1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frühere Leben

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Aquila123, 30. Januar 2012.

  1. Aquila123

    Aquila123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo liebe Foren-Mitglieder!

    Ich bin neu hier und eins vor ab: Ich bin eigentlich kein Mensch, der sich großartig mit Esoterik anfreunden konnte, da es mir doch viel zu spekulativ an einigen Stellen erscheint,allerdings kann ich mich doch einer gewissen Faszination nicht entziehen :)
    Das liegt vor allem daran, dass ich Dinge erlebt habe, die ich mir nicht vernünftig, dass heißt für mich, wissenschaftlich erklären kann.
    Dies geschieht mir immer wieder, doch vor allem gibt es ein einschneidenes Erlebnis, welches ich bis heute nicht vergessen konnte und ich erinnere mich, als wäre es gestern gewesen:

    Ich erinnere mich an den Moment, als ich anfing zu denken. Es war kurz vor meinem dirtten Geburtstag.
    Obwohl ich mich nicht daran erinnere, was davor geschah, so weiß ich doch, dass ich schlafen ging und während ich schlief kam plötzlich eine riesige Bilderreihenfolge über mich. Diese Bilder rasten in unglaublicher Geschwindigkeit an mir vorbei, begleitet von einem unbeschreibbar lautem Rauschem, was ich schon damals als Geräusche wahrnahm, die vorgespult wurden. Auch diese Bilder schienen wie vorgespult. Sie fanden ihren Anfang keine Ahnung wo. ich sah Gebäude, Landschaften, sah mich bereits erwachsen, doch obwohl ich wusste, dass ich es bin, war ich es doch wieder nicht, es schien, als sei es eine andere Zeit...schließlich endeten diese Bilder beim jetzt, bei meinen kurzen drei Jahren und ich sah meine Familie und alles, was ich vermutlich wissen musste und dann brach diese Bilderfolge aprubt ab und ich schlug schlagartig meine Augen auf, hellwach, die sonne schien durchs Fenster auf meine Bettdecke. Ich stand auf, als wenn nichts gewesen wäre, obwohl ich schon damals wusste, dass ich gerade zum ersten Mal bewusst mich selbst und meine Umgebung spürte.

    Wie gesagt, schon damals wusste ich, dass ich etwas besonderes erlebt hatte, doch erst Jahre später traute ich mich näher darüber nachzudenken und auch darüber zu sprechen, mit dem Ergebnis, dass man mir nicht glaubte.
    Ich habe mir da etwas eingeredet bzw. eingebildet, da war ich 5 jahre alt.
    Erst ein paar weitere Jahre später erfuhr ich von der Ähnlichkeit zu der Nahtoderfahrung, dass das Leben nochmals an einem vorbeizieht, kurz bevor man stirbt.
    aber bei mir, war es ja nicht nur mein jetztiges Leben, sondern auch noch andere... es müssen ja nicht unbedingt meine gewesen sein.
    Seit dem habe ich nie wieder darüber gesprochen, doch ich konnte es einfach nicht dvergessen und nun habe ich einfach das gefühl, ich müsse es nochmals loswerden.

    Ich möchte von euch einfach wissen: Hat einer von euch erwas ähnliches erlebt oder schon davon gehört? Gibt es in der Esoterik einen bestimmten Begriff für soetwas?

    Ich hoffe, ich habe euch mit meiner Geschichte nicht gelangweilt und ihr konntet meinen wirren Worten folgen!
    Viele Grüße!
     
  2. HST1988

    HST1988 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Aachen
    Hey da haben wir ja was gemeinsam. Mit Kartenlegen, Wahrsagen, Pendeln usw. kann ich mich auch nicht richtig anfreunden, aber die Thematik Leben nach dem Tod, Reinkarnation und was hier unsere Aufgabe ist finde ich unglaublich spannend. Kann dir nur empfehlen an der Sache dranzubleiben, da warten unglaubliche Wahrheiten jenseits eindoktrinierter Religionen darauf, erkundet zu werden. :)

    Was dir passiert ist, scheint wohl eine Art Versehen gewesen zu sein. Nachts arbeiten wir viele dinge durch, an die wir uns danach nicht mehr erinnern. Bei dir dürfte wohl das Alltagsbewusstsein dort versehentlich in eine solche Traumsphäre eingedrungen zu sein. Komplett erklären wird schwierig werden, weil jeder Mensch halt anders erlebt, aber wenn du dir sicher bist, dass du das in diesn Bildern warst, wird es wohl wirklich aus einem anderen Leben gewesen sein.

    Auf jeden Fall kann ich dir versichern: Du bist mit Sicherheit schon einige Hunderte Male hier gewesen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen