1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

freundschaft - wie soll es weitergehen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von aleinad, 3. Juni 2012.

  1. aleinad

    aleinad Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo, ich bin aleinad und ich bin neu hier,
    mich beschäftigt zur Zeit die Freundschaft mit meiner besten Freundin, vielleicht kann mir hier irgendjemand weiterhelfen, sodass ich vielleicht ihre sichtweise besser verstehen kann oder eine Anregung bekommen kann, wie es weitergehen soll oder kann, ich würde mich über tips sehr freuen :danke:

    es geht um folgendes, ich bemühe mich, es kurz zu fassen:

    also ich ging vor einigen monaten fort und verguckte mich in einen kellner, der mir sehr gefiel, es fühlte sich so an, als ob dieses gefühl auf gegenseitigkeit beruht und ich besuchte ihn öfter im lokal, nach einiger zeit tauschten wir unsere telefonnummern aus und wir gingen zusammen ein paarmal nach seinem dienstende zusammen aus.
    Beim zweiten treffen bekam ich zufälligerweise mit, dass er derjenige war, mit meiner besten freundin damals vor 8 jahren geküsst hat, weil er nur zufällig von dem lokal sprach, dass ihm damals mit seinen brüdern gehörte, da kam auf einmal die erinnerung hoch, dass sie sich damals in ihn verliebt hatte und ich fragte ihn, ob er mit ihr damals geküsst hat. Er erinnerte sich und sagte mir dass sie ihn damals aufgrund seiner herkunft (er ist albaner) abgewiesen hatte, also sie sind nicht zusammengekommen.
    Ich fühlte mich dann ein bisschen komisch, so als würde ich in die privatsphäre meiner besten freundin dringen und erzählte ihr von dem, was ich herausgefunden hatte über ihn, dass er derjenige ist, den auch sie kennt.
    Ich war wirklich sehr verliebt in ihn und meine beste freundin reagierte empört, sie sagte "überlege dir das gut, ob du dich auf ihn einlässt oder nicht und gib mir bescheid wie du dich entschieden hast, denn wenn du mit ihm zusammengehst, dann ist unsere freundschaft ernsthaft gefährdet, sie drängte auf eine entscheidung, obwohl ich noch nicht mal wusste, wie er eigentlich zu mir steht. Dann sagte sie noch ich könnte mit ihm sowieso niemals glücklich werden weil sie sozusagen dazwischenstehen würde und ich würde ja angeblich so meinte sie, sicherlich eifersüchtig auf sie werden. Sie redete sich so fein heraus, dass sie auch meinte es geht ja gar nicht um ihn (den sie war ja überhaupt nicht verliebt in ihn) sondern es geht ja um "unsere freundschaft" , die bestehen bleiben soll, also soll ich die finger von ihm lassen und sie verstehen. Sie war so eiskalt zu mir, als ich weinte blieb sie eiskalt und meinte: tja du sollst ja eh glücklich werden, ich wäre es dir vergönnt, aber nicht mit ihm!!! (sie ist übrigens seit 4 jahren in einer beziehung)
    Einen tag später traf ich mich mit ihm und versaute alles, was man beim kennenlernen auch nur versauen kann, ich war ungut zu ihm, weil ich irgendwie das gefühl hatte, dass das nichts werden darf, wegen meiner besten freundin, dann fühlte er sich auch von mir abgelehnt und das wars dann.
    Ich hab das noch nicht ganz verschmerzt, aber meine beste freundin geht mir seither aus dem weg, obwohl ich ihrzuliebe auf ihn verzichtet habe und das hat mir ganz schön weh getan, ich hab irgendwie das gefühl, sie ist nicht ganz ehrlich zu mir, sie spielt machtspielchen mit mir, indem sie mir stänig erzählt, dass sie schlecht träumt von mir, mich mit finsterer miene mit stöckelschuhen und blond gefärbten haaren rumlaufen sieht und ich sie anschreie....usw. , am telefon hebt sie nicht mehr ab, sie ruft erst ein paar tage später zurück, so als müsste sie sich auf die telefongespräche mit mir gut vorbereiten, ich war aber nicht ungut zu ihr und bin auch nicht eifersüchtig auf sie, ich bin einfach nur wegen ihrer reaktion enttäuscht, sie hat nach dem ich es mit ihm versaut habe gemeint: "du kannst eh mit ihm was anfangen, es ist eh ganz dir überlassen, ich will dir es ja nicht verbieten" , aber das kam erst, wie es sowieso schon vorbei war.
    Ich hab das gefühl ich laufe ihr nach um unsere freundschaft zu retten, aber da kommt fast nichts mehr zurück, wir haben uns schon seit monaten nicht mehr gesehen, ich weiss gar nicht mehr, ob nun die freundschaft eine chance hat oder nicht,
    Vielleicht kann mir irgendwer einen tipp geben, wie ich damit umgehen kann und ob ich diese freundschaft beenden soll :confused:
    :danke:
     
  2. joppo

    joppo Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Venlo
    Habe die karten drauf gelegt, ganz kurz und deutliche antwort, Vergiss es !
    Die freundschaft ist bereits beendet, wilst es nur nicht wahrhaben.

    Also lass los.

    Gruss
    Joppo
     
  3. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    willkommen

    :welle:

    mit freundschaft hat so ein verhalten nichts zutun,......

    las dich nicht manipulieren,......für nichts, ....;)
     
  4. aleinad

    aleinad Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    7
    Danke für den tipp, es kann sein, dass es beendet ist, aber ich tue mir so schwer, weil sie mich ja ab und zu (jedoch selten) noch anruft und so tut, als ob alles in Ordnung wäre, sie beendet die freundschaft ja nicht offiziell :confused:
     
  5. aleinad

    aleinad Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    7
    Da hast du recht, irgendwie versucht sie, mich mit ihrem verhalten zu manipulieren, ich habe sogar das gefühl, dass sie eifersüchtig ist und es auf mich schieben will, ich lasse mir zu viel gefallen und kann die freundschaft sowieso nicht mehr retten
     
  6. Elinerle

    Elinerle Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2011
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    Hallo liebe Aleinad,

    als ich deine Zeilen las, habe ich nur einen Gedanken gehabt und zwar "was denn für eine Freundschaft"?
    Da ist nichts, lass los.
    Und ich habe so ein Gefühl, als ob du bald erfährst, was Freundschaft bedeutet.
    Da kommt eine.

    LG
    Elinerle
     
  7. aleinad

    aleinad Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Danke :kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen