1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Friedensnobelpreis für Obama

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Einfach Mensch, 9. Oktober 2009.

  1. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Überraschung...

    http://www.n-tv.de/politik/Friedensnobelpreis-fuer-Obama-article540359.html

    Obama erhält den Friedensnobelpreis. Für seine Bemühungen um Verständigung.

    Find ich gut.

    Miteinander reden ist immer besser als Konfrontation.

    :)

    crossfire
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Hmm, warum bekommen Menschen einen Friedens-Nobelpreis, wenn sie nicht wirklich etwas bewirkt haben, sondern nur geredet haben
     
  3. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    das ist ja eine schöne nachricht und
    ein gutes zeichen für seine arbeit
     
  4. Travis

    Travis Guest

    ???????????? :wut2:
     
  5. Xchen

    Xchen Guest

    Meiner Ansicht nach bekam Obama den Nobelpreis dafür, daß er nicht wie Bush agiert. Und das ist gut so :) Gratulation.
     
  6. Werbung:
    looooooool...Ich fínde das so übertrieben..........wenn ich auf drei Jahre/oderso Frieden zurückblicken kann, dann wär ich damit einverstanden.....vorher würde ich diesen Preis nicht annehmen..........Wie würde mir der Preis schwer im Herzen liegen, wenn eine Woche, nachdem ich den Preis entgegengenommen habe, der Unfriede wieder ausbricht, oder einen Tag danach.....kopfschüttel....:zauberer1

    Nica
     
  7. panta rhei

    panta rhei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    1.645
    rofl die katz!
    na dann krieg ich auch einen!

    ist gut fürs image... es ist ein ERFOLG! ;)

    ausserdem ist er in guter gesellschaft:

    letztes jahr hat Finnlands Ex-Präsident Ahtisaari den Friedensnobelpreis bekommen.... für die Empfehlung und Ausarbeitung des Jugoslawienkriegs!

    :banane:
     
  8. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    du wirst nie in die verlegenheit kommen diese auszeichnung
    entgegen nehmen zu dürfen
     
  9. wolky

    wolky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    4.149
    Hi,
    ich bin jetzt auch überrascht. Frage ist nur fällt dann Afghanistan auch unter Frieden? :confused::confused:
    Reden allein macht noch keinen Frieden dazu gehören auch die passenden Taten. Gerade in verzwickte Situationen benötigt es vorallem Zeit, um die Probleme zu lösen und die paar Monate sind aus meiner Sicht viel kurz bemessen.
    lg wolky :confused:
     
  10. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Ich finde das irgendwie suspekt...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen