1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Für die Leute die nicht glauben das Astralreisen Möglich ist.

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Simu2, 25. April 2008.

  1. Simu2

    Simu2 Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    143
    Werbung:
    Hi,
    eigentlich hab ich immer gedacht bei Galileo Mystery streiten sie alle Sachen ab.
    Doch das ist nicht so ^^
    Wenn man sich die Folge hier anschaut, existiert laut Galileo soetwas wie Astralreisen nur mit dem Jenseits usw. sind Sie sich halt nicht ganz sicher ;)
    Aber das Galileo Team führt ein paar Tests durch, auch wenn das ergebnis nicht so gut ist wie bei unseren Astralreisen wo wir bewusst und klar alles sehen.

    Naja schaut es auch einfach mal an... (Mindestens die beiden Links komplett ;) ) Die ganze Galileo Folge müsste in MyVideo zu finden sein in 6 Teilen wenn ich mich richtig erinnere.

    http://www.myvideo.de/watch/2433551/Galileo_Mystery_Wie_sieht_das_Jenseits_aus_Folge_02
    http://www.myvideo.de/watch/2433787/Galileo_Mystery_Wie_sieht_das_Jenseits_aus_Folge_03

    Eventuell kann ich damit einige Leute überzeugen, das es doch einwenig mehr gibt was sich nicht immer erklären lässt.

    mfg.
    Simu2
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Wenn kleine Leute ihre kleinen Gehirne verlassen.
    Nennt man das dann Astralreisen ?
     
  3. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Ich bin demokratisch davon überzeugt, dass die Erde eine Scheibe ist...

    LG L:suche:ge33







    :computer:
     
  4. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.493
    Ort:
    Wien
    :lachen::lachen::lachen:


    Bussi
     
  5. Simu2

    Simu2 Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    143
    Aber das Galileo Team führt ein paar Tests durch, auch wenn das ergebnis nicht so gut ist wie bei unseren Astralreisen wo wir bewusst und klar alles sehen.

    Das war nur ein Beispiel das zeigen soll das soetwas Möglich ist... Betonung auf "Möglich ist"... nicht wie... nicht wie weit... und wieviel das spielt alles keine Rolle... Sondern soll nur zeigen das es halt wirklich sachen gibt die man nicht 100% erklären kann.

    mfg.
    Simu2
     
  6. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Erklärungen sind doch auch nur unsere Modelle der Wirklichkeit, oder nicht? Insofern wird man alles irgendwie erklären können. Bleibt allerdings die Frage, was da überhaupt erklärt werden kann.

    Wenn es ein Massenmedium braucht, hätte die Mehrheit immer Recht, oder? Im Gegensatz zum echten Galileo?

    Gegenfrage: Warum sollte es Astralreisen nicht geben?

    LG Loge33
     
  7. Simu2

    Simu2 Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    143
    Ohje, wird das komplex hier...
    Das einzigste was ich wollte ist, Leute die gleich behaupten das es keine Astralreisen, Klarträume oder ähnliche Dinge gibt, zum nachdenken anzuregen und vll. mal über ihre Einstellung nachzudenken. Weil wenn der Junge da schon durch "hypnose" dazu gebracht werden kann "einwenig" die Dinge in einem anderen Raum zu beschreiben, dann wäre das eventuell ein Grund für die einen oder anderen darüber nachzudenken ;)

    Somit ist das Thema hier jetzt für mich Beendet ;)
    Weil es einfach unter die Kategorie fällt, für Leute die immer stören und sagen... "Ihr spinnt", "sowas ist nicht möglich", "so ein scheiß" und ähnliche Aussagen die auf das gleiche hinweisen ^^

    mfg.
    Simu2
     
  8. noobstyle89

    noobstyle89 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    33
    Ort:
    NRW
    Da gibt es doch auch eine andere möglichkeit, dies zu beweisen
    und zwar sollen die es selbst versuchen und du hilfst ihnen dabei,
    ich meine es so der ungläubige( :D ), soll versuchen astral zu reisen, und du hilfst den per icq ,msn etc. und machst mit den sagen wir eine zeitliche absprache vn 3 moanten oda mehr. je nachdem wie weit der ist.

    da man nicht alles glauben soll was man ließt, kann man die wahrheit nur herausfinden wenn man es selbst versucht. so könnte man beweisen das es klarträume usw. gibt.
     
  9. Tanja

    Tanja Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Berlin Steglitz
    Hmm, ich finde es irgendwie beängstigend, dass die Wissenschaft und irgendwelchen Sendungen sich für Astralreisen, Esoterik etc. interessieren. Ich bin doch froh, dass man solche Themen bisher nicht beweisen kann. Stellt euch mal vor, Jeder wäre der Meinung, dass sowas funktioniert. Stellt euch mal vor, ein ganzes Land mit seiner Regierung würde offiziell Astralreisen als Gegebenheit hinnehmen. Dann bräuchte man natürlich wieder Gesetze. Neue Regeln. Hand auf`s Herz: Bei Astralreisen hat man schon die Möglichkeit die Privatsspähre Fremder zu umgehen. Vielleicht gäbe es dann Regeln gegen astralen Hausfriedensbruch? Vielleicht würde es in den USA bald die "astrale Todesstrafe" geben (man versucht Seelen, vorausgesetzt Astralreise wäre ein Indiz für Wiedergeburt, auch nach dem körperlichen Tod daran zu hindern sich einen neuen Körper zu suchen)...Wäre ja alles viel sicherer...
    hmm... vielleicht könnte man durch Gedankenlesen auch viel besser nach Terroristen suchen...Vielleicht, nur vielleicht würde man über Jahrzehnte eine staatliche Astralpolizei entwickeln die quasi prophilaktisch alle Gedanken von Allen ständig nach verdächtigen Anzeichen untersucht..:kugel:
    Die Gedanken sind frei,trallala....
    Ich sage ja nicht, dass ich vor habe bei Astralreisen 100 pro auf fremde Privatsspäre zu achten.. Vielleicht will iach ja auch gerne die Möglichkeit haben, nur selbst Quatsch zu machen? Kommt schon, Astralreisen bedeuten Freheit, oder? Vielleicht sollten das gar nicht zu viele Leute machen? Vielleicht hatten gewissen alte Zirkel damals Recht, ihre "Künste" für sich zu behalten....
    Mir fallen genug Leute ein, die sich meiner meinung nach nicht mit astralreisen beschäftigen sollten.
    Hey, immer wenn zu viele Leute eine Sache machen muss es neue Regeln geben etc.(ich hasse zu viele Regeln)
    Also, mal vorausgesetzt Astralreise ist keine Einbildung (kann ja immer noch sein, wer weiß wozu das Gehirn fähig ist), dann gibt es immer noch gut Grund die Sache nicht breitspurig vor der Menschheit auzs zu breiten. Ist vielleicht albern, aber mir sind solche "Beweissendungen" ein Dorn im Auge. Wer weiß ob die Wissenschaften es nicht in ferner Zukunft doch eindeutig beweisen können...
    Muss doch nicht sein, wäre doch dann alles viel zu stressig. Ist doch dann besser es bleibt wie es ist. Ich hätte nichts gegen ein "spirituelles Erwachen" der Menschheit, fals es so etwas in dem Sinne überhaupt gibt und, wie gesagt, Astralreisen etc. nicht nur ein Show unseres Gehirn sind...
    Aber ehrlich, die Menschheit hat oft genug bewiesen, dass sie für ein spirituelles Erwachen nicht bereit ist, oder?
    Grüße von Tanja
     
  10. noobstyle89

    noobstyle89 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    33
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    ich bin auch dafür das das nicht in der wissenschaft bewiesen sein sollte, wenn das so wäre , würden viele menschen wieder zur Religion zurück gehen oder neue Sekten erschaffen.
    ABer das mit den Astralregeln halte ich für Quatsch, da man nicht prüfen könnte ob jemand diese einhält. Und falls es bewiesen würde,würden noch mehr Menschen an parnoia leiden, da sie nie wissen, ob jemand sie durch OBE's aus spannen würden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen