1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Freundin in Lebenskrise - Hilfe erbeten

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von xxeowynxx, 15. Dezember 2012.

  1. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    Guten Abend, Ihr Lieben,

    ich stelle nun ein grosses KB ein für eine sehr liebe Freundin, die in einer üblen Krise steckt.
    Wir arbeiten schon länger an ihren Problemen und ich habe ihr Wege aufgezeichnet, ABER es gibt nicht wirklich viele Lösungen/Möglichkeiten für sie.
    Ich habe nun - auf ihren Wunsch hin - ein Bild gelegt auf die Fragen:

    - wo steht sie?
    - wo liegt das grösste Problem?
    - wo liegt die Lösung?
    - ist der Weg, den wir erarbeitet haben, nun wirklich der Richtige?
    - ist Trennung einer der Wege?

    Hintergrundinfos:
    verheiratet
    2 Söhne

    Das Problem ist eigentlich sehr komplex und ich mag hier gar nicht alles aufschreiben, damit die, die üben mögen, sich gern auslassen können. Ich kenne auch die Vitae aller involvierten Personen, so dass ich auch hier detailliertes Feedback geben kann.
    Ein grosses Problem zB ist das Problem ihres Ehemannes, sie würde sich gerne trennen, kann es aber auch verschiedenen Gründen nicht.
    Im Grunde ist die ganze Lebenssitu sehr verzwickt und schwer zu lösen.
    Vllt kommen wir der Sache mit Hilfe der Karten ein wenig näher.

















    Ich würde Euch hier wirklich sehr bitten, mir zu helfen, da mir dieser Mensch sehr am Herzen liegt und seine Verzweiflung sehr gross.
    Ich habe dies Bild gerade erst gelegt und muss es mir eine Weile anschauen, bevor ich dazu etwas schreiben kann. Schwer ist, dass ich ja nun auch die Hintergründe kenne und so voreingenommen bin.

    Danke!
     
  2. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Ich habe mir dies Bild nun so lange und oft angeschaut, aber i-wie entspricht es nicht dem, was ich weiss...
    Das Einzige, was ich deutlich sehe, dass meine Freundin sehr belastet ist, das ganze Bild auf sie drückt, sie am Ende liegt = Veränderungen, ja, aber wie und welcher Art?
    Sie liegt auf dem Kreuz. Was bedeutet das? Sie ist entschlossen?
    Schlüssel liegt auf dem Ring. Der Schlüssel als Lösungsweiser, aber was zeigt er mir hier auf? Ach, Moment, da liegt ein Umzug, die Störche auf dem Schlüssel und daneben das Haus - ein Umzug wäre die Lösung? Würde passen zu einem der möglichen Wege, es wäre im Grunde DER einzige Lösungsweg. Das Problem ist nur, dass es auch eigentlich der ist, der ziemlich unmöglich ist. Die Eulen könnten für die Eltern stehen?
    Mist, ich weiss einfach zuviel, so dass ich nicht unbedarft an das Bild herangehen kann und im Grunde nur hinein interpretiere, was ich eben weiss:confused:

    Ich brauche Eure Hilfe. Es geht hier wirklich nicht um ZUkunftsdeutung, sondern Problemlösung, einen Weg zu finden, zu beschreiten, bei dem ich sie unterstützen möchte.
     
  3. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hi eo,

    ich deute jetzt nicht die Karten (kann ich auch nicht wirklich).
    Aber im Grunde ist Wegfindung ganz einfach.
    Das was das anscheinend so schwierig macht, einen Weg zu finden, sind die "guten Gründe", die man sich immer wieder erzählt, warum es alles nicht so einfach ist.

    Worum gehts denn genau?
    Was ich deinen Zeilen spontan entnehme, ist sie betrogen worden von ihrem Mann?

    LG
     
  4. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Hallo ANnie,

    es ist eine sehr komplexe Sache und es spielen viele Faktoren mit hinein.
    Einige Gründe, warum der einzig richtige Weg momentan unmöglich 'scheint', sind einfach existenzieller Natur.
    Nein, ihr Mann hat sie nicht betrogen.
    Hm, vllt muss ich doch ein wenig mehr eingrenzen.
    Die Situ: 2 Fam.-Haus, oben ihre Eltern, unten sie.
    Meine Freundin wird im Grunde von der ganzen Familie gemobbt. Leider spielen wirtschaftliche und emotionale Faktoren eine Rolle, weshalb sie sich nicht lösen kann. Daher suchen wir nun erst einmal 'machbare', FÜR SIE emotional machbare Lösungen.

    Leider hat sie keine Unterstützung, ausser mir und hat sich mir nach langem Hadern geöffnet, weil der Leidensdruck so gross ist.
     
  5. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo xxeowynxx

    Bei deiner Freudin ist es, wie wenn eine Bombe entschärft wird. Ja, ist möglich, aber ein Fehler kann zur "Explosion" führen. Das größte Problem: Sie selbst ist ihr schärfster Richter.
    Gelichzeitig haben wir sehr viel Karma, mit der Familie, mit dem Haus und mit ihren Ehemann. Weiterhin, stecken sehr tiefe Verletzungen in der Frau, gepaart mit Hass und Verachtung (als Resultat der Verletzungen)

    Beginnen kannst du mit den Auflösungen bei ihrer Zeugung (Lilie Sterne) und dann die ersten 4 Wochen danach. Sie ist ein Zwilling (Kind Wege =2 Kinder) hatte noch einen Zwillingsbruder (Hund). Wenn ich meine Geschwister nicht kenne, vermisse ich sie und das geht an den Selbstwert. Ich fühle mich "unvollständig".

    Wünsche euch alles Liebe und eine baldige Besserung der Situation!
    lg Dieter
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Werbung:
    Hallo eo,

    ich finde das Blatt auch sehr schwierig, vorallem wenn du eine lösung willst.
    Die einzig wirkliche Lösung die ich in dem Blatt gerade sehe ist:
    Sie soll die Probleme Schritt für Schritt lösen. Aktiv werden. Sich nicht mit den Gedanken verrückt machen lassen, die sie das Ganze immer schlimmer sehen lässt obwohl es garnicht so schlimm sein müsste, und sie in Kurzschlußreaktionen führen würden.

    Davon wäre eine Möglichkeit , der (nach meiner Deutungsart) Gang in die Öffentlichkeit, vielleicht eine Arbeitsstelle um aus der finanziellen Abhängigkeit herauszukommen.
    Sich öffnen, Gespräche führen.
    Ich würde auch eine Mutter-Kind-Kur als möglich sehen, etwas wo sie mit den Kindern Abstand gewinnen könnte.
    Der Wohnort bzw das Haus sollte irgendwann verlassen werden, doch warum geht sie nicht mit ihrem Mann und ihrer Kindern woanders hin?


    Ich sehe das sie einem Mann gegenüber falsche Gedanken hat, sie ihn positiv wahrnimmt, er aber nicht positiv ist.
    Leider kann ich @Annies Gedanken, das der Mann auf eine andere Frau schaut auch sehen, das liegt sogar sehr zentral. Ein Fremdgehen kann ich allerdings direkt nicht sehen.

    Sind ein paar Gedanken meinerseits zu dem Blatt.

    Alles Liebe
    flimm
     
  7. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    sie sollte wohl mal ne familienaufstellung machen.....

    bei mobbing, muß man gehen.......sonst geht man daran kaputt,

    bei mobbing ist der sinn der sache, andere zu quälen, fertig zumachen, bis er geht,...man will diese person loswerden......
     
  8. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo eo,

    es gibt geheimnisse, die krank machen. 26+8=34 und zwar gehen sie auf die Psyche, oder in die Sucht/Abhängigkeit von Stoffen. (das kann Alkohol sein, aber auch Drogen). Schlüssel in Buch: 33+26=59=14 Bei einem vertrag lief etwas falsch. Es wurde etwas verheimlicht, was einer Lüge entspricht. Es wird hier viel vertuscht.

    Schiff-Haus:
    Es geht um Verhandlungen um ein Haus. Oder um eine Reise. Da es um einen Vertrag geht, könnte dies ein Mietvertrag sein. Im Haus ist etwas in Bewegung gekommen. Reiter in 19: hat mit einer Behörde zu tun oder geht um die Übersicht. Dann wäre der Vertrag eher verworren gehalten, um ihn unangreifbar zu machen. Haus in 32: Geht es um eine Frau? Sie ist wichtig und könnte hier helfen.

    lg Pluto
     
  9. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Liebe Eo,

    ich bin auch etwas überfragt bei dem Blatt.

    Deine Freundin scheint schon längst mit der Partnerschaft abgeschlossen zu haben. Ihr Mann aber auch. Dennoch scheint sie sich zum letzten Schritt, auszuziehen, nicht überwinden zu können, weil ihr die Trennung doch auch wehtut. Für deine Freundin ist alles besiegelt, so als könnte sie nichts dagegen unternehmen. Sie fühlt sich ohnmächtig (08-36) ihrer Ehe gegenüber und der häuslichen Situation sowie einem evtl. Umzug. Ich sehe einen Mann, den sie schon kennt, zu dem sich intensive Gefühle entwickeln. Das gibt ihr Aufwind. Aber so richtig sehe ich nicht, dass sie Lösungen in Angriff nimmt. Sie wird in dieser passiven Haltung verharren, träumen und abwarten, was passiert. (29 KK 03)


    LG
    Winnie
     
  10. Viviane100

    Viviane100 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    704
    Werbung:
    Huhu,

    Deine Freundin muss - und die Sense weist noch einmal ganz klar!! darauf hin, finanzielle Hilfe vom Amt in Anspruch nehmen. Ohne geht es nicht. Damit aber kann in nicht allzu langer Ferne eine eigene Wohnung bekommen. Die Wohnung wird schon weiter weg sein, als da, wo sie jetzt wohnt. Aber das wird mit Sicherheit klappen, es ist ihr jetzt nur noch nicht bewusst.

    In den nächsten 2 Monaten wird sie schon noch Stress und Sorgen (Vögel) haben und es wird nicht einfach sein, Komplikationen (Schlange) geben.

    Wie sieht es jobmäßig bei ihr aus? Im Moment liegt dort der Sarg, aber es wird besser werden.

    Sie macht sich viele Gedanken um ihre Familie, sie sehnt sich nach Frieden und Harmonie, die Psyche, die Nerven machen Sorgen. Um Arbeit macht sie sich sehr viel Gedanken, sie weiß, dass sie sie braucht.

    Das war mal meine Deutung.

    LG, Viviane
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen