1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Freund + SPÖ die Märchenerzähler Partei

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von aschiema, 21. Januar 2014.

  1. aschiema

    aschiema Guest

    Werbung:
    dass sich soviele Mensche in Europa von diesem Verlogenen Sozialgetue an der Nase herumfürhen lassen ist schon verwunderlich

    ein Freund der Roten und der Armen sozialbedürftigen
    http://derstandard.at/1389857525313...ittsgehalt-von-Arbeitern-auf-3000-Euro-brutto
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ja wunder mich auch...mit "sozial" hat diese Partei schon lange nichts mehr am Hut.


    ...aber was willst du dagegen machen?
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD





    austria wie deutschland. die politiker haben keine ahnung wie das volk lebt. es ist also kein wunder, dass die politisch entscheidungen nicht an das wohl der menschen orientieren. wert hätte das wieder gedacht?


    shimon
     
  4. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    AT
    lol eine politische Kollegin von Freund sagte gestern im Radio: man muss es ihm nachsehen dass er nicht weiß, dass ein Arbeiter keine 3000,-- btto im Monat verdient.

    der Arme
     
  5. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Wunderts wirklich wem?

    Die Politik besteht aus Freunderlwirtschaft, und hat nicht, aber rein gar nichts mehr zu tun mit "Volksvertretern" evtl. sogar aus den eigenen Reihen.

    Der Freund ist von der Politik zum ORF (mittlerweile geh ich soweit, dass ich diesen Rundfunk als reinen Propagandasender bezeichne) und wieder zurück gewandert.
    Diese Leute haben keinerlei Ahnung wie es ist, als Otto Normalbürger zu leben und zu arbeiten.

    Noch ein Beispiel gefällig? Sebastian Kurz.


    Und so wirds zukünftig weitergehen! Die Monarchie (ergo die reingeborenen Reichen, die über das niedere Arbeitervolk eintscheidet->Habsburger) sind wir los, dafür haben wir einige Parteien die das Ganze genau so weiterführen....nein sogar schlimmer! Denn führen die das Land in den Ruin, haben sie keinerlei Konsequenzen zu befürchten, im Gegensatz zu einer Monarchenfamilie! Und willst in die Politik, musst scho wen kennen, und dann lebst wie die Sau am Trog. :wut1:
     
  6. Greenorange

    Greenorange Guest

    Werbung:
    Welche konstruktive umsetzbare Vorschläge habt Ihr, um diese mißliche Lage zu verändern?

    oder sind wir ohnehin AUSGELIEFERT?
     
  7. Greenorange

    Greenorange Guest

    Ausgeliefert ...ist das Stichwort, hier eine OT-Untermalung für die kontemplative Nachdenkpause:

     
  8. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Sind wir, wie will man es ändern?

    Die Geschichte hat bereits gezeigt, wo wir wieder hinsteuern....
     
  9. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    AT
     
  10. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen