1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Friedhof und Engel

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von melli1977, 29. August 2008.

  1. melli1977

    melli1977 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    Ich beschäftige mich schon länger mit den Engeln. Mir gehts zur Zeit leider nicht so gut.Habe ziemlichen heftigen Stress mit meinem Freund und ich weiss ob und wie es weiter gehen soll. War total traurig.

    Ich wollte ein bischen an die Luft um den Kopf frei zu bekommen. Irgendwie hat es mich, ich weiss nicht warum, auf den Friedhof gezogen. Ich bin dort spazieren gegangen. Die Sonne hat geschienen. Nachdem ich einige Minuten gegangen war, bin ich auf ein Grab gestossen, dass ich nicht vergessen kann.
    Es war ein total liebevolles und traurig zugleich hergerichtets Grab eines jungen Mannes. Ich habe es mir lange angeschaut und wurde noch trauriger. Kurz danach ist mir eine Krähe über den Weg gelaufen. Ich hatte das Gefühl, dass sie irgendwie eine besondere Krähe ist und es kein Zufall war, dass sie da war. Weder das Grab, noch das Bild des jungen Mannes noch die Krähe gehen mir aus dem Kopf.

    Waren das meine Engel???? Was wollten Sie mir mitteilen??? Habt ihr eine Idee was das bedeuten kann?? Ich gehe sonst nie auf den Friedhof...warum ausgerechnet heute, wo es mir eh schon schlecht geht??? Als ich den Friedhof verliess hatte ich das Gefühl: " So jetzt bist du wieder in der Realität".

    Das war so komisch heute alles...ich kann das gar nicht deuten. Helft mir!!

    Liebe Grüsse, Melli
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    hallo das sit schwer zu beantworten aber frag du mal deinen schutzengel,ich denk da wirst du deine antwort bekommen.liebe grüsse helga
     
  3. sadsam

    sadsam Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Wien 22
    hallo Melli!
    Du sollst den Kopf nicht hängen lassen und es gibt immer einen Ausweg. Verlier nicht den Mut. Stell Dir selber die Frage was Du willst. Wie Du Dir vostellst, das Zusammenleben mit Deinem Freund. Vielleicht ist es aber nur halb so schlimm wie Du denkst. Und wirf nicht alles gleich über den Zaun. Es gibt so viel Trauriges auf der Welt.
    Die Krähe ist eigentlich ein Mittelsmann. Wenn Du willst schreibe ich Dir eine PN.

    Liebe Grüße
    Sadsam
     
  4. melli1977

    melli1977 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    7
    Vielen Dank für die liebe Nachricht...würde mich sehr über eine PN freuen.
     
  5. Michael12031970

    Michael12031970 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    287
    Der Hof des Friedens sortiert die Gedanken! Die Stille und Ruhe der Toten lässt einen wieder an sein Leben erinnern!

    Michael
     
  6. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Nun, auf dem Friedhof haben Engel nichts zu tun - die Menschen dort sind bereits tot. An ganz frischen Gräbern kann es noch sein, dass ein Engel dem gerade Gestorbenen noch hilft, später dann höchstens den lebenden Hinterbliebenen.

    Zu deinem Erlebnis: Der Friedhof ist ein Ort, an dem sich die Gedanken vieler trauriger und nachdenklicher Menschen gesammelt haben. Das macht auch die Stimmung dort aus, die man spürt. Vermutlich hat es dich dorthin gezogen, weil auf Friedhöfen die nachdenklichen Gedanken überwiegen und alles andere überblenden. Es ist sozusagen wirklich ein Ort der Ruhe - die Gedanken dort fließen alle in dieselbe Richtung.

    Die Krähe steht allgemein für einen Vermittler zur Anderswelt. Vermutlich bist du durch sie dir selbst wieder begegnet.
    Das erklärt dann auch dein Gefühl "So, jetzt bin ich wieder in der Realität", das du beim Verlassen des Friedhofes hattest.

    Viele Grüße
    Kiah
     
  7. Michael12031970

    Michael12031970 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    287
    Hat der Mensch also immer noch nichts über den Tot gelernt...seltsam....nach dem er schon so oft gestorben ist....Immer noch so viel Trauer und Schmerz? Warum eigentlich? Engel haben sehr wohl an einem Friedhof "zu tun"...denke selbst an Deine Worte: "Der Friedhof ist ein Ort, an dem sich die Gedanken vieler trauriger und nachdenklicher Menschen gesammelt haben".

    Michael
     
  8. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    @ michael: Ich habe dir nicht geschrieben, sondern auf die obige frage geantwortet. es wäre nett von dir, meinen beitrag als solchen stehenzulassen.
     
  9. Michael12031970

    Michael12031970 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    287
    Ich habe lediglich darauf geantwortet! Ich habe nichts korrigiert!

    Michael
     
  10. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Werbung:

    Hier ist niemandem damit geholfen, wenn du dich als Engel aufspielst und Halbwissen von dir gibst.

    Ich werde mich nicht auf eine Diskussion mit dir einlassen, denn niemand mit gesundem Verstand wird ernsthaft behaupten, ein Erzengel zu sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen