1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Für andere Kartenlegen??

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Naoli, 2. Mai 2005.

  1. Naoli

    Naoli Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Werbung:
    Hi zusammen!!

    Mich interessiert es schon seit langem wie das funktioniert zb. im TV es werden karten für personen gelegt die die Kartenlegerin ja nicht kennt...oder sieht oder was auch immer sollte man sich die karten nicht selber ziehen oder so??Kenn mich da leider nicht aus.
     
  2. SambaKatze

    SambaKatze Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    97
    Hallo Naoli,

    ich finde es viel effektiver und sicherer für fremde Personen die Karten zu legen, als für bekannte. Bei bekannten Personen kenne ich ja viele Begebenheiten, so dass ich nicht vollkommen objektiv deuten kann, da hier immer Gefühle im Spiel sind, die die Deutung verfälschen können.

    Bei fremden Menschen ist das alles gar kein Problem. Man kann hier vollkommen frei in den Karten lesen, sofern sie es zulassen.

    Wie soll man das alles erklären? Es funktioniert per Energieübertragung / Schwingungsübertragung akustisch per Telefon oder visuell per Bild. Nicht jede Methode liegt jedem Kartenleger. Das muss aber jeder für sich herausfinden. Auf jeden Fall sendet jedes Objekt schwingungen oder empfängt diese. Man muß nur feinfülig genug dafür sein. Es funktioniert jedoch nicht, wenn der gegenüber es blockiert z. b. durch Selbstverlegnung. Auch wenn man in diesem Fall das richtige Ergebnis erzielt, es wird einem nie bestätigt, da es der Gegenüber nicht wahrhaben will. Das ist sicher schon jedem Kartenleger mal so ergangen!? Falls hier jemand mal eine solche Erfahrung gemacht hat, dann würde ich mich über ein kurzes Statement freuen. :danke:

    So Naoli, ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen

    Liebe Grüße
    Samba
     
  3. Iffi

    Iffi Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Nördlichstes NRW
    Werbung:
    Ja, Samba..
    da stimme ich dir voll und ganz zu...

    Karten sind nur ein Werkzeug für die Divination (die Kunst die Zukunft, die Vergangenheit und die Gegenwart zu deuten)
    Es sind Werkzeuge die die Türe zum eigenen Unterbewußtsein öffnen.

    Nenn es hellfühlen oder emphatie oder Intuition. Egal.
    Wie es genau funktioniert weiss ich nicht.. ich weiß nur DAS es funktioniert.
    Durch die innere Stimme oder Führung des höheren Selbst.
    findet die eigentliche Deutung statt. Wenn ich mich darauf einlassen kann, Erwartungen und Theorien loslassen kann, dann kann ich jedes Kartenset problemlos anwenden und auch für jeden Menschen legen. Egal ob er vor mir sitzt (was ich lieber mache) oder am Telefon.

    licht und Liebe Iffi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen