1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

freundschaft

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von laempchen, 15. März 2008.

  1. laempchen

    laempchen Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    96
    Werbung:
    alle gefühle haben berechtigung gefühlt zu werden. das habe ich mir mittlerweile klar gemacht, dennoch kann ich es nicht leben.
    ich habe eine sehr liebe freundin und das schon seit gut 10 jahren. in den letzten jahren hat sich der kontakt sehr intensiviert. wir telefonieren jeden tag und haben viel gemeinsam unternommen - früher.
    wir sind sehr verschieden und wirklich sehr unterschiedlich, doch das hat unsere freundschaft immer eher bereichert als gestört.
    allerdings ist es so, dass sie eine person ist, die sich gerne mit menschen umgibt und mit jedem gut kann, ich allerdings ein 2er mensch bin. das heisst, ich kann nicht einfach so und mit jedem smalltalken und plänkeln. ich kann dafür andere sachen aber DAS nicht.
    sie geht viel aus und hat auch einen großen freundeskreis. da sie jetzt viel frei hat ist es manchmal schwierig gewesen in letzter zeit sich etwas mit ihr auszumachen. vor einer woche etwa habe ich sie gefragt, ob sie am freitag (gestern) für mich zeit habe. sie sagte ja natürlich. nach zwei tagen kam schon ein mail, dass sie einen vorschlag habe wo wir hingehen könnten und zwar mit der freundin dort und dort und ich dürfe entscheiden weil sie sich nur für mich zeit nehme. dann war das aber doch nichts und wir trafen uns bei einer anderen freundin von ihr. dort sass ich dann und fühlte mich in der runde sehr ausgeschlossen, weil es halt ihre freunde von zu hause waren und nicht meine. ich ging dann und war bitterböse. ich dacht mir, ich bin nicht wichtig genug dass man sich mit ihr einfach eine woche vorher was ausmachen kann und dann etwas unternehmen. müssen immer alle möglichen leute dabei sein? muss ich mich bei denen zu hause hinsetzten wenn ich mit ihr ausgehen wollte? ich weiss, sie sieht das anders. für sie ist es kindisch zu sagen "nein ich gehe heute aber schon mit .... aus". das verstehe ich irgendwie, aber muss ich mich wenn ich monatelang nicht weg war und sie eine woche vorher frage und sie weiss, dass es mir wichtig ist und wie ich die sache sehe... ja bin ich abnormal? findet ihr das übertrieben?
    ich bin nicht so jung wie sich diese nachricht vielleicht liest. aber gestern fühlte ich mich wieder wie ein teenager. denn ich nehme mir viel zeit für sie. vielleicht ist es auch einfach das blöde gefühl dass ich sie um vieles mehr brauche als sie mich. und wenn sie mich dann so achtlos behandelt tut es weh.
     
  2. Alcantara

    Alcantara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    19.100
    Ort:
    in der Nähe des <3
    Hallo Lämpchen,
    hast du schon einmal mit deiner freundin über deine Gedanken und Gefühle geprochen ? Ihr mitgeteilt, das du gerne mit ihr allein sein möchtest? Dann hätte sie die Chance dir ihr Bedürfnis mitzuteilen...
    Kann es sein, das ihr nicht wirklich auf einer Wellenlänge seid?


    Seitdem ich mich mit Spiritualität beschäftige, hat sich mein Freundeskreis sehr verändert..viele davon sind ihres Weges gezogen!"..

    Es war nicht mehr stimmig beiderseits...
    Die meisten wollten ausgehen, Party machen, über Arbeit und Mode oder die schlechte Welt quatschen..aber eben nicht bei sich schauen...

    Wenn ich ihnen mitteilen wollte, was mich beschäftigt, zb. Gott, Engel Transformation etc, spürte ich ihre Ablehnung oder Desintresse...

    Somit war mir klar, das das wir keine Gemeinsamkeiten mehr hatten...

    Ich war denen wohl zu "abgehoben, und sie mir zu oberflächlich~wir hatten einfach keine gemeinsamen Ebenen und Iteressen maehr..und wie gesagt die Wege trennten sich..

    Nun habe ich nur noch eine gute Freundin und einen platonischen Freund..
    Wir akzeptieren und lieben uns so wie wir eben sind..

    Dabei sind noch drei gute Bekannte, mit denen wir dann eben mehr Smalltalk machen, was mich nicht wirklich erfüllt..

    Aber auch das wird sich wandeln so oder so...
    jeder hat sein "Päckchen zu tragen und darf schauen was er braucht..!"

    Ich ziehe es somit vor, viel mit mir selbst zu sein~bin aber kein Eigenbrödler, gehe meinen Weg und lasse mich nicht beeinflussen, ich höre auf mein Herz und lerne zu hören welchen Weg es mir zeigt...lg Angelwoman :zauberer1
     
  3. laempchen

    laempchen Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    96
    vielen dank für deine antwort. ja sie weiss das. und sie versucht rücksicht darauf zu nehmen, aber im grunde findet sie es kindisch und seltsam. denn sie ist ein gesellschaftsmensch. wenn wir alleine zeit verbringen ist alles super. aber sobald bestimmte ihrer freunde dabei sind, ziehe ich mich zurück.
     
  4. Alcantara

    Alcantara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    19.100
    Ort:
    in der Nähe des <3
    Werbung:
    ..ich weiß was du meinst...ich hatte ein freundin ca.24j lang....wenn wir allein miteinander wahren, war sie mir gegnüber offen und verbunden...aber whe wenn eine ander freundin von ihr anwesend war, oder wir gemeinsam ausgingen, da tat sie als hätte sie gar keinen rechte beziehung zu mir...
    nun sind wir seit fast fünf jahren getrennt...
    ich denke noch heute gerne an sie zurück, und lieb sie als mensch noch immer..

    wenn es sein soll werden wir uns eines tage swieder begegnen..und ich weiß was ich falsch gemacht habe...lg Angel:liebe1:
     

Diese Seite empfehlen