1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frühere Leben

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von natash, 29. August 2006.

  1. natash

    natash Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    hallo,

    ich bin Nina und 24 Jahre alt.
    Seit meiner Kindheit begleitet mich irgendwie ungewießheit.
    Ich glaube mich an Dinge zu erinnern, die ich niemals erlebte. Vor kurzem war ich auf einer Burg. Ich ging in einen Kärker und fühlte mich unschuldig eingesperrt. Dann sehe ich Elend vor meinen Augen, sehe die Peitschenschläge und höre schreie. Ich lese eine Geschichte über früher und mir kommt vieles vertraut vor. Aber ich weiß nicht wo und wie ich alles einordnen sollte.
    Oft erinnere ich mich an ein rotes Kleid mit schwarzen Spitzen. Ich vermisse es und fange an zu suchen, aber dann fällt mir ein, dass ich so ein Kleid nicht besitze.

    Kann es sein, dass ich früher schon einmal gelebt habe? Oder möchte mir meine Seele über früher erzählen?

    Hoffe mir kann jemand rat geben.
     
  2. Babsi

    Babsi Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo!

    Hm, ich weiß nicht ob das "erinnerungen" sind aber es hört sich so an.
    Ich denke eine Rückführung würde da helfen.

    Liebe Grüße

    Babsi
     
  3. siska

    siska Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    6
    Ort:
    in bayerm
    Ich lese eine Geschichte über früher und mir kommt vieles vertraut vor.

    hallo,
    von welcher geschichte sprichst du?wie ist der name?


    mfg siska
     
  4. natash

    natash Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    3
    Nicht nur eine Geschichte. Geschichte über das Mittelalter. Manchmal erinnere ich mich an einen Mann, der an einem Rad hängt usw. Das hatte ich, bevor ich irgendwelche Geschichten, oder Dokumente vom Mittelalter gehört habe. Schon als Kind schrie ich weinend auf, so dass meine Mutter mich trösten musste. Ist ziemlich viel
     
  5. Babsi

    Babsi Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Mittelhessen
    Liebe natash,

    erzähl doch mal mehr, bitte. Ich finde das ehrlich hochinteressant.:)

    Liebe Grüße

    Babsi
     
  6. natash

    natash Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    hi babsi,

    das ist echt schwer zu erklären.

    Du weißt doch wie die das ist, wenn du an ein erlebtes zurück denkst. Sei es Geburstag, eine Hochzeitsfeier usw. So geht es mir mit den Illusionen. Nur sie kommen Stichweise. Manchmal glaube ich, dass ich mit meinen früheren Leben nicht abgeschloßen habe. Dies mich heute noch begleitet.

    Manchmal denke ich, dass ich ganz wer anders bn. Schon eine Frau. Ich fühle mich dann irgendwie sehr unglücklich. Das einzige das ich geliebt habe ist mein rotes Kleid. Dann erinnere ich mich an einen Maktplatz. Da stehen Kutschenräder nur größer und daran hängt ein Mann. Er schreit so unendlich laut. Vor schmerzen, vor durst und hunger. Einfach nur grausam.


    Vor kurzem war ich auf einer Burg und wir betrachteten die Kärger. Oh mei Gott, ich habe Bildelr gesehen, wie Männer und sogar Frauen im Kärger gequält worden sind. Aber irgendwie wußte ich, dass ich die Qual nie selbst erlebt habe.
    Ich kann noch einen Wald sehen und genau sagen, wie die Wege im Wald verlaufen...aber ich weiß nicht welchen Wald.....vom Wald aus, sieht man ne große Burg, die Burg kommt mir dann so vertraut und so heimisch vor.

    Aber den Sinn kann ich nicht erfassen, was eine Frau mit einer Burg, Kärger usw. zu tun hatte......aujedenfall erinnere ich mich, dass das rote Kleid sehr teuer aussieht und ich es manchmal immer noch in meinem Kleiderschrank suche. Aber wie gesagt, so ein Kleid mit tollen schwarzen Spitzen könnte ich mir niemals leisten und heutzutage zieht keiner mehr sowas an.
     
  7. soulaya

    soulaya Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Bayern
    krasse geschichte
     
  8. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Werbung:
    Hallo natash,

    Du hast sie erlebt, nur eben nicht in diesem Leben. ;)

    Du mußt nicht verstehen, was da geschieht. Es geht darum, es ANzunehmen. Als ein Teil von Deinem wahren Selbst, als etwas, was Du erlebt hast und was als Essenz nach wir vor hier und jetzt in Dir vorhanden ist. Diese Dinge zeigen sich uns, damit wir ganz werden können, also heilen, uns unseres wahren Selbst bewußt werden können.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen