1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frühere Leben auspendeln?

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Wolkentänzer, 3. November 2008.

  1. Wolkentänzer

    Wolkentänzer Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Kennt jemand das Buch "Reinkarnationsforschung mit dem Pendel"?

    Hat es jemand benutzt?

    Wie sind eure Erfahrungen damit?
     
  2. Wolkentänzer

    Wolkentänzer Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    50
    Niemand? Schade, hätte gerne von Euren Erfahrungen gehört. Ich bin nämlich gerade dabei das Buch für Nachforschungen zu nutzen. Pendelt denn irgendjemand seine früheren Leben aus? Das Buch regt dazu an, an den Ursprung zurück zu gehen, um die Gegenwart zu verstehen. Dabei wird die Möglichkeit aufgezeigt, wirklich alles auszupendeln, was in dem jeweiligen Leben wichtig war. Wann geboren, wann und wie gestorben. Familienstand. Charaktereigenschaften. Lebensziel. Hat man sein Lebensziel erfüllt. Und und und... ich finde es ziemlich umfangreich und habe nun einiges an Arbeit vor mir, wegen eine recht hohen Anzahl von früheren Leben.
     
  3. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Hallo Wolkentänzer,

    ausprobiert habe ich es nicht, aber ich bin durch deine Beschreibung neugierig geworden. Wo bekommt man dieses Buch und wie funktioniert das? Ehrlich gesagt bin ich da skeptisch, denn wenn es so einfach wäre mit dem Pendel, würde doch niemand mehr zu einem Rückführungtherapeuten gehen.
    Kann man auch herausfinden, wo genau man gelebt hat? Ich würde das sehr gerne ausprobieren.

    lG
     
  4. Wolkentänzer

    Wolkentänzer Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    50
    Man bekommt es in jeder Buchhandlung. Zumindest kann man es sicher dort bestellten.

    Reinkarnationsforschung mit dem Pendel. Rückkehr in Ihre persönlichen Leben von Angelika Hoefler und Mario Atti

    Bei jeder Rückführung hat doch das höhere Selbst "seine Finger im Spiel" und zeigt einem nur, was man sehen darf. Beim Pendel ist das ähnlich. Man kann nur die Leben auspendeln, die man wissen darf. Ich glaube nicht, dass das Pendeln einen Rückführungstherapeuten ersetzen kann, denn beim Pendeln bekommt man nur die Antwort, bei der Rückführung setzt man sich ja mit dem Geschehenen auseinander.

    Für mich persönlich ist es einfach ein Weg um Dinge besser zu verstehen. Warum habe ich vor diesem und jenem Angst, warum habe ich eine so große Vorliebe für das.... Mit dem Wissen vergangener Leben, kann ich vielleicht manche unerklärliche Dinge verstehen und ändern.
     
  5. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg

    Nur soviel man kann es auspendeln, aber muss gut überlegen ob man auch mit den Ergebnis zu Frieden ist. Das heißt man kann auch auf sehr viele Unangenehme Dinge stossen. Vorher sollte man auch die Frage stellen ob man das wissen darf, als Aussenstehender, für den, für den man es macht muss einverstanden sein und die Info muss total freiwillig kommen. Wie es mir in der einen Sache passiert ist. Hatte auch mal das Neuland betreten und war in der Richtung angenehm überrascht.
    Hatte allerdings auch für einen Anderen mit einer Freundin hier gependelt und mussten feststellen, das auch unangenehmes rauskommt. Also werde ich auch demnächst fragen wie gut man mit unangenehmes umgehen kann, denn ein bisschen Verantwortung hat man ja auch.
    Von welchen Buch sprichst du?
     
  6. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Werbung:
    Ja kann man auch herraus finden.
     
  7. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    genauso denke ich auch.
     
  8. Wolkentänzer

    Wolkentänzer Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    50
    Wie oben bereits geschrieben heißt das Buch:

    Reinkarnationsforschung mit dem Pendel. Rückkehr in Ihre persönlichen Leben von Angelika Hoefler und Mario Atti

    @WTweety - Das ist mir schon klar. Ich kenne einige "unangenehme" Leben von mir und jedem, der sich damit beschäftigt, sollte klar sein, dass man nicht in jedem Leben ein Heiliger war. Wie oben schon geschrieben bekommt man sowieso nur die Leben gezeigt, die für das gegenwärtige Leben relevant sind. Das ist auch so, wenn man für andere Leben auspendelt.
     
  9. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Werbung:
    So ist es. Wir ich mache es noch mit Jemanden aus der Schweiz, auch über das Esoforum kennengelernt sind schon an unsere Grenzen gestossen, man kommt ganz einfach nicht in jedes Leben rein und können nur sagen wo das vermeintlich 1 Leben ungefair anfing und wieviel Leben wir gezaigt bekommen. Es kann aber auch sein das wenn irgendwann mal so ein Mensch seine Seele so ordnete wie es sein muss, mit einen langen erfüllten Leben , öffnen sich die anderen Leben wieder. Das Karma dürfte dann klar sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen