1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Freundin ständig Blasenentzündung

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von kressomat, 2. Juli 2014.

  1. kressomat

    kressomat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo,

    ich wollte mich mal selber erkundigen an welcher Angst nun meine Freundin nagt...

    Sie hatte noch nie eine Blasenentzündung....

    Durch SEX sollte es auch nicht kommen.....

    Wir sind nun seit 2,5 Monaten zusammen und es ist alles sehr Perfekt.

    Sie liebt mich so wie Sie noch nie jemanden geliebt hat.
    Ich tue dies genau so :) .

    Ich bin in meinen Beziehungen sehr oft Fremd gegangen, im Schnitt alle 6 Monate.

    Dies hab ich meiner neune Freundin (Verlobten) erzählt und Sie hat große Angst das ich wieder fremdgehe......
    Auch hat Sie Angst, dass ich Sie verlasse...

    Sie wurde 2 mal im Leben vergewaltigt und irgendwie erzählt Sie mir davon und ihrem Ex Mann wo Sie 15 Jahre verheiratet war nicht.

    Sie vertraut mir viel an....


    Wie kann ich Ihr helfen ???

    PS: Sie ist 36 Jahre alt und beschwert sich über Ihre Figur :)
     
  2. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.163
    Doch, aber definitiv ;)

    War sie schon beim Arzt und wurdest du mitbehandelt?
     
  3. kressomat

    kressomat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    5
    Also Sie hatte vor mir noch wilderen SEX als mit mir und ich genau so.... und meine Partnerinnen waren nie Krank....

    Dazu kommt, das ich mich nach der 3. Blasenentzündung immer kurz vorm SEX gewaschen habe....hat nix gebracht.... Sie ist auch manchmal sehr ENG (verschlossen).....

    Arzt hat eine normale Blasenentzündung gefunden...
     
  4. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.163
    Mit wildem Sex und unmittelbarer Hygiene hat das nichts zu tun.
    Ebenso wenig damit, wie eng sie ist. Sorry, aber welche Vorstellungen hast du denn von Sexualität?!

    Ich hab auch nicht danach gefragt, was der Arzt gefunden hat...oder wie das mit deinen anderen Partnerinnen war.
    Bist du nun mitbehandelt worden oder nicht?
     
  5. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    bitte was ist dann eine unnormale blasenentzündung? :confused::confused::confused:
     
  6. kressomat

    kressomat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Nein nicht mitbehandelt worden.

    Mit Sie sei Eng, mein ich, dass Sie es manchmal ist....wie total verschlossen.....
     
  7. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Die sogenannte Honeymoon Cystitis, also Blasenentzündung durch beim GV in die Harnröhre gelangter Bakterien, gibt es sehr häufig. Ganz wichtig nach dem Rambazamba: Pipi machen, am besten innerhalb weniger Minuten nach dem GV.

    Was sie tun kann: eine Bakterienkultur anlegen lassen, um das passende Antibiotikum zu finden; manchmal hat man einen Keim, der gegen das verordnete AB resistent ist, dann bringt die Einnahme (auf Dauer) nichts. Es gibt auch "leichte" Antibiotika, die angewendet werden können nach einem Harnwegsinfekt, um weitern Entzündungen vorzubeugen. Cystinol, ein rein pflanzliches Mittel, kann ebenfalls nach einer Behandlung neuen Infekten vorbeugen. Brennesseltee oder Preiselbeersaft trinken spült die Harnwege durch und der Preiselbeersaft erschwert Bakterien das Überleben in der Blase durch Proanthocyanidine (ich hoffe, ich habe es richtig geschrieben).

    Wichtig ist auf jeden Fall eine Erregerbestimmung, damit der Keim ausgemerzt werden kann. Desweiteren sollte vielleicht auch mal ein Urologe aufgesucht werden, ob evt. ein Problem mit der Harnröhre oder Restharn besteht - kann beides mit ständigen Blasenentzündungen zusammenhängen. Also ich würde zuerst einmal medizinisch alles Nötige abklären lassen.

    Falls du "esoterische" Ursachen suchst - ich meine, mal gehört zu haben, dass die Blase für Angst und für Loslassen steht. Grenzen setzen oder erweitern, Druck abbauen.

    Nichtsdestotrotz - ab zum Arzt. Mit ständiger Blasenentzündung ist nicht zu spaßen.

    Gute Besserung.


    PS. wichtig wäre auch, dass sie ausreichend trinkt. Ich z.B. trinke oft zuwenig und nach ein paar Tagen habe ich den Salat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2014
  8. kressomat

    kressomat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    5
    Sie war heute beim Urologen und er hat nichts gefunden :/

    PIPI machen tut Sie immer gleich nach GV.
     
  9. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.163
    Ich würde deiner Freundin empfehlen, sich mal gründlich beim Arzt beraten zu lassen bezüglich inwieweit das immer wierder beim Sex "entfachen" kann, weil du ja nicht mitbehandelt wurdest und als "Infektionsherd" in frage kommst.
    Außerdem: Kondome verwenden und danach sollte sie sofort (ja, sofort!) auf Toilette gehen. Das spült schon mal viel weg.
    Ansonsten sollte sie was für ihr Immunsystem tun - bei Bedarf hier nochmal nachfragen (oder im Netz schauen) da gibts einiges, was nicht unbedingt aus der Apotheke kommen muss.

    Wenn sie die Pille nimmt, wäre es auch mal ratsam, die abzusetzen bzw. das zumindest mit dem Gyn zu besprechen, da das auch dazu beitragen kann.
     
  10. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    Werbung:
    kein wunder wenn sie schon 2x vergewaltigt wurde. diese erinnerungen und die angst kommt in den unmöglichsten und zu den schlechtesten zeitpunkten hoch. sie soll sich mal an den weissen ring wenden, da bekommt sie psychologische hilfe...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen