1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

freundschaft oder liebe?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von sonnolento, 27. April 2005.

  1. sonnolento

    sonnolento Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    hallöchen!

    Interessiere mich schon seit längerem für astrologie und bin auch gerade dabei zu überlegen, wie ich es am besten anstelle mich auf diesem gebiet weiterzubilden. aber da es sicher noch einige zeit dauert bis ich mich einigermaßen auskenne geschweige horoskope interpretieren zu können, hab ich mir gedacht ich frag euch mal ein paar sachen... :daisy:

    wenn man mein horoskop und das meines angebeteten ansehen würde, könnte man sehen, ob er für mich nur freundschaftliche gefühle hat, oder ob es schon eher gefühle von liebe und partnerschaft sind - ich meine das auch allgemein - wo kann man sehen, um welche art von zuneigung es sich bei 2 menschen handelt?

    würde mich auch echt freuen, wenn mir jemand kundiger mein horoskop und das meines "freundes" anschauen würde und mir meine frage beantworten könnte... ( wenn jemand mag, werd ich die entsprechenden daten schicken - mag sie nicht hier veröffentlichen... )
    ich zerbreche mir jetze schon seit einigen wochen über diese frage den kopf und komm einfach nicht weiter...
    vielen dank schon jetzt für die hilfe! :danke:

    ein echter neuling :zauberer1
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo sonnolento :)

    wie wäre es, den Angebetenen zu fragen, dann musst du dir nicht den Kopf zerbrechen.

    Lieben Gruß
    Rita
     
  3. Miramoni

    Miramoni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    1.528
    Ort:
    münchen
    und was tust du, wenn du meinst, etwas herausgefunden zu haben, und es ändert sich etwas in der beziehung? ist das nicht viel spannender und bietet viel mehr hoffnung?

    oder willst du etwa sicherheiten?
    lg moni
     
  4. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hallo sonnolento!
    du kannst nur sehen, wo die resonanzen zwischen euch liegen. aber welche form diese resonanzen annehmen, steht nicht im horoskop.
    in der selbstverpflichtung der astrologen, die dem deutschen astrologenverband angehören, heißt es, dass auch in partnerschaftsanalysen horoskope von partnern nur dann ausgewertet werden dürfen, wenn diese partner ausdrücklich ihr einverständnis dazu gegeben haben. und auch dann ist äußerst sensibel damit umzugehen - zu schnell kann es geschehen, dass ein berater da von außen durch affirmative äußerungen eingreift und vor allem auch die sphäre von dritten empfindlich verletzt. ich gebe das mal zu bedenken ... und weiß auch, dass es etliche gibt, die sich im spiegel ihrer wichtigkeit keinen deut darum scheren.
    es gibt die these, wonach in partnerbeziehungen auch oft das gesucht würde, was in einem selbst unerledigt oder unbemerkt geblieben ist - wenn ich mir deine unsicherheit so ansehe: wie steht es denn um die unsicherheit deiner eigenen gefühle? wünschst du dir möglicherweise einen "transparenten" partner, um dich selbst dann bei ihm mit deinem unklaren verankern zu können?

    alles liebe, jake
     
  5. Chimba

    Chimba Guest

    Werbung:
    Hallo sonnolento :)

    auch ich bin etwas irritiert, daß Du aus einem Horoskop etwas über die Gefühle deines Liebsten zu Dir erfahren möchtest. Oder bin ich nicht irritiert, weil es allzu menschlich ist, "Sicherheit" in der Liebe haben zu wollen? Menschlich, aber aussichtslos. Leider oder zum Glück...

    Nun zum Astrologischen:
    Man kann anhand eines Partnerhoroskopes nicht sagen, wie die Gefühle zweier Menschen zueinander aussehen. Man kann nur etwas über das Potential sagen, aber nicht, was sich tatsächlich abspielt.

    Ich mag Dir auch ein typisches Beispiel sagen, anhand dessen sich das gut nachvollziehen lässt:
    Bestimmt sind Dir Paare bekannt, die sich schon eine ganze Weile kannten, bevor sie zusammengekommen sind. Manche kennen sie sich schon viele Jahre. Das sind typische Fälle, wo bereits die ganze Zeit etwas dagewesen (sein muß!), aber es der Aktivierung durch einen Transit bedurfte oder anders gesagt: die Zeit war noch nicht reif.
    Ihr Partnervergleich sieht aber über all die Jahre gleich aus. Aber zuerst sind sie bestenfalls Freunde, oder Arbeitskollegen, oder haben gar nichts miteinander zu tun, und plötzlich lieben sie sich. Von außen nicht erkennbar. Faszination Leben. :)

    Was ist denn der Grund, daß Du Dir alleine den Kopf darüber zerbrichst, ob dein Partner Dich liebt? Wie sieht eure Beziehung aus? Sprecht ihr darüber, vermittelt er Dir ein Gefühl der Geborgenheit und Sicherheit?
    Wie geht es Dir mit Dir selber? Diese Fragen für Dich als Denkanstoß, nicht um sie hier zu diskutieren. :)

    Ich wünsche Dir alles Gute. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen