1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Freundschaften zerbrechen immer wieder

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von schlaumi, 18. Juli 2015.

  1. schlaumi

    schlaumi Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    90
    Werbung:
    Intuitiv wende ich mich an diese Sparte im Forum! Dieses Muster sozusagwn schleppe ich glaube ich schon lange mit mir rum! Früher haben Freundschaften länger gehalten aber jetzt-so ca ei halbes Jahr besteht intensiver Kontakt zu xy und auf einmal kein Kontakt mehr! Ich hätte aber ansich gern einen Bündeln von Freunden und Freundinnen auch mit meinem Mann zusammen -einfach um mal etwas zusammen mit Kindern zu unternehmen aber es liegt irgendwie der Wurm drinn! Viell fällt jemanden etwas ein dazu? Danke
     
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.246
    wer beendet den Kontakt jeweils...?
     
  3. Atlantica

    Atlantica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Wien Leopoldstadt
    Das ist ein guter Anfang, Waldweg! Kompliment!

    *räusper* Bei mir halten Freundschaften auch nicht lange. Ich habe noch nicht ganz entschlüsselt, woran es liegt. Jedenfalls glaube ich, dass ich auf Freuninnen zu rechthaberisch und eigensinnig wirke. Dadurch laufen alle Freundinnen die ich habe immer weg.

    Bevor ich den selben Fehler erneut mache, und versuche zu helfen, es aber missverstanden wird, halte ich mich da lieber raus. Ich wollte das geschriebene nur mal schreiben, mehr nicht. (Das meine ich jetzt nicht böse!)

    Lg Atlantica
     
    Moondance gefällt das.
  4. schlaumi

    schlaumi Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    90
    Mal die anderen weil ich mal sage was ich mir denke und mich ausgenützt fühle-obwohl ich wahrscheinlich nicht die diskreteste Art habe die es gibt-ich wart halt lange bis das Häferl übergeht-und manchmal verläuft es sich im Sand ! Meinerseits eher weniger da ich für gute Freunde mein letztes Hemd geben würde! Nur ich möcht halt auch ein wichtiger Part für den anderne sein (daran happerts wahrscheinlich-die Erwartungshaltung )???
     
  5. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.263
    Ort:
    Kassel, Berlin
    wie alt seid ihr denn?
    ab einem gewissen Alter ist das Thema Freunde halt schwieriger,
    es sei denn, die Freundschaften von einst bestehen weiterhin.

    früher hatte man Freunde/innen in der Schule und dann im Job,
    daneben blieb immer noch Zeit zum Ausgehen und was unternehmen,
    tja und dann wurde das so langsam anders, nicht? Partner, Kinder,
    womöglich noch ein Umzug oder mehrere, weniger Zeit und Lust ..

    und mit dem Älterwerden mag man halt auch nicht mehr mit jedem
    befreundet sein, ich meine, da weiß man ja noch ein Stück mehr als
    früher wer man ist und was man will - und was nicht.
     
  6. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    Du bist zu voreingenommen und ziehst dir dann schon automatisch Menschen an, die wieder gehen.

    Warum lässt du es denn noch laufen, wenn du doch schon merkst dass du ausgenutzt wirst? Auf Falschheit lässt sich nichts aufbauen. Sei doch in dem Fall eher froh dass es sich schnell wieder auflöst ;)

    Aber es fällt dir deshalb so schwer, weil.....
    .... Du eine Lücke füllen möchtest. Du wünscht dir so sehr eine Freundschaft und würdest dafür sogar falsche in Kauf nehmen.

    Ihr solltet beide @schlaumi @Atlantica erstmal zu euch selbst stehen. Dann finden sich auch die passenden, aufrichtigen Menschen zu euch ein :)

    Liebe Grüße
    Venus
     
  7. Atlantica

    Atlantica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Wien Leopoldstadt
    Okay, das verstehe ich gerade nicht ganz...

    Okay, aber was soll denn das bedeuten? Was soll ich an mir selbst sehen? Ich verstehe das gerade überhaupt nicht. (die Formulierung machts kompliziert...)
    Trotzdem vielen Dank.

    Edit: *Was meinst du mit "zu dir selbst stehen"?
     
  8. schlaumi

    schlaumi Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    90
    Ich glaub auch dass ich eine Lücke füllen möchte und ev Freunde nicht als Lückenfüller da sein möchten sondern als Freunde nicht mehr und nicht weniger! Im leben hab ich oft mal das Gefühl nicht wichtig genug zu sein und meine oft unterzugehen in der Masse und wenn aber Freunde einfach zu wichtig werden von der Art her - sich in den vordergrund stellen - mahh da kriag i scho die Krise wenn i des nur schreib! Wie gesagt sollte es aber jemanden mies gehen geben und die Freundschaft beruht auc Gegenseitigkeit ( blöd geschrieben) gebe ich mein letztes hemd!
     
  9. schlaumi

    schlaumi Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    90
    Aja bin knapp übern 30er!
     
    Yogurette gefällt das.
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Vor einiger Zeit lernte ich ein paar Frauen kennen, mit denen ich mich seitdem regelmäßig treffe. Die ganze Gruppe kam neu zusammen, wir kannten uns nicht.

    Eine dieser Frauen war/ist auf der Suche nach der ultimativen Freundin für sich ganz alleine und hat sich auch schon eine andere Frau aus dieser Gruppe ausgeguckt. Sie möchte jemanden bei dem sie sich abladen kann, ich würde sagen, dem sie endlos das Ohr vollquatschen und - jammern kann.

    Die Frau in der Gruppe, die dieser besagten Person am unangenehmsten ist, ist eine, die ausschließlich über sich selbst redet, die wenn sie einmal das Wort ergriffen hat, es nicht mehr hergibt.
    Sie spiegelt also lediglich das Verhalten, das auch diese Freundin-Sucherin an den Tag legt.

    Übrigens beides Frauen, die grundsätzlich keinen Dialog suchen, kein Interesse an Ihrem Gegenüber haben, sondern die jemanden brauchen, dem sie mit ihren Geschichten das Ohr ablabern können, den sie dann Freundin nennen können.

    Diese Freundin-Sucherin wird in unserem Kreis keine ultimative Freundin finden, weil sie auch hintenrum gegen jeden stänkert, versucht jeden wegzubeißen der ihr im Weg ist.

    Im Prinzip ist sie ne arme Backe. Sie sieht gar nicht wie sie sich verhält und wie unsympathisch sie dadurch rüberkommt

    Das muss bei dir alles nicht genauso sein, ich erzähle einfach nur diese Erfahrung die ich gerade erst mache/gemacht habe.

    Wenn Freundschaften immer wieder auseinandergehen, dann liegt das mit Sicherheit auch an einem selbst, an viel zu großen Erwartungen (die ein anderer nicht erfüllen kann) und evtl. an Besitzdenken und Eifersucht, was die neue Freundin nur einengt und überfordert.

    R.
     
    angelviola, schlaumi und Palo gefällt das.

Diese Seite empfehlen