1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

fühle mich schlecht

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von kswewet, 23. Dezember 2008.

  1. kswewet

    kswewet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    199
    Ort:
    nrw
    Werbung:
    hallo...
    ich fühle mich von meinen freunden unterdrückt
    vor einiger zeit ging das alles noch viel besser aber ich fühle mich mittlerweile sehr schlecht und jetzt habe ich angst bei ihnen wieder glücklich aufzutauchen
    und ich weiß nich...
    aaach is jetzt eh alles im arsch..
     
  2. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    :umarmen: Na im Momet haben viele eine sehr schwierige Phase. Aber auch die geht vorrüber, ok :umarmen:

    Liebe Grüße
    Tina:)
     
  3. fluadl

    fluadl Guest

    wie kannst du auch glücklich bei ihnen auftauchen, wenn du dich unterdrückt und schlecht fühlst?
     
  4. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    du hast angst, vor deinen freunden als glücklicher mensch aufzutauchen...

    - brauchst du eine beurteilung deiner freunde (spiegel)? brauchst du bestätigung? dann musst du da durch. sind deine freunde "richter"? oder machst DU sie dazu? missbrauchst du deine freunde als spiegel?

    dein bester freund bist du...
     
  5. kswewet

    kswewet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    199
    Ort:
    nrw
    ach ja....
    also mit meditation aufhören werde ich wohl sowieso niemals....
    werd ich mich wohl ma mehr ins zeug legen müssen und nicht so faul im geiste sein...
     
  6. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Werbung:
    Du sollst Dich nicht immer aus dem Leben und Deinen Lernaufgaben schleichen ...Du Du Du :D
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    süss ach das regelt sich so nach und nach .meditation -soweit ich das verstehe -ist eine ständige arbeit an sich selbst.da bist nu gerade da wo du eben bist.versuche die verantwortung für dich selbst zu übernehmen-das wird dir für die meditation viel schwung geben.und wenn schwierigkeiten auftauschen -bist du ja bereits mutig genug -sie auch öffentlich anzusprechen.is doch klasse:D
     
  8. Milarepa

    Milarepa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2008
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    also wenns dir schlecht geht und du auch noch fleissig meditierst dann ist das eh normal. ja ich weiss es ist nicht angenehm aber doch normal. durch die meditation reinigst du ja deinen geist und was da dann dabei rauskommt ist nicht immer schön... allerdings kannst du selbst bestimmen wie ernst du die unangenehmen phasen nimmst - oder wieviel wirklichkeit du ihnen verleihst - im schlimmsten fall wenns zu viel wird auch mal eine pause machen mit meditieren - das hilft auch schon.

    lg

    Milarepa
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen