1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Freunde" brechen alle Kontakt zu mir ab

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Glückssau, 3. Januar 2012.

  1. Glückssau

    Glückssau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo!

    Habe mich hier nur mal angemeldet um mir etwas von der Seele zu quatschen.

    Die letzten paar Jahre laufen mir alle Freunde (Frauen wie Männer) weg und brechen spontan und, für mich grundlos, den Kontakt zu mir ab. Ein einziger ist mir heute geblieben den ich jederzeit anrufen kann und von dem ich weiß er hört mir zu bzw. hilft mir.

    Ansonsten halten meine "Freundschaften" immer so um die 3-4 Jahre und dann bricht jeder völlig schlagartig ab mit mir. Und 3 Jahre würde ich sagen sind ja schon Zeit genug um wirklich von Freundschaft reden zu können bzw. auch um zu erkennen ob ich unausstehlich bin oder nicht. Außerdem bin ich auch schon Anfang 30 und keine 17 mehr...wo man seine Freunde ja sowieso noch wie die Unterhosen wechselt.

    Das Übelste daran ist leider das sie alle so rigoros die Bekanntschaft zu mir beenden das sie nicht einmal wenn ICH sie kontaktiere (per Handy oder email) antworten. Kein "MU" oder "Mä". Gar nichts. Sie ignorieren mich einfach. Von einem Tag auf den anderen. In den letzten 4 Jahren waren das genau 3 gute Freunde von mir (1 Frau und 2 Männer)...die sich gegenseitig nicht kennen.

    Es ist übrigens auch allen Dreien nichts Schlimmes passiert (Unfall oä), das habe ich über vier Ecken und über Internetrecherchen herausgefunden. Selbst wenn man aufgrund von Stress im Alltag keine Zeit hat sich zu treffen, kann man doch locker eine Email alle 6 Monate beantworten damit die anderen wissen wie es einem geht.

    Ich denke in diesem Zusammenhang auch immer an einen Bekannten von früher der als wir einmal auf ein Bier gegangen sind alle 10 Minuten SMS von seiner Schwester bekam die er vor 4 Jahren das letzte mal gesehen und gesprochen hat. Auf meine logische Frage: "Warum antwortest du nicht obwohl sie dich offensichtlich gerne mal wieder sprechen würde?" konnte er nur mit den Schultern zuckend sagen: "Ich weiß es nicht."

    Manchmal denke ich mir wirklich ich gehöre zu einer aussterbenden Rasse. Niemals würde ich auf die Idee kommen jemanden der mich kontaktiert, mit dem ich mich verstanden habe und der mir nie etwas böses getan hat einfach zu ignorieren. Egal wie viel Stress ich habe und egal wie lange ich von ihm nichts mehr gehört habe.

    Das ist mein Standpunkt. :danke:
     
  2. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    muss ich erstmal drüber nachdenken.
     
  3. Maurizio

    Maurizio Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    604
    Hi Glücksau... Herzlich Willkommen hier... Man hast du ein Schwein...:D
    Weisst du vielleicht hast du ihnen ja auch gesagt, dass du sie liebst, einige können das nicht ertragen.:) Wird ihnen zu viel, zu viel des guten.;)
    Hmm, Spass beiseite.
    Menschen sind verschieden. Einige re- und agieren vollkommen anders als man es selbst vielleicht tun würde.
    So auch in einer Trennung... Von heute auf Morgen. Cut...
    Und ja... Einige, wissen noch nicht mal warum?
    Sie spüren einfach... Alles hat seine Zeit. Auch unsere Gemeinsamkeit...
    Doch nun ist diese Zeit zu Ende. Begegnung, Freundschaft, war auch Begleitung, zusammen sich selbst erfahren, über Gemeinsamkeit. Zweisamkeit.
    Zusammen wachsen. Wachstum erfahren. Doch nun geht wieder jeder seine eigenen Wege, andere.. Um zu wachsen. Neue Erfahrungen machen.
    Oder nun auch mal die Erfahrung des all-einseins zu machen, die ja auch zum Leben gehört.
    Alles gute dir... Auch hier im Forum...
     
  4. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Warum in aller Welt muss hier schon allein beim Betreff an Spam oder einen Troll denken? :confused: :D
     
  5. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Ja, lass das am besten erst mal sacken.
     
  6. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    Werbung:
    ich bin da kein guter ratgeber ...
    wobei es in meinem fall meist ich selbst war der den kontakt abgbrochen hat ...
    und wenn ich jemanden eine email schreib und der antortet nicht ... naja nichts weiter - ich lass es einfach ... jeder wie er will ...
    den kontakt oder die freundschaft kann man keinen aufzwingen ...
    entweder sie entwickelt sich oder sie entwickelt sich nicht
    aber bemühen ist meiner ansicht nach irgendwie falsch weil man nicht selbst ist wenn man sich bemühen muss

    und ich denk mir ... naja die menschen sind einfach verschieden und
    nicht jeder kann mit jedem - und wenn mir dinge zu weit gehen oder zu blöd werden dann brech ich ab

    grüße liebe
    daway
     
  7. morgenröte

    morgenröte Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    1.881
    Ort:
    Wien
    hast du schon mal drüber nachgedacht dass es vieleicht immer am selben punkt einer freundschaft passiert?
    Immer wenn ein bestimmter Entwicklungsschritt gemacht werden muß, auch freundschaften reifen und wenn diese reifung niccht vollzogen wird dann stirbt sie die freundschaft hat keine nahrung mehr.
     
  8. Brummbär

    Brummbär Guest

    in erster Linie würde ich mal sagen: Wahre Freund brechen die Freundschaft nicht einfach so ab.. also könnte es sein, das es keine richtigen Freunde waren.. und das gibts, leider viel zu oft, weil wahre Freundschaften heute net mehr zählen u. vermutlich zu anstrengend sind.
    Was auch - ohne das du jetzt Schuld sein musst, daran liegen kann, das du eben anders bist, u. deshalb echte Freunde noch schwerer findest.

    Mach dir aber nix draus, ich hab auch wenige echte Freunde, u. ich sage mir "Lieber keine Freunde als falsche Freunde.."
    :umarmen:
     
  9. Night-bird

    Night-bird Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    4.985
    Ort:
    Jenseits von Eden
    @ Glückssau, mit der Freundschaft ist es so, bist du Oben (Erfolg, Attraktiv, usw. hat man viele Freunde, :welle: in der Mitte gibt es wenige Freunde, :grouphug: bist Du Unten hast du keine Freunde, höchstens Mitleid und Almosen. :tomate:

    Schon bedenklich, obwohl Du alle Freundschaften gepflegt hast, haben sie nicht gefruchtet, na ja es wird auch nicht aus jeder Blüte eine Frucht. :flower2: Möglich ist auch, dass es langweilig wurde weil man sich zu gut kannte? „ Wenn man sich nichts mehr zu sagen hat ist man Fertig. :D

    Wahre Freunde sind die, wo alles von Dir wissen und trotzdem zu jeder Zeit zu Dir halten. :umarmen: Für mich gibt es den Begriff von Freund nicht, da ich so Unterschiede machen würde und bestimmte Personen damit ausschließe. So entsteht die Schublade Freund und Feind, wer ist aufrichtiger, der Freund wo Dir nach dem Mund redet. oder der scheinbare Feind der Tacheles redet? ;)
    .
     
  10. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    Werbung:
    tja so sind die menschen ... ist dein keller voller bier(oder was auch immer an was sie sich erfreuen können) ... kommen die freunde gern auf einen schluck vorbei
    hast du nichts ... ziehen sie dorthin wos was gibt :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen