1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Freundin lässt sich scheiden und wirkt kalt

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von taleside, 8. März 2011.

  1. taleside

    taleside Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    es ist das erste Mal, dass ich in einem Forum um Rat bitte, aber meine Lage ist durchaus schlecht.
    ich versuche die Geschichte kurz und knapp zu erzählen und würde mich über jeden Rat freuen.
    Letztes Jahr im September habe ich eine Frau kennengelernt. Wir haben uns ein paar Male getroffen und uns super verstanden - der Funke sprang einfach über. Bei unserem 4. oder 5. treffen war für mich klar, dass diese Frau etwas ganz Besonderes ist. Gleichzeitig erzählte sie mir bei diesem Treffen auch, dass sie bereits zwei Kinder hat (im nachhinein erzählte sie das dazu 2 verschiedene Väter gehören)! Jedoch hat mich diese Tatsache überhaupt nicht gestört - mit der Zeit fand ich es einfach nur super. Es wurde relativ schnell "meine" Famillie.
    Beide Väter kümmern sich nicht um die Kinder. --bevor hier vorurteilig etwas aufkommt: Es ist eine völlig vernünftige Famillie mit gutem sozialen Stand--

    Zehn Minuten nachdem sie mir erzählte, dass sie Kinder hat und auch noch verheiratet sei, habe ich sie geküsst. Es war/ist mir egal, weil sie eben was Besonderes ist. Wir haben unglaublich schöne Monate verbracht, in denen wir mit den Kindern Ausflüge machten und unglaublich schöne Abende miteinander verbrachten. Höhepunkt war ein gemeinsamer 3 Tages-Urlaub über Silvester!
    Während dieser Monate erzählte sie mir immer mehr - z.B. auch das ihre Mutter nicht davon begeistert ist, dass ich bei ihrer Tochter und den Kids "lebe" bzw. in deren Wohnung rumlaufe! Man muss dabei sagen, dass Sie sehr auf die Eltern bzw. Oma und Opa (sei es finanziell oder auch zeitlich) angewiesen ist.
    Jedoch sagte sie auch, dass sie eigentlich nie über eine baldige Scheidung von ihrem Mann nachgedacht habe. Es wäre für sie okay gewesen verheiratet zu sein aber keinen großen Kontakt zu dem Mann zu haben. Aber sie wolle sich dann bald von ihm scheiden lassen - wegen mir - war die Aussage.
    "Solche Gefühle wie bei dir habe ich noch nie in meinem Leben erlebt" und "du darfst mich nie alleine lassen, ich liebe dich über alles", waren Worte von ihr! Und mir ging es genau so!


    Im Januar hatte ich mein Studium beendet und habe auch gleich einen Job angetreten. Ich hatte für mich die Zielsetzung mit diesem Job einmal "meine"/ diese 4-köpfige Famillie ernähren zu können. Jedoch lief es in den ersten Wochen überhaupt nicht gut in der Arbeit, wobei ich unausgeglichener wurde. Und eben auch mal etwas schlechte Laune hatte. Aber es war nie schlimm bzw. gab es auch nie einen "echten" Streit.
    In dieser Zeit zog sich die Frau jedoch immer weiter von mir zurück. Sagte treffen ab, gemeinsame Nächte gab es nicht mehr und wurde mir ggü. immer kälter. Beispielsweise wollte ich mit ihr die bestandende Diplomprüfung "feiern" - ein gemeinsamer Abend auf der Couch hätte mir gereicht - aber sie wollte es nicht. Und diese Vorkommnisse häuften sich an. Ab Februar kommunizierte sie nur noch per EMail oder SMS mit mir. Ein Treffen lehnte sie ab oder sagte es kurz vorher ab. Wenn ich per Mail fragte was denn los sei, bekam ich kleine Stückchen wie "ich habe Angst verletzt zu werden und weiß nicht ob ich eine Liebe leben kann, die vllt nicht so erfüllt wird, wie ich es mir wünsche" zurück. Und ich wußte nicht warum. Mittlerweile hat sie mit mir per EMail Schluss gemacht mit der Begründung sie könne jetzt keine Beziehung führen. Und die Liebe die sie empfindet sei zu schwach!
    Ich habe ihr kurz nach der EMAil, in der sie Schluss gemacht hat, geschrieben, dass ich, wenn nötig, mein ganzes Leben auf sie warten werde!


    Gleichzeitig schreibt sie mir aber immer noch gute Nacht SMS (teilweise mit einem süßen oder dicken Kuss) usw.! Sie schwankt von Tag zu Tag mit ihren Mails - aber sie schreibt mir immer noch! Und ich kann damit überhaupt nichts anfangen. Ich weiß aber auch das die Scheidung mittlerweile auch läuft - liegt es daran? "Sie muss erst eine Sache abschließen bevor sie eine andere beginnt", war auch mal eine Aussage von ihr.

    Ich bin da noch absoluter Anfänger und bin mittlerweile mit meinem Nerven und meinem Latein am Ende. Wie kann ich mich jetzt richtig verhalten? Ich werde diese Frau nicht aufgeben! Und sie liebt mich - da bin ich mir sicher. Sie ist nämlich auch nicht glücklich mit dieser Situation und hätte es auch gern anders, sagte sie.

    Kann mir jemand helfen?

    Danke euch
     
  2. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Also ich persoenlcih wuerde mal die finanzielle Seite dier Frau genau abklaeren und die Liebe mal ausser acht lassen.
    Ist sie finanziell von ihren Eltern abhaengig?
    Warum war die erste ?Beziehung aus und wie hat die naechste begonnen?
    Was hatte sie materiell nach der ersten Beziehung?
    Zahlen die Vaeter?
    Warum interessieren sie sich nicht fuer die Kinder?
    Das sind wichtige Punkte!!!! Glaub mir..
    Denn du bist dann der dritte!!!!
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.896
    Ort:
    An der Nordsee
    Die Frau spielt mit dir. Sie hält dich mit ihrem ambivalenten Verhalten bei der Stange. Sagt zwar, dass es "aus" ist und verbringt keine Zeit mehr mit dir, schreibt aber Gute-Nacht-SMS mit Kuss. Kein normaler Mensch verhält sich so. Das hat sadistische Züge, denn sie weiß ja, dass du sie liebst und nach ihrer Freundlichkeit dürstest. So hält sie dich fest, ohne dich aber wirklich haben zu wollen.

    Ist ne böse Nummer! Ich war auch mal in eine solche Falle getappt, und habe ewig gebraucht das Spiel zu durchschauen und mich davon frei zu machen.

    Wahrscheinlich hat sie inzwischen den dritten Vater für's dritte Kind am Bändel, sei froh, dass wenigstens dieser Kelch an dir vorüber gegangen ist.

    R.
     
  4. raterZ

    raterZ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    584
  5. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Ein typischer Fall von einer Schlampe. Abstand halten!
     
  6. Werbung:
    Ja da kann er echt froh sein, denn wer weiss, vieleicht ist das Kinder kriegen lukrativ, dh. man bekommt ja dann Geld vom Staat.
    Vieleicht will sie Ihn nur warm behalten in dem Sinne und er wird dann der Lückenbüsser?
    lg
    Cyrill
     
  7. @rater z,
    Suche Dir eine ohne Altlasten, ... .
    Oder zumindest eine mit geklärten Verhältnissen. :D
    Sei froh, dass Du Dir die Finger da nicht verbrannt hast, denn sowas ist wie eine Venus-Fliegenfalle, wenn sie Dich hat, bist Du dran.
    lg
    Cyrill
     
  8. Empfindsamkeit

    Empfindsamkeit Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Schweiz
    Ich muss mich da meinen Vorrednern leider anschliessen. Für mich klingt es auch danach, das sie dich mit diesen SMS einfach noch "warm" behält. Ich finde dieses Verhalten sehr mies dir gegenüber, vorallem da du bereit wärst alles zu tun für diese Frau und ihre Kinder.

    Es tut mir sehr leid für dich, ich bewundere solche Männer wie dich, die nicht vor einer Frau mit Kindern zurückschrecken. Ich drücke dir ganz doll die Daumen, das du bald eine Frau findest die es ernst mit dir meint.


    Liebe Grüsse
    Sabrina
     
  9. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.219
    Ort:
    Saarland
    Ja taleside, die hält dich warm, um im "Notfall" irgendwen zu haben, von dem man Hilfe kriegen kann. Eine andere Erklärung ist extrem unwahrscheinlich.
     
  10. Werbung:
    Vermutlich jemand wo sie vorübergehend Unterkunft hat oder was auch immer oder einen *dummen* der für sie aufkommt. :D
    lg
    Cyrill
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen