1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Freund träumt vom eigenen Tod

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Naoli, 21. Januar 2005.

  1. Naoli

    Naoli Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Wollte euch mal fragen ob ihr mir vielleicht zu dem Traum was sagen könnt mein Freund hat mich heut angerufen und hat mir völlig fertig seinen Traum erzählt:
    Er beobachtete sein eigenes Begräbnis sozusagen als Geist und sah auf sein Grab.Er sah seine Mutter und meine Familie die alle weinten ich stand bei seiner Mutter und hielt ihre Hand.Er erzählte mir auch noch was ihn so wunderte und auffiel es waren sehr viele Frauen bei dem Begräbnis mehr als seine "männlichen"Freunde.
    Habt ihr eine Ahnung was das zu bedeuten hat?
    danke und LG
     
  2. Ariadne

    Ariadne Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wien
    Hallo Naoli,

    würde mich nicht wundern, wenn dein Freund gerade einen Entwicklungsschub durchmacht. Er nimmt Abschied von dem, was ihn selbst bis jetzt ausmachte. Er blickt auf alle seine Lieben auf seine Freunde und weiß, dass es diese Freundschften auf diese Art nicht mehr geben kann. Vielleicht hat ihm jemand schon einmal gesagt: "Hey, SO kenn ich dich ja garnicht, das bist ja garnicht du!" Weil er, wie er war, schon zu "Grabe getragen wurde". Und diese, seine innere Veränderung wird äußerlich für Familie und Verwandte sichtbar.
    Dass du und seine Mama euch an den Händen gehalten habt, zeigt ihm zwar die Verbundenheit zwischen euch, aber nicht zwischen dir und ihm.
    Dass mehr Frauen anwesend waren, könnte darauf hindeuten, dass er von seinen inneren weiblichen Anteilen Abschied nimmt.
    Vielleicht wird er in seinem Auftreten in Zukunft etwas "männlicher".

    Ich hoffe ihr könnt mit meiner Interpretation was anfangen. :zauberer1

    lg.
    Ariadne
     
  3. Helios

    Helios Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    999
    Ort:
    Graz
    jop klingt nach einer art lebenswandlung. eine entwicklung - das alte ablegen und neue aufgaben angehen. seine familie wird ihn wahrscheinlich kräftig bei neuen taten unterstützen.
     
  4. Naoli

    Naoli Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Danke für eure Antworten!
    Hab mir auch so was ähnliches gedacht.Insgeheim hoff ich aber auch das er seine ganzen Frauen in der Vergangenheit verabschiedet ;o) (Spass)
    schönen Sonntag noch!
    LG Naoli
     
  5. Helios

    Helios Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    999
    Ort:
    Graz
    Na he *g*
     
  6. Giorgos

    Giorgos Guest

    Werbung:
    also ich habe gelesen dass wenn jemand im traum seinen eigenen tod sieht,
    sehr lange lebt...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen