1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fuchs ums Haus

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Gigas, 30. November 2008.

  1. Gigas

    Gigas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Landsberg
    Werbung:
    Ich bin ein Neuling bei euch im Forum habe aber gleich eine schwierige Frage wer kennt die Bedeutung des Fuchses der ums Haus schleicht.
    Habe schon seit längerem das Gefühl das permanent Unglück im Anzug ist,habe es schon mit mehreren reinigungsritualen probiert.
     
  2. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Grüß dich Gigas
    Ich glaube die Bedeutung entsteht in dir. Was denkst du würde ein Fuchsforscher empfinden wenn ein Fuchs um sein Haus schleicht. Er würde sich freuen wie ein Schneemann!!
    Geh mal raus, setz dich hin und beobachte ihn. (kann ja sein dass das gelingt.)
    Ich denke, sobald du ihn ein bisschen kennengelernt hast - wird sich dieses ungute Gefühl das du dem Fuchs gegenüber spürst ganz schnell in Nichts auflösen.


    Woher kommt den dieses Gefühl in dir, 'dass Unglück im Anzug ist'? (Lass mal den kleinen Fuchs aus dem Spiel.)
     
  3. Gigas

    Gigas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Landsberg
    Hallo Schooko
    Weißt du jedes Tier ist ein Bote in der Traumdeutung sowie auch in der Spiritualität wenn dir Diese begegnen.
    zb.Der Uhu steht für das Weise in Dir welches es an der Zeit ist zu Entdecken
    Deshalb war ja auch meine Frage nur ob Mir vielleicht jemand sagen kann welche Bedeutung der Fuchs hat.
     
  4. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    ja, da fühl ich mich doch glatt ein bisschen angesprochen. :rolleyes:

    vielleicht bringt es dich weiter, wenn du unter "krafttiere" nachliest (einfach den begriff googeln). auf den diversen homepages kannst du dann mehr über die bedeutung des fuchses nachlesen, der ist nämlich nur im märchen ein fieser...
     
  5. DieWolfsfrau

    DieWolfsfrau Guest

    Das habe ich auch schon erlebt, der Fuchs ist mir dann sogar nachgerannt,
    FAKT, er war tollwütig!!!! Ein Biss von ihm würde wahrlich Unglück bedeuten:D
     
  6. Gigas

    Gigas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Landsberg
    Werbung:
    Danke Hallo werde doch gleich mal Googeln.
    Letzte Reinigung scheint aber erfolgreich gewesen zu sein habe ihn sitdem nicht mehr gesehen.
     
  7. puenktchen

    puenktchen Guest

    bin die ganze Zeit schon am überlegen warum man Tieren eine negative Bedeutung gibt, es ist mir ein Rätsel. An anderer Stelle ist es der Bussard:rolleyes:, hier der Fuchs. WARUM sollte der Fuchs Unglück bringen? Das kann nur aus Zeiten sein, in denen die Menschen selber ihre Gänse und Kaninchen mästeten und sich auf den fetten Weihnachtsbraten freuten und aufs Geld aus dem Verkaufserlös. Der Fuchs der in dieser Zeit wetterbedingt nunmal HUNGER!! hat denkt an sich, an SEIN Überleben und kommt dem einen oder anderen (abergläubischen?) Menschen anscheinend zu nahe. Verrückte Welt, aber hauptsache die vollgefressenen Menschen können in ihrer warmen Stube hocken...
     
  8. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Ja genau!! Jetzt gib ihm mal was zu fressen, Gigas!
     
  9. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    pünktchen: DANKE für den beitrag!
     
  10. Develop

    Develop Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    213
    Werbung:
    Die Tollwut durch Hauptüberträger "Fuchs" gilt seit ein paar Jahren in der BRD, sowie Österreich als fast ausgerottet.

    Grund dafür auch, dass in den Forstgebieten regelmässig Impfstoffe ausgelegt werden.

    Als weiterer Grund, dass ein Fuchs ums Haus schleicht ist, nehme ich an, dass er im Laufe der letzten Jahrzehnte zum Kulturfolger geworden ist und die Angst vorm Menschen soweit verloren hat. Ein Weibchen, welche in Menschennähe ihre Jungen aufzieht und zeigt, was da zu holen ist reicht schon aus. Er ist halt nicht dumm - der Fuchs - und bekanntlich bekommt man ohne "Scheu" mehr Fresschen, als mit der "Scheu".


    Manche Leute füttern ihn noch zu, woraufhin die Nachbarschaft sich nicht über seinen Besuch dann wundern braucht, wenn er da auch noch vorbeischaut.

    Hier hat neulich Jemand vor einem Rotkehlchen Angst gehabt. Ich weiss ja nicht, wie weit so ein Glauben gehen kann - manchmal sollte man etwas auf der "Erde" bleiben und sich über ihre darauf lebenden Wesen erfreuen können.

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen