
    Wenn mich dann meine neuen Nachbarn zum Tee einladen "Jeden mittag um 15 Uhr gibt es bei uns Tee!" bekomme ich eher Angst.

    Ich lebe jetzt da, wo andere Menschen Urlaub machen, keine Ahnung wieso es der Himmel so gut mit mir meint.

    R.
    .
     
  6. Yv83

    Yv83 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    18.516
    Werbung:
    Man ist im Alter immer so jung wie man sich fühlt und wie man es selber gerne hätte. ;)

    Ich bin selber 29 und fühle mich wie Anfang 20. Zwar weiß ich nicht woran es liegt, aber ich finde es ok.
    Es könnte auch mit unserer Gesellschaft alg. liegen, denn die meisten haben wohl das "Kindsein" und die "Unbeschwertheit" verlernt.
     
  7. FlamingStar

    FlamingStar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    1.359
    Nein, nein...so ist das nicht!
    Man ist nicht so jung, wie man sich fühlt, das würde bedeuten, dass ich mich im Alter nur jung fühlen brauche, obwohl viell. der ganze Körper dagegen spricht. Funktioniert nicht! Schon gar nicht, wie man es selber gern hätte.
    Besser wäre, sich einzugestehen, dass man älter ist und daher nie mehr die einstige Jugendlichkeit erlangen wird.

    Aber mit 29 kannst da noch nicht wirklich mitreden. In dem Alter hab ich noch Bäume ausgerissen...
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.874
    Ort:
    An der Nordsee
    .... sagt ein junger Mensch von 29 ...

    Das ist so ziemlich der abgedroschenste, dänmlichste Spruch, den es zum Thema Alter gibt.

    Weißt du, die Leute, die nach diesem Motto leben, sind eigentlich die Schlimmsten von allen.

    Ein Mensch von 60/70/80 kann sich definitiv nicht mehr "jung fühlen", da machen die Knochen nicht mehr mit, die Verdauung, der Schlaf, der Blutdruck, die Augen und Zähne, oder was auch immer.

    Die Menschen, die ab 60 betonen, dass sie sich noch "jung" fühlen, können einfach nicht mit Würde alt werden und sind meist richtig peinlich.
    Ich kenne derartige Schrabbeln, verrunzelt, ausgemergelt, verkniffenes Gesicht oder Hängemund bis auf die schlaffen Brustwarzen, aber immer noch der Ansicht sie seien richtig sexy und jeder Mann bis 30 runter schaut hinter ihnen her und ist scharf auf sie.

    Männer nehmen das Alter da leichter an, machen sich selten lächerlich mit ihrem Auftreten und Pseudo-Jung-Getue - also die Normalos, nicht die Promis, oder die, die sich dafür halten.

    R.
     
  9. Yv83

    Yv83 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    18.516
    Ohhh, absofort hole ich mir eine genehmigung von dir ab, wenn ich was zum Thema "Alter" poste.
    anscheinend darf man mit 29 keine derartige Erfahrung gemacht haben.....


    :guru::guru::guru::guru::guru::guru::guru::guru:
     
  10. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.603
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    im herzen jung bleiben könnte ich mir vorstellen das man der jüngeren generation gegenüber aufgeschlossen bleibt und auch den heutigen veränderungen. also noch eine art unbefangenheit oder offenheit sich bewahrt so wie in jungen jahren. es wird ja meistens mit zunehmenden alter mehr verschüttet durch erfahrungen und prägungen wobei man diese sicherlich auch wieder ablegen kann.

    das äußere alter läßt sich nicht verleugnen, interessen werden sich auch unterscheiden aber dennoch kann man sicherlich in bestimmten dingen mit dem "jungen" zusammentreffen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen