1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Für eine bessere Zukunft: Ohne Geld leben? Ohne Banken leben? Den Banken keine Macht?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von bauer, 26. November 2012.

  1. bauer

    bauer Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    101
    Werbung:
    Macht das Sinn, und wie können wir es umsetzen?
    Statt Euro nur noch in Gold un Silber bezahlen? Oder in Talenten? Ist das realistisch?
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    danke
    da kann man nur sagen
    in der kürze liegt die würze
    ich hab den geldhandel verstanden..ich hab das bankenwesen duchschaut...
    jo sagt jesus nu haste die welt
    und hast hämorieden vom vielem sitzen...:)
     
  3. bauer

    bauer Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    101
    Du meinst wir verzichten ganz auf Geld und Talente,
    jeder wird genügsam sein und nimmt sich nur was er benötigt,
    so ist dann allen geholfen!
     
  4. Lydia

    Lydia Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    189
    die idee ist bestimmt gut - aber die umsetzung wird schwierig:

    ein haarschnitt kostet hier für frauen soviel wie 40kg Brot

    wenn ich dem friseur das jedesmal mitbringen würde .... :)
     
  5. bauer

    bauer Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    101
    Als Mann zahle ich hier 3 bis 4 kg Brot (Bio-Vollkorn) für einen Haarschnitt ...

    Drum wohl die bessere Idee: Jeder ist genügsam und nimmt nur was er braucht. Alles ist umsonst :)
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.464
    Ort:
    Wien
    Werbung:


    Und wer bestimmt was man braucht?


    :o
    Zippe
     
  7. bauer

    bauer Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    101
    Ja, ich befürchte bevor soetwas funktioniert müssten erst alle "erleuchtet" sein, oder soetwas... Es gibt zumindest Menschen die können sehr genügsam sein. Wenn alle Menschen so drauf sind ist das kein Problem mehr und jeder darf selbst bestimmen.
    Diese Menschen sollten sich allerdings nicht mehr mit ihrem Ego oder ihren Gedanken identifzieren, sondern eher soetwas wie mit ihrem "höherem selbst".
     
  8. Singularität

    Singularität Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    bei mir
    Das gab es schon vor einem paar jahren auf meiner Facebook seite...

    "Tauschgesellschaft"
     
  9. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.464
    Ort:
    Wien

    Utopia funktioniert halt nicht ....


    :o
    Zippe
     
  10. bauer

    bauer Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    101
    Werbung:
    Sag das nicht,
    1. Man benötigt eine Vision!
    2. In kleinem Kreis kann soetwas schon jetzt möglich sein :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen