1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Freundschaft kündigen - Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von LoneWolf, 15. August 2009.

  1. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Verzeihen Sie, verehrte Damen und Herren, dass ich sie mit meinen kleinen und nichtigen alltäglichen Problemen belästige. Ich weiß, es gibt viel wichtigere Dinge, mit denen man das Sommerloch stopfen könnte, doch ich weiß im Moment einfach nicht, was ich tun soll. Wenn ich kurz mein Problem beschreiben darf....

    Also, ich bin ungefähr 180cm hoch, das ist nicht besonders hoch und auch nicht besonders tief und bis vor einer Woche kam ich mit dieser Höhe recht gut zurecht. Auch wenn mein einziger Freund den ich noch habe, stets von Oben herab zu mir spricht, denn schließlich kann er ja nichts dafür, dass er 200cm hoch ist.

    Nur letztens eben - da gings um irgendwelche abgetragenen Klamotten, die ich übernehmen sollte - fragt er mich: "Wie groß bist du.... 1 Meter 60?"

    Das tat weh, wirklich wahr. Eine Demütigung sondergleichen, demoralisierend bis dort hinaus...
    Ich fühlte mich, als hätte man mich in den Erdboden gestampft.
    Offenbart mir dieser lange Knülch, dass ich in seinen Augen wie ein Zwerg erscheine. :schmoll:

    Das ist jetzt eine Woche her, doch noch immer habe ich das nicht aus meinem Kopf bekommen. Ich weiß ich nicht, was ich tun soll.
    Soll ich ihm die Freundschaft kündigen? Dann hab ich überhaupt keine Freunde mehr.
    Oder soll ich ihm vergeben und ihn mit Licht und Liebe segnen :dontknow:

    Man sagt ja: Die Zeit heilt "fast" alle Wunden... hoffentlich auch meine.

    In der Hoffnung auf gute Ratschläge gehe ich nun zu Bett und wünsche den Herr- und Frauschaften eine gesegnete Nachtruhe.

    :rolleyes:
     
  2. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Hallo erst mal...

    ...wussten sie schon, das en Sommerloch nur dann ein Sommerloch ist, wenn derjenige es als Sommerloch ansieht und nichts zu tun hat?

    Spaß beiseite! --- Wenn ich keine Zeit hätte, würde ich auch nicht antworten. Daher gibt es im Moment nichts wichtigeres für mich als Dir zu antworten!

    Für mich ist es schwer eine feste Meinung oder besser gesagt einen wirklichen Rat zu der Begebenheit zu äußern, denn ich kenne Dich nicht, ich kenne Deinen Freund nicht und ich kenne die Begebenheit nicht.

    Daher denke ich, kannst nur Du alleine zu der Lösung Deines Problems kommen.

    Aber ich kann Dir vielleicht einen anderen Blickwinkel geben. Wichtig bei der Analyse der Äußerung Deines Freundes ist es in welchem Tonfall hat er gesprochen - bist Du der Meinung es war wirklich abwertend von ihm? Dann die anschließende Frage - ist er immer so abfällig zu Dir? (dann würde ich ihn und hätte ihn schon längst in den Tabak geschossen)
    Wenn er nicht abwertend zu Dir ist, kann es sein das Du in dem Moment diese Äußerung, die er vielleicht mehr als Scherz gedacht hat, als abwertend empfunden hast --- vielleicht weil es für Dich schon abwertend war, abgetragene Klamotten tragen zu sollen?

    Hinterfrage Dein eigenes "Ich" zu diesem Vorgang, denn 1,8m ist nicht klein - und wenn, was ist schlimm daran klein zu sein? Dir scheint es an Selbstachtung zu fehlen, sonst würde Dich "Kritik" an Deiner Größe nicht so aus der Bahn werfen.

    Ich bin 1,78m - kleiner als Du. Wenn mich jemand auf meine Größe ansprechen würdem der größer ist als ich --- dann würde ich ihn fragen wie die Luft da oben ist! Wenn ihm etwas hinfällt, muss er sich auch tiefer bücken.:lachen:
    Ach, es gibt genügend dumme Sprüche auf so einen dummen Komentar.:D

    Normal sollte das eine Freundschaft nicht belasten --- vielleicht redest Du auch mal ganz einfach mit Deinem Freund und sprichst mit ihm über Dein Gefühl in dem Moment. So werdet ihr euch beide bestimmt besser verstehen und das nächste Mal wird so ein Umstand die Freundschaft nicht mehr belasten.;)

    LG Lifthrasir
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Eine bodenlose Frechheit!
    Ich würde ihm die Freundschaft kündigen!

    Und dann teeren, federn, vierteilen, und in die Donau mit Betonpatscherln schwimmen schicken!

    Unglaublich...


    :)
     
  4. Gemini

    Gemini Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    304
    betonpatschal grösse 45 :lachen::lachen::lachen:

    wegen sowas die freundschaft zu kündigen ist wohl etwas übertrieben, allerdings musst du dich fragen was daran so gestört hat das du diesen schritt überlegst....
    fühlst du dich klein mit 1,80 und beneidest ihn für seine 2m?
    ist körpergrösse ein maßstab für freundschaft?

    lg gem :)
     
  5. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Zunächst mal sage ich Dank für die Zuwendung und ich bin froh, dass nicht mehr Antworten gekommen sind, denn wieder einmal bin ich die ganze Nacht wach im Bett gelegen, habe mich von Links nach Rechts und zurück, im Gleichklang mit den Wirbelstürmen im Kopf herumgedreht und mich gefragt, ob es wohl richtig war, mit meinem kleinen Problem an die Öffentlichkeit zu gehen.

    Ist die Schwere meiner leichten Verwundung zugegebener Weise auch ein bisserl stark überzeichnet - die Geschichte erreignete sich in der Tat und erinnerte mich an meine Ex-Gefährtin, die schon den bösen Blick bekam wenn ich ihr die Wahrheit sagte und sie auf 1,59 skalierte, denn sie bestand ja seit jeher darauf, 160cm hoch zu sein. Was natürlich nicht stimmt, denn ich habe sie genau abgemessen. Hätte ich gesagt, sie ist 1,40, dann hätte sie mich wohl gefressen.

    Natürlich 2cm +/- spielen keine Rolle. Wenn man liegt, ist man angeblich länger als hoch wenn man steht, wenn man schwere Lasten trägt, drückts die Bandscheiben wahrscheinlich noch ein Stück zusammen und tragt man schweres Karma, dann kann man sich selber dabei zusehen, wie man nach und nach im Erdboden verschwindet. So is das halt im Leben.

    Wichtig ist nur, dass man nicht aufgibt. Seit ich am Zentralfriedhof, wo ich als Gärtnereihelfer gearbeitet hab, auf einer vom Regen aufgeweichten Thujenplantage bis über die Knie in den Erdboden gesunken bin, hab ich keine echten Sorgen mehr, wegen dem kleiner werden. Da mussten mich damals zwei Kollegen rausziehen, weil allein wär ich da kaum rausgekommen. Die Gummistiefel stecken wahrscheinlich heute noch da.

    So, genug Gschichtl`n verzapft für diese Woche.... hoffe ich :)

    Liebe Grüße

    Friedrich Frohgemut :rolleyes:
     
  6. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Nein... abgetragene Klamotten stören mich nicht. Das bin ich gewohnt.

    Und abfällig ist er sonst auch nicht, im Gegenteil.... er hat sogleich demütig das Haupt gesenkt, als ich erbost von meinem Sessel auf den Schreibtisch sprang und verbal über ihn kam. :lachen:
     
  7. daljana

    daljana Guest




    die geschichten vom friedrich f. lese ich oft gern
    steckt da auch viel humor verborgen

    dein freund hat dich wohl an deinem wunden punkt erwischt..oder?
    sicher kein wirklicher grund,dafür eine freundschaft zu kündigen.
    wunde punkte haben wir alle
     
  8. blacksun

    blacksun Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    67
    Ort:
    zwischen sonne und mond ;)
    meiner meinung nach wäre die einzig vernünftige reaktion auf den beschriebenen sachverhalt dass vierteilen, fritieren, reanimieren, kastrieren, und flammbieren des problem-subjekts.

    die würde des menschen ist unantastbar und mit einer eigenen körpergrösse von 1 81 protestiere ich und unter androhung von gewallt und dem energischem ausstossen von brunft-lauten.
     
  9. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Nein.... bei aller Freundschaft.... mein Paarungsbereitschaft will ich ihm nicht vortäuschen.
    Brunftlaute gibts nur, wenn Mädels in der Nähe sind :lachen:
     
  10. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    So könnte man sagen.... ein ganz klein wenig nur. Wird schon wieder besser. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen