1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

für die nächsten Wochen / Monaten was kommt auf mich zu?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von TinkerbellA, 19. Juli 2015.

  1. TinkerbellA

    TinkerbellA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    789
    Ort:
    unter den selben Himmel wie Du
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    hab wieder mal die Karten gefragt… was die nächsten Wochen und Monaten auf mich zukommt…

    Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir hierbei helfen würdet…


    Lieben Gruß









     
  2. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    2.187
    Ort:
    Hamburg
    Für TinkerbellA!




     
  3. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    2.187
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Bella!

    Dir geht es nicht gut deswegen fragst Du. Es kommt zu einer Trennung da kannst Du nichts gegen machen. Es geht hier um die Arbeit.

    Verdi
     
  4. TinkerbellA

    TinkerbellA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    789
    Ort:
    unter den selben Himmel wie Du

    Hallo liebe Verdi,

    ja, leider gar nicht gut…

    Trennung, ja… aber von wem werde ich mich trennen? Zeigen das die Karten?

    Arbeit? hm… das kann gar nicht sein…

    Lieben Gruß!
     
  5. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    2.187
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Bella!

    Nr. 28 ist im Haus der Trennung Nr. 19. Also von einem Mann. Und im 25. Haus ist die Nr. 10 also Dutt. Und der Ring selber ist noch dazu im 23. Haus.

    Verdi
     
  6. TinkerbellA

    TinkerbellA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    789
    Ort:
    unter den selben Himmel wie Du
    Werbung:

    Okay, da habe ich auch nichts dagegen - im Gegenteil es ist meine Entscheidung gewesen die Trennung zu diesem Mann.

    Aber Arbeit - kann nicht sein…

    Lieben Gruß
     
  7. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    2.187
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Bella!
    Entschuldige hast recht.
    Ich habe ein automatisches Schreibkorektur System aktiviert. Welches mir oft falsch geschrieben Sachen um schreibt. Von allein. Und ich weiss hinter her nicht mehr was ich wirklich schreiben wollte.
    Das ist sehr anstrengend weil es mir auch oft eure Namen ausbessert. Ohne auch das es mir auffällt.

    Verdi
     
  8. TinkerbellA

    TinkerbellA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    789
    Ort:
    unter den selben Himmel wie Du
    Liebe Ivonne, lieber Dieter wenn ihr das hier liest, so würde ich mich sehr freuen von euch zu lesen!

    Lieben Gruß
     
  9. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Thinkerbell
    Die Frage war ja, was in nächster Zeit auf dich zukommt. Es geht somit nicht um ein bestimmtes Thema, sondern eher um die Lebensqualität.
    Dazu kommt als erste Karte der Sarg. Nehmen wir die Eckkarten (Haus im Haus Sarg, Sense im Haus Ring und Wolke im Haus Mond) dazu würde ich es als Umbruch deuten, welcher aber zuerst von einem "Stillstand" (Sarg) eingeleitet wird. Es gibt ein altes generelles Thema, welches immer wieder hochkocht, aber sich jetzt nicht mehr unterdrücken lässt.
    Dazu auch wieder die erste Karte, der Sarg und die Linie Sarg -Wolke. Dort liegen alle männlichen Karten (Herr Bär Fuchs im Haus Herr, und Hund) - es gibt somit ein grundsätzliches Thema mit der männlichen Seite (zieht sich durch die ganze Legung). Wenn wir uns an die Frage erinnern - dann wird es vor allem darum gehen, alles was mit Männer zu tun hat (inkl. Vater) aufzuarbeiten, auch deine Herkunft. Es geht eigentlich um deine Identität - als Frau, als Partnerin und als Mensch.

    Als zweite Karte kommt die Dame (Haus Klee, Klee Haus Sterne, Berg Sonne Haus Sarg ) ist eingeschlossen von Sarg, Anker und Bär. Unter dem Bär (Haus Sense, Sense Haus Ring) das Buch und das Kind (Haus Buch) und Sense (Haus Ring) schneidet das Kind. Das alles ist ziemlich eindeutig, wo der Schuh drückt. Wir haben aber auch noch die mögliche Tendenz zu "Workaholic" (Anker Lilie Sterne Schlüssel) - eine Kompensation für den verletzten Selbstwert.

    Was auffällt in der LEgung sind die stark verknüpften Suchtkarten - betrifft aber wenigeer Tinkelbell, sondern eher das Umfeld. Das Umfeld ist nicht ehrlich, gaukelt was vor, die unendliche Glückseeligkeit, aber es ist nur Makulatur.

    Die Frage ist somit eher "was kann ich tun" als "was kommt auf mich zu"? Ich würde versuchen, einmal einen "Kassensturz" zum bisherigen Leben zu machen und mir auch die Frage stellen, was ich mir für die kommenden 20 Jahre wünsche. Etwas Altes wird sterben, aber dafür kommt was Neues! Wichtig, für deine innere Freiheit und für die Stärkung des Selbstvertrauens, wäre das Thema Bär aufzuarbeiten, denn das ist der größte Brocken, welcher dich sehr viel Energie kostet, besonders auch in Richtung glückliche Partnerschaft.
    Es sind zwar ein paar weitere Probleme sichtbar, aber die lassen sich mit der nötigen Ruhe und Sachlichkeit lösen.

    Wünsche dir alles Liebe!
    lg Dieter
     
  10. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    2.187
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Lieber Dieter!

    Du willst damit sagen, wenn ich das richtig verstehe:
    Das sie von ihrem Freund Nr. 28 genauso (den sie selbst verlassen hast) schwer verletzt worden ist wie damals von ihrem Vater.
    Und ich hatte nicht verstanden warum beide Männer im Vordergrund stehen und beide mit Abschied dort in Erscheinung treten. Nun habe ich es verstanden.
    Wie Du deutest, ich wünschte ich könnte das auch.

    Verdi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen