1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frösche

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von tropfen, 13. April 2011.

  1. tropfen

    tropfen Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    60
    Ort:
    schweiz
    Werbung:
    ich habe ein quarium gesehen und auf einmal kammen Ener aufgeschwommen und dann schlüpften ganz viele frosche raus...ich fand es eklig .....was soll das nur heissen........
     
  2. jenseitsbiene

    jenseitsbiene Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Aachen
    Frösche gelten als Positiv....du wirst ne art Glücksträhne haben oder ein unerhofftes Angebot bekommen(Beruf,Liebe),wirst dich auch nicht dagegen wehren.

    Lieben Gruß jenseitsbiene
     
  3. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.114
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Danke für die Offenlegung ihres Ereignisses.
    Die Weissagung hatte viele Symbole

    Beginnen wir mit dem Wasser.
    Wasser selbst ist das Wasser des Lebens (Sexualität).

    Es ist in einen dreidimensionalen Körper - das Wasser,
    es bedeutet das die Sexualität noch keinen heilenden
    Charakter hat.

    Zum Glück war das Wasser sauber, das ist eine sehr gute
    Grundlage.

    und dann sind da zwei TraumPfade, einer ist vertraut sein
    und das ist das Symbol der Eier: die instinktive Liebe, Fruchtbarkeit, Vermehrung.

    und die Frucht sind die Frösche: und das ist grundsätzlich die Freude.

    und der zweite TraumPfad hat etwas unheimlich: Frösche = Indiskret, lieblos,
    aus reinem Vergnügen, Befriedigung ohne Spiritualität, ohne Religion,
    ohne tatsächlichen inneren Gewinn, ohne Selbstverwirklichung.

    Wir dürfen nicht beim Denken von gut und schlecht, bei Vergnügen
    oder Zwang hängenbleiben, wir müssen der Sache auf den Grund gehen.

    Und das ist das Problem, die Sexualität wurde im Mittelalter profaniert,
    und heute fehlt uns der Sinn der Selbstverwirklichung unten,
    davon zu sprechen ist meistens ein Skandal.

    Schließlich kann ich ihnen nur raten zu meditieren, Meditieren sie,
    und versuchen sie ihre Intima zu erreichen. Mantram: Ram iiiioooo

    oder: omnis jaun intima.

    Die intima ist ihr eigenes Göttliches Wesen, das Sein mit den drei
    Qualitäten Feuer, Wasser, Luft.

    Wir sind jetzt im Wassermannzeitalter und das Wassermannzeitalter
    ist sehr sexuell und schnell und revolutionär und es werden neue Schulen
    kommen, für das Wassermannzeitalter.

    Nur mit der Meditation und den
    heiligen Mantrams, kann man sich helfen, um sich nicht in neue Illusionen
    zu begraben.

    Inverencialer Friede
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen