1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fructoseintoleranz

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von lilith2711, 25. November 2009.

  1. lilith2711

    lilith2711 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo!
    Hat jemand alternative Tipps (Bachblüten, Globuli) bzw. Kurerfahrungen bei Fructoseintoleranz?
    Bitte um Ratschläge und Hilfe.
    Danke
     
  2. TheEngineer

    TheEngineer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Kärnten
    Wie wär es mit einem Arzt, der hilft nämlich wirklich!
     
  3. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    diese antwort hilft nicht wirklich weiter,weil sie den sichee scgon befragt hat.genau darum ist dieses forum um noch andere erfahrungen zu sammeln..und nicht um solche antworten zu bekommen..
     
  4. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    wie äußert sich diese intoleranz?
    und wer hat die diagnose gestellt?
     
  5. TheEngineer

    TheEngineer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Kärnten
    Also unglaubwürdige Bestätigungen von Sachen die ohnehin nicht helfen, oder?
     
  6. lilith2711

    lilith2711 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    festgestellt wurde es 2x durch einen Fructoseunverträglichkeitstest im Krankenhaus.
    Beschwerden: Krämpfe, Durchfall, Schmerzen, starke Blähungen usw.
    ist aber ganz unterschiedlich. Kommt drauf an, wieviel ich wovon esse und was ich kombiniere. Also alles in allem zeitweise unerträglich und frustrierend, weil nichts wirklich dagegen hilft um beschwerdefrei (zumindest einigermaßen) zu sein!
     
  7. Omrean

    Omrean Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    155

    Hi,
    diese Aussage ist schlichtweg falsch.
    Die Schulmedizin kann die Intoleranz feststellen, aber Lösung hat sie dafür keine. Ausser das man eben alles meidet, worauf man reagiert - wenn man überhaupt weiss bzw. sie es überhaupt feststellen konnten, auf was man reagiert. Lösung ist das keine, sondern ein hantieren in der Wirkung.


    Die einzige Lösung die die Schulmedizin mal grob gesagt für so ein Problem hat ist ... das sie bei sehr kritischen Patienten einem ein Notfallset in die Hand drückt, welches einem das Überleben bei einem anaphylaktischen Schock garantieren sollte.
    Dabei sollte man dann aber noch rechtzeitig es schaffen sich die Adrenalinspritze, das Cortison und das Antihistaminikum selber zu verabreichen, weil es sonst auch zu spät sein könnte.

    Was die Schulmedizin kann ... einem das Leben retten, wenn der Körper in seiner Überreaktion gegen den "Stoff" die Lunge und das Herz zum Stillstand brachte.

    Lösungen der Schulmedizin sind Antihistaminikum, Cortison, Daosin (DAO) ... reine Symptom"behandlung"! Gewisse Medikamente die man nicht nehmen sollte ... blöderweise wissen das viele Allgemeinmediziner nicht mal... verschlechtern somit noch mehr den Zustand.

    VG Omrean
     
  8. TheEngineer

    TheEngineer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Kärnten
    Aber "Glauboli" soll helfen oder was????:lachen::lachen:
     
  9. daljana

    daljana Guest

    darki?
     
  10. TheEngineer

    TheEngineer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    Was ist den "darkie"??????
     

Diese Seite empfehlen