1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fühlen, ob und wie einer gestorben ist?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Felice, 21. August 2008.

  1. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo!


    Immer wieder passiert es mir, dass wenn Menschen vermisst werden (sehe sie in der Zeitung oder auch im TV), mich Gefühle überkommen.

    Früher habe ich dem keine Bedeutung geschenkt, aber in letzter Zeit ist es mir ein paar Mal passiert, dass ich in dieser Situation in mich hineingehört habe.

    Gestern war im TV ein Mädchen, welches verschwunden war. Ich schaute sie an und bekam keine Luft. Ich hatte kein schlechtes Gefühl, sondern einfach Atemnot. Meinem Freund sagte ich dann, dass ich glaube, dass sie keine Luft bekommt. Irgendwas hindert sie am atmen.

    Heute war der Bericht, dass sie ertrunken ist. Ob es Fremdverschulden oder eine Gewalttat war, wissen sie noch nicht. Da ich eben nur Atemnot hatte, glaube ich, dass es ein Unfall war oder sie wer hineingestossen hat. (Es steht noch nicht fest, bin gespannt)

    Denn es ist mir schon öfters passiert. Und wenn Fremdverschulden oder Gewalt im Spiel war, hatte ich ganz starke Angstzustände, die ich im Moment des Betrachten des Bildes von dem Mädchen nicht gehabt habe.

    Einmal sah man ein Teenagermädchen, welches am Heimweg in der Nacht verschwunden ist. Ich sagte meinem Freund, dass sie tot ist, sie wurde ermordet, hat auch gelitten. Und es war ein junger Mann, zu dem sie Vertrauen hatte.

    Herausgestellt hat sich, dass es ein junger Mann war, den sie kannte, er hat sie vergewaltigt und dann erstochen.

    Naja, gibt noch so Ereignisse, die ich nicht alle aufzählen möchte......

    Was meint ihr dazu? Hat irgenwer schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Ich bin mir bewusst, dass ich erst lernen muss, was eine Reaktion meines Körpers bedeutet. Vielleicht hat wer Tipps?

    Da ich sehr sensitiv bin, viele Schwingungen von Menschen aufnehme, ist es nichts ungewöhnliches denke ich.


    lg Felice
     
  2. engelchen2308

    engelchen2308 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    640
    Ort:
    mainz
    hallöchen felice,

    du hast ja schon erkannt, dass du sehr sensitiv veranlagt bist. bei dir geht es halt eine spur weiter als bei anderen.

    mal im ernst, du könntest super bei der polizei arbeiten als profiler.

    du hast nach ähnlichen erfahrungen gefragt, ich selbst rieche nur krankheiten und blockaden bei menschen. ab und zu seh ich dann auch noch entsprechende bilder von pflanzen dazu, die demjenigen helfen könnten.

    mein tipp an dich: nimm es einfach an und mach dir nicht soviele gedanken darum.
     
  3. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien

    Hallo!

    Danke für deine Antwort, mein Freund hat das mit dem Profiler auch schon gemeint. Da er ja mitbekommt, dass ich diese Veranlagung in mir trage.

    Denke, wenn ich die Gabe annehme, wird sie für mich immer deutlicher. Irgendwie hat es mir eine Zeit lang richtig Angst gemacht. Sind ja ziemlich unangenehme Empfindungen.

    Finde deine Gabe toll, musst du ein Foto sehen oder vor dem Menschen stehen?


    lg Felice
     
  4. engelchen2308

    engelchen2308 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    640
    Ort:
    mainz
    hallöchen felice,

    ich verstehe das ganz gut - es gibt ja auch keine erklärungen dazu, warum du jetzt das auf einmal kannst. naja und immer nur, für andere schlimme dinge fühlen/spüren zu können, ist nun auch nicht immer schön für einen selbst.

    hast du diese empfindungen auch anderst herum?

    ich muss bei den menschen stehen, um das riechen zu können. ach ja, ich rieche das nicht nur bei menschen sondern auch bei hunden. katzen habe ich noch nicht ausprobiert.
     
  5. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien

    Ja, ich nehme allgemein stark Gefühle und Schwingungen auf. Schon sehr lange, aber es wird immer intensiver. Merke auch, wenn einer krank ist, glaube aber nur, wenn er totkrank ist. Auch wenn wer Drogen nimmt oder sonst ein Suchtproblem hat.

    Ich hatte auch schon Visionen, wo ich sah, wie wildfremde Leute sterben, die aber zu dem Zeitpunkt noch lebten. Also in einem Bruchteil von einer Sekunde. Aber was soll ich machen? Wenn ich das den Leuten sage, erklären sie mich für verrückt.

    Schade, dass du nicht bei mir in der Nähe bist, sonst könntest du mir sagen, was gegen meine Beschwerden hilft.


    lg Felice
     
  6. engelchen2308

    engelchen2308 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    640
    Ort:
    mainz
    Werbung:
    hallöchen felice,

    das ist ganz normal, dass du diese wahrnehmung immer verstärkter wahrnimmst. ist bei mir auch nicht anderst. es kann sehr gut sein, dass du noch eine weiteren höhere wahrnehmung dazu kommen kann. bei mir ist das mit den bilder sehen bei den krankheiten.

    das ist leider das problem, die meisten menschen sind noch nicht so aufgeklärt in dieser hinsicht. ich sag selten etwas zu fremden leuten, ausser im freundes- und familienkreis. die wissen über diese fähigkeit von mir.

    ich habe diese fähigkeit noch nicht so lange - seit sommer 2006. zuerst war es nur so ein geruch, den anscheinend nur ich wahrnehmen konnte. ich hab die betreffende person damals direkt angesprochen, ob sie es nicht auch riechen würde - da kam nur kopfschütteln. aber macht ja nichts.

    heute ist es so, dieses riechen kann auch ganz unvermittelt auftreten, wenn ich neben jemanden bin. also blockaden rieche ich als verfaultes, so wie verfaulter baumstamm oder fauliges wasser oder auch wie ein moor. ich kann heute anhand des geruches feststellen, ob es sich um alte blockaden handelt oder um jüngere. dann sehe und rieche ich, welche pflanze helfen könnte.

    bitte nicht falsch verstehen, für mich ist am schönsten in so einem moment, wenn ich in der nähe des herzens stehe und dann den geruch der seele wahrnehmen kann. es ist für mich total faszinierend, wie toll menschen riechen. schade das es sowenig menschen das können.

    was auch sehr schön ist, wenn ich an einem meditationsabend mit mehreren leuten teilnehmen kann und dann diese energie, die wir in diesem moment über das scheitelchakra aufnehmen, dann rieche kann. es ist, wie auf der neugeborenenstation - da ist auch immer ein ganz besonderer geruch.

    ja, leider komme ich dieses jahr nicht mehr nach wien - dort wohnt eine freundin von mir. vielleicht klappt es ja nächstes jahr. also lass uns das einfach im hinterkopf behalten.
     
  7. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien

    Ok, mach ich!!! Lass es mich wissen, wenn du da bist. Hoffe, ich rieche nicht vermodert für dich, gggg.

    Auch ich nehme Gerüche stark wahr, hmmmm, naja, vielleicht entwickelt sich ja noch was......


    lg und alles Gute Felice
     
  8. engelchen2308

    engelchen2308 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    640
    Ort:
    mainz
    hallöchen felice,

    *vermodert* tztz ...und wenn, macht ja nichts - ich kann dir ja sagen, was dagegen hilft *hihi*

    auf alle fälle lass ich dich wissen, wenn ich mich auf den weg nach wien mache. :)
     
  9. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Ja bitte, würde mich freuen, von dir erschnuppert zu werden, gggg.

    Rieche angeblich immer sehr gut. Die Menschen mögen meinen Duft, gggg.


    lg Felice
     
  10. Arowaner

    Arowaner Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    278
    Werbung:
    Hallo Ihr beiden.

    Da ist je eine sehr schöne Gabe die Ihr beiden da habt.
    Hellriechen und Hellfühlen nennt man das.

    Ich habe keinerlei dieser Gaben...wobei ich schon öfters Dinge rieche, die kein anderer riecht.
    Naja vielleicht sollte ich mich da mal mehr damit beschäftigen.

    Was mich interessieren würde, wann was bei Euch angefangen hat und wie?
    Kam das auf einmal, oder hat es sich irgendwie langsam abgezeichnet?

    Die Frage ist allerdings, was Ihr damit anfangt.
    Im Prinzip ist so eine Gabe ja nur dazu da um anderen zu helfen, oder?

    Ich wüsste nicht was ich damit anfangen würde ehrlich gesagt.
    Es gibt halt nur 2 Wege:

    - Für sich behalten, oder
    - Öffentlich einsetzen und riskieren für bekloppt gehalten zu werden..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen