1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

frieden

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von peterpan, 21. August 2004.

  1. peterpan

    peterpan Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    71
    Werbung:
    dies ist von sananda(jesus christus) an uns .eine möglichkeit für jeden, der am weltfrieden interressiert ist und seinen eigenen beitrag dazu leisten möchte. schalom euch allen!
    zitat:
    die menschen haben dir nichts getan, egal was sie dir an schmerz zugefügt haben. du hast dir den schmerz selbst zugefügt, weil du geglaubt hast, dass jemand den wahren frieden, dein wahres glück zerstören kann. das ist mangelnde bewusstheit der liebe, der vollkommenheit in dir. du warst niemals das unschuldige opfer. das geht nicht. es gaschieht nichts ohne resonanz. es gab dein ja dazu, auch wenn du es nur unbewusst gegeben hast.
    hier ist selbstverantwortung gefragt. es gibt kein opfer und keinen täter. ein opfer wird zum opfer, weil resonanz zum täter gegeben ist. das opfer ist gleichzeitig selbst täter, weil die situation, meistens unbewusst, erlebt werden wollte. du bist niemandem etwas schuldig. allem lag euer ja zugrunde.
    und so sieh, wie ihr gemeinsam in eurer unwissenheit und unschuld diese erfahrungen gemacht habt. es ist nicht einmal vergebung notwendig. vergebung setzt voraus, das jemand anderes etwas falsch gemacht hat, beziehungsweise etwas angetan hat. damit bleibst du weiter mit der opferrolle identifiziert. sieh immer deinen eigenen anteil. niemand kann den frieden in dir stören, es sei denn, du verlässt ihn selbst und machst dich zum opfer. kein grund, euch selbst zu bemitleiden und anderen die schuld zu geben. ein vollkommenes spiel. beide gleich beteiligt.
    und nun spüre die liebe, die euch verbindet, die liebe, die euch diese intensiven erfahrungen hat miteinander machen lassen. jeder ist auf seine weise auf der suche nach unendlicher liebe und ewigem frieden.
    zitatende. :umarmen:
     
  2. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Bitte verbreitet keine solche Scheisse mehr im Namen von Jesus Christus. Dieser Herr hat es nun echt nicht verdient, dass man seinen Namen missbraucht, um die eigenen (oder die der anderen) Weisheiten zu verbreiten.

    (Sorry, Walter, aber das Wort "Scheisse" ist hier absolut notwendig. Nur dieses Wort drückt angemessen aus, was ich sagen will. Falls das aber in diesem Forum nicht geht, dann habe ich vollstes Verständnis dafür, wenn dieser mein Beitrag sang-, klanglos und ohne Kommentar entfernt wird.)
     
  3. Goldfisch

    Goldfisch Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    231
    Werbung:
    Peter Pan wärst Du man in Nimmerland geblieben.

    Schalom
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen