1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

fress und saufbedürfnis

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von x__y, 28. Mai 2005.

  1. x__y

    x__y Guest

    Werbung:
    hallo,

    zur zeit gibt es bei uns ein fest, zig brutzelne pommes - und grillbuden wurden auf einer wiese aufgebaut. da stehen nun die leute bei 25 grad vor diesen buden, in mengen gedrängt, schwitzen und atmen sich gegenseitig an... einfach ekelhaft, so finde ich. das merkwürdige ist auch noch, dass die leute sich daran erfreuen... sie finden es toll.

    wie steht ihr zu solch einem fress und saufbedürnis ? heute dachte ich, so benimmt sich kein tier... nur der mensch. einfach ekelerregend. heute habe ich begriffen, was ekel überhaupt ist, dachte ich mir so.

    :escape:
     
  2. sunlight777

    sunlight777 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    schwobeländle
    hallo x_y - stark das wieder zugelassen bist!

    warum warst du auf dem fest? :rolleyes:

    lg sunlight
     
  3. x__y

    x__y Guest

    ich war mit freunden verabredet... hatte aber eine halbe stunde verschlafen... suchte sie dann gut zwei stunden in der menge... und fand sie nicht. das beste: mein freund rief dann bei mir zuhause an und meinte: tut mir leid... wir waren 20 min zu spät... aber du warst nicht mehr am ort. das war für uns der lacher :) und er berichtete mir von seiner halb gegrillten wurst... wofür er 15 min anstand, sie kostete, und dann in den müll warf.

    cu
     
  4. sunlight777

    sunlight777 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    schwobeländle
    hmmm klar dann warst du ziehmlich "angefressen" oder?
    da können dann besoffene und gröhlende menschen die "lustig" drauf sind schon nerven!:D

    nun zu deiner frage:
    mein motto ist "hop oder top" - sprich entweder mach ich mit oder bleib fort!

    ich bin mit einer freundin mal auf den oktoberfest in stuttgart gewesen, sie wollte unbedingt ins bierzelt, was ich eigentlich nicht so mag, aaaaaber...
    ...wir sind rein und ... nun sagen wir mal so, ich hatte einen schweren kater am nächsten tag und war einiges an geld losgeworden, abgesehen davon, dass ich vom singen heisser war :D

    wie gesagt hop oder top - entweder machste mit oder lässt es bleiben und bleibst zu hause, denn es gibt nichts schlimmeres wie ein dauernd motzender kumpel der an allem was auszusetzen hat und einen die gute laune verdirbt! :rolleyes:

    lg sunlight
     
  5. x__y

    x__y Guest

    du sagst es... es ist nur eine frage des umstands, ob man involviert ist oder nicht. denn die sache hätte auch ganz anders verlaufen können. leider war die situation zum scheitern verurteilt... es hätte mir wahrscheinlich auch nichts gebracht, wenn ich pünktlich am treffpunkt gewesen wäre. denn schliesslich haben sie ebenfalls verschlafen... anders gesagt, die sache konnte nur schiefgehen.

    was ich mich nun einfach frage ist, worin wir uns immer wieder involvieren lassen... wovon wir meinen, dass die sache für uns einen sinn ergibt... wie z.b. eben das erfreuen an jenen festen. wann wird man sich bewusst, vernünftig zu handeln ? wan erlaubt es die möglichkeit ?

    cu
     
  6. sunlight777

    sunlight777 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    schwobeländle
    Werbung:
    muss denn immer alles einen sinn ergeben?
    vernunft ist ein ding der kontrolle und die totale spass bremse!
    feste haben keinen sinn hmmm ausser vielleicht menschen glücklich zu machen, zu erfreuen - glücks hormone auszuschütten.
    es ist eine sache des sich "gehen" lassen/loslassen - natürlich alles im rahmen, dass ich keinen anderen verletze!
    wenn ich das nicht kann oder nicht will - was ja ok ist - sollte ich es auch lassen, es zwingt mich ja keiner.

    und was die vernunft anbelangt...
    ...ist es vernünftig den führerschein zu machen und auto zu fahren, bei dem smog und ozonenwerte?...
    ...ist es vernünftig eine familie zu gründen,...oder...in den urlaub zu fahren...oder...hier im eso forum zu schreiben, meinem kommentar zu lesen und zu antworten! - nein sicherlich hat das alles nichts mit vernunft zu tuen, oder?

    lg sunlight

    oh ps was meinst du damit:
     
  7. Zauberin

    Zauberin Guest

    Hallo x_y!

    Menschen befinden sich auf verschiedenen Bewusstseinsebenen - und dazu
    gehört auch das, dass sie verschiedene Tätigkeiten erfreuen. Warst Du
    nicht FRÜHER gerne bei solchen Festen? :D

    Es ist nicht richtig sich von Menschen, die solchen Feste mögen, zu ekeln oder sie sogar zu verurteilen. Sie machen GENAU DAS, was ihrer Bewusst-
    seinsebene entspricht. Das ist ganz in Ordnung und ihr gutes Recht "DAS SPIEL auf diesem Niveau zu spielen". Natürlich sind es meistens die Menschen, die andersartig denkenden Menschen (die sich z.B. an einer Meditation, an der Stille, an dem Vegetarismus usw. erfreuen) auslachen und verurteilen - aber das ist für sie auch richtig, so äußert sich nämlich ihre Bewusstseinsebene auch. Wenn man solche Menschen verurteilt, dann ist man selbst NICHT BESONDERS WEIT von ihrer Bewusstseinseben entfernt. ;)

    Jeder wird seinen Weg finden. Viele befinden sich auf der Grenze zwischen
    zwei Ebenen - d.h. sie erfreuen sich an so einem Fest und nächsten Tag
    fragen sie sich, warum sie eigentlich bei so einem lächerlichen Blödsinn mit-
    gemacht haben. :rolleyes: So habe ich es mindestens vor vielen Jahren
    bei mir selbst erlebt. :zauberer1

    Alles Gute :)
    P.
     
    Reisender gefällt das.
  8. indigochild

    indigochild Guest

    hi,

    ich schließ mich mal ganz dezent der dame zauberin an ;) ... *hihi* .. .das erkenne ich mich ja selbst wieder *doing* sonst noch jemand ?

    also liebe leute, zu viel denken macht (mir) kopfweh :p
     
  9. Kolibri

    Kolibri Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Zentralschweiz
    die zauberin spricht auch mir aus der seele. ich übe mich auch jeden tag darin nicht zu werten, sondern anzuerkennen, dass alles so ist wie es ist.
    :baden:
     
  10. Bluelagun

    Bluelagun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    wenn man wahrlich begreift, warum was ist, entkommt man keiner Feststellung mehr. Dann sieht man die intuitive Bewertung - und sieht sie verurteilungsfrei - wie sie ist...

    Blue....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen