1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Freundschaftsdauer astrologisch bestimmt ?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von arcenciel, 2. März 2012.

  1. arcenciel

    arcenciel Guest

    Werbung:
    Meine derzeitigen menschlichen Kontakte sind zeitlich eher beschränkt ,Dauer 3 Wochen bis 2 Monate ,was mich irgendwie auch etwas frustriert .

    Jetzt suche ich nach einer Erklärung entweder astrologischer ,psychologischer oder spiritueller Art .
    Vielleicht ist es ja auch mein Schicksal eher schwierige menschliche Beziehungen zu haben ,um bestimmte Dinge daraus zu lernen .

    Was sagen also die Sterne ?

    Lohnt es sich für mich überhaupt ,in Zukunft Energie in zwischenmenschliche Beziehungen zu investieren ?
    Habe ich nur eine schwierige Phase gehabt und irgendwann in absehbarer Zeit wird es besser ?
    Wie sollten meine Freunde aus astrologischer Sicht sein ,damit das Ganze überhaupt eine Chance hat ?

    Ich bin leider (noch) ein astrologischer Laie ,also bitte allgemeinverständlich schreiben .

    Danke !

    (Geburtsdaten stehen im Profil)
     
  2. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    also ohne astrologie, jeder mensch braucht menschliche kontakte. Zwar würdest du auch in einer einsamen Hütte in sibirien überleben, aber angenehm ist cas sicher nicht. Astrologie zeigt dir phasen und Tendenzen an, aber nichts ist in stein gemeisselt Deine fragen, die du gestellt hast, solltest du darum noch einmal überdenken.gruss, marie p.a.. Warum denkst du, halten die freundschaften nicht? Hast du schon mal überlegt, in einen sportverein oder so, zu gehen?
     
  3. arcenciel

    arcenciel Guest

    Hallo Marie !

    Ich habe wirklich schon alles erdenkliche ,mir menschenmögliche getan ,mein bestes versucht ,meine Grenzen verschoben ,meine Ansprüche gesenkt und trotzdem ...

    Wenn es da nun wirklich eine in Stein gemeisselte astrologische Tendenz geben würde ,die mir Dinge besser erklären würde ,einen Grund warum sternenmässig manches nicht möglich ,ganz bestimmte Angelegenheiten aber doch eventuell zum richtigen Zeitpunkt ,mit der richtigen Art von Person ,das würde mich schon erleichtern ,mein Grübeln wegnehmen ,meine Energie wäre anderweitig vielleicht besser kanalisierbar ...

    Liebe Grüsse :)
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.046
    Hallo Arcenciel,

    für ein Horoskop braucht man die genaue Geburtszeit, sonst sind leider keine sinnvollen Deutungen für bestimmte Themenbereiche möglich.
    Kannst du nicht nochmal bei deiner Mutter nachfragen oder beim zuständigen Standesamt?

    lg
    Gabi
     
  5. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Hallo Arcenciel,

    die Frage stelle ich mir auch manchmal. Ich habe zwar immer Freunde, aber wir begleiten einander immer nur eine Weile. Gut, ich bin sowieso nicht das großartige Rudeltier und mit mir selbst zufrieden. Freunde sind Menschen, mit denen man gewisse Vorlieben oder Ziele teilt, denke ich. Und wenn man feststellt, dass da keine Übereinstimmung (mehr) besteht, dann zieht man weiter.

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.046
    Werbung:
    Ich habe mir eben dein Horoskop ohne Häuser (da keine genaue Geburtszeit) angeschaut.
    Anhand der Planeten in den Zeichen und der Aspekte deutet sich allerdings schon ziemlich klar so eine "wollen und nicht können-Tendenz" an.
    Das heisst, es gibt bestimmte Konstellationen wie z.b. deine Zwillings-Sonne und Merkur, die den Wunsch nach geistiger und körperlicher Beweglichkeit haben, die kommunikativ und offen für alles sind aber dieser begegungsorientierten Anlage steht eine schwierig aspektierte Mondlage gegenüber - Mond Quadtrat Mars und Pluto. Schwierig deshalb, weil fast alle Lebensthemen von einer Mutterproblematik überlagert werden. Ich habe keine Ahnung inwieweit dies bei dir der Fall ist aber meine (astrologische) Vermutung geht dahin, dass du dich immer wieder auf irgendeine Weise selbst fertig machst, dass du immer davon ausgehst, dass alles was du machst nie gut genug ist, dass du ein Muster entwickelt hast, die Dinge eher in einem negativen Licht zu interpretieren?
    Damit versperrt dir letztlich der eigene Blickwinkel den Zugang zu deiner Zwillings-Anlage und damit zu den von dir eigentlich gewünschten entspannten Freundschaften.
    Aber wie gesagt, die Ursprünge dürften in einer schwierigen Mutterbeziehung zu finden sein und wenn diese erstmal durchschaut und damit bewusst werden, kann ein anderer Umgang mit der schwierigen Mond-Pluto-Mars-Verdindung entwickelt werden.

    lg
    Gabi
     
  7. arcenciel

    arcenciel Guest

    Hallo Syndra !:)

    Bei mir liegt das Problem darin ,dass ich irgendwie beides brauche ,die langfristigen Freundschaften um mich auch gefühlsmässig sicher und akzeptiert zu fühlen ,aber eben auch die kurzfristigen Impulse um mich lebendig zu fühlen und weiterzukommen im Leben .
    Nur das erste ist zu beengend und nur das zweite ist zu instabil .
     
  8. arcenciel

    arcenciel Guest

    Hallo Gabi !

    Ja ,wie meine Mutterproblematik so andeutet ,habe ich mit meiner Mutter seit fast 2 Jahrzehnten nicht sehr viel Kontakt gehabt .
    Wenn ich die genaue Zeit hätte ,könnte ich auch einfacher ein professionelles Horoskop anfertigen lassen .
    Kann man eine schriftliche Anfrage an das Standesamt machen und die geben einem dann die Geburtszeit ?
    Im Moment kenne ich ja noch nicht mal den genauen Aszendent .

    Ich glaube schon ,dass Du die Situation ansonsten schon richtig einschätzt .
    Als Zwilling braucht man vielfältige und regelmässige Kontakt und gute Kommunikation .
    Diese Mond Quadrat Mars und Pluto Konstellation scheint mir irgendwie nicht überwindbar zu sein ,in jedem Fall weiss ich grade nicht wie .
    Ich habe jetzt schon so viele Jahre Kindheitsbewältigung hinter mir und mit positiven Denken alleine ist das nicht lösbar .
    Das zu positive Herangehen an Situationen beschert mir nämlich extra viele Konflikte und damit Schmerz .
    Ich habe solch einen Hunger danach ,endlich mal richtig leben zu können ,doch werde ich immer recht schnell wieder durch Umstände(Unfälle ,rechtliche Fragen ,gesundheitliche Dinge) oder andere Menschen ausgebremst .

    Liebe Grüsse:)
     
  9. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Hallo arcenciel,

    das kenn ich auch von mir. Für mich habe ich das so geordnet: langfristige "Freunde" sind meine "Familie", beispielsweise mein Mann. Das ist eine Bindung, die mein Leben lang bestehen wird. Aber an andere Menschen binde ich mich nicht so, die Freundschaft ist durchaus verbindlich, aber ich weiß, dass sie sich verändern wird. (Die Beziehung zwischen meinem Mann und mir wandelt sich natürlich auch ständig, aber wir wollen dabei zusammen bleiben.)

    Ich nehme es nicht übel, wenn eine Freundschaft endet, manchmal trifft man sich nach Jahren wieder und erzählt von der Zwischenzeit. Es ist nicht so, dass man wieder "befreundet" ist, sondern man verliert sich einfach nie ganz aus den Augen, eine lockere Bindung bleibt stets bestehen.

    Es gibt nebenbei keine "in Stein gemeißelte astrologischen Konstellationen", es gibt nur Anlagen, mit denen "gearbeitet" wird. Und ein Quadrat, wie es Gabi beschrieben hat, zeigt innerliche Bewegung und Entwicklungspotential an, auch wenn es nicht immer leicht ist.

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  10. fetterKater

    fetterKater Guest

    Werbung:
    Hallo arcenciel,

    dies scheint jetzt eine etwas ungewöhnliche Idee zu sein und natürlich geh ich hier von mir selbst aus, aber hast du schon mal daran gedacht, dass du mentalitätsmäßig nicht in die Gegend passt in der du lebst? Ist mir so ergangen: ich hatte zwar schon immer Freunde aber selten jemanden der wirklich gepasst hat. Echte Freundschaft habe ich erst erfahren als ich nach England gegangen bin. Dort war irgendwie mein seelisches Zuhause. Vielleicht gehts dir ja ähnlich?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen