1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fremde Gefühle

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von alys, 25. Juni 2011.

  1. alys

    alys Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    101
    Werbung:
    Hallo :D
    Ich bin noch sehr unbewandert in diesem Thema ^^
    Ich wusste nicht einmal genau, ob das hier in das Thema passt^^
    Aber vielleicht bin ich sensibel oder so ich weiß es nicht.

    Also es ist so, dass ich irgendwie von Grund auf eine Trauer und Wut spüre.
    Einen Grund dafür gibt es nicht. Meine Mama war während der Schwangerschaft glücklich und auch sonst lebe ich sehr behütet, ich bin nämlich die jüngste Tocher und hab halt 3 ältere Geschwister , die sich sehr um mich kümmern.

    Auch mein soziales Umfeld ist normal. Ich werde weder ausgegrenzt noch irgendwie geschlagen oder so.

    Ich lache so viel,dass meine Lehrer sogar lachen müssen,weil ich so psycho bin :D

    Lange Rede ,kurzer Sinn :
    Mir müsste es eigentlich verdammt gut gehen. Aber trotzdem bin ich oft total am Ende, obwohl ich lache.
    Das ist total komisch. Als würde ich die Gefühle einer anderen Person spüren.
    Meine Persönlichkeit ist sowieso ein riesiger Widerspruch.

    Das finde ich beunruhigend.
    Ich habe sowieso das Gefühl, dass bei mir nichts im Einklang ist.

    Ich will nicht irgendwann in die Klinik, weil ich immer so plötzlich Gefühlswandel habe.

    An der Pubertät kann es nicht liegen, dazu ist es zu krass. Sogar Außenstehende bemerken das oder Freunde lachen darüber, dass ich mal einen Lachanfall habe und dann sofort wieder total ausraste.

    Ich hoffe ,dass ich hier Antworten bekomme.

    lg
    alys
     
  2. Starseed

    Starseed Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Überall und Nirgendwo
    Hallo Alys,

    Diese Gefühle, wenn sie dich überkommen, dann hast du selbst keine Erklärung dafür, richtig?
    Es ist nichts vorgefallen, ein Verhalten/Äußerung deiner Mitmenschen, die eventuell ein Déjà-Vü oder ähnliches ausgelöst haben könnte?

    Wenn dem so ist, frag', sobald du so eine Stimmungsschwankung hast, dir aber nicht erklären kannst woher deine Gefühle kommen, doch mal in deinem Bekanntenkreis nach, wie sich deine Freunde gerade fühlen. Versuch rauszufinden ob es jemanden gibt der gerade etwas erlebt hat oder in einer Phase ist, die derartige Gefühle rechtfertigt.

    Ich weiß, dass man Emotionen anderer spüren kann, gerade so als seien es die eigenen oder aber absorbieren. Wenn zweiteres der Fall ist, is die Intensität vermutlich noch größer und es könnte noch schwieriger sein für dich festzustellen, was von Innen kommt und was du von Außen aufgesogen hast.

    Und hab' keine Angst wenn in dir ein Paradoxon herrscht. Man lernt mit der Zeit damit zu leben, dass man erkennt, dass manchmal sich widersprechende Meinungen beide gleichzeitig wahr sei können. Widersprechende Gefühle auch Teil des Ganzen sind.

    Aber erstmal musst du rausfinden ob diese Gefühlsschwankungen daher kommen, dass du fremde Gefühle aufgesaugt oder als deine wahrgenommen hast, oder ob die Gefühle aus deinem Inneren kommen. Je nachdem gibts andre Wege denke ich wie du damit umgehen lernen kannst.

    Versuch vielleicht auch mal Entspannungstechniken für den Anfang und vorallem mit bewusstem 'dir Zeit nehmen für dich selbst', also Auszeiten in denen du allein mit dir selbst bist und dich auf dich besinnen kannst. Tagebuchführen kann dir auch helfen mehr über dich rauszufinden und die Ursachen für die Mechanismen zu finden, die in dir wirken oder halt rauszufinden ob das von Außen kommt, was ich mir durchaus vorstellen kann, bei dem was du erzählst.

    Lg, Starseed
     
  3. alys

    alys Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    101
    Von anderen kommen sie nicht, weil die meisten momentan ein Hoch haben ^^ Also, Freundinnen haben einen Freund ,der sie ja über aaaalles liebt :D
    Ich könnte ja mal fragen, aber ich glaube nicht, dass es von Außen kommt :/

    lg
    alys
     
  4. Engelsmädchen

    Engelsmädchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Österreich
    Hallo Alys!!

    Was du hier erklärst, kann ich gut nachvollziehen. Ich spüre nämlich auch die Emotionen anderer sei es bei Freunden oder bei der Familie.
    Es kommt wie aus dem nicht, in einem Moment ist man gut drauf und auf einmal verspürt man ein Tief und man kann sich nicht erklären woher es kommt.

    Anfangs hat es mich völlig wahnsinnig gemacht, ich wusste nicht was mit mir los ist.
    Mittlerweile habe ich es einigermaßen gut im Griff.
    Geholfen hat mir damals ein Edelstein, ein Opal genauer gesagt! Erkundige dich doch mal nach soetwas! Kann ich nur weiter empfehlen! ;)

    Dass du beunruhigt bist kann ich verstehen, doch keine Sorge mit dir ist alles in Ordnung und du musst auch sicherlich nicht in eine Klinik. :)

    Sieh es als etwas Besonderes an, als eine Gabe die dir geschenkt wurde. Daran ist nichts verkehrt.

    Seit ich es als solches angenommen habe (auch bei mir war es nicht einfach und hat eine Zeit lang gebraucht also stress dich nicht) geht es mir viel besser!

    Vielleicht konnte ich dir ein bisschen weiterhelfen! ^^

    Liebe Grüße

    Engelsmädchen
     
  5. alys

    alys Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    101
    Vielleicht ist es auch nur eine Strafe,weil ich weing Mitgefühl zeige und mir das auch egal ist.

    Ist das auch wirklich so,dass ich andere spüre? Manchmal tue ich Dinge,die ich nie tun würde oder sage etwas,ohne die Kontrolle über mich zu haben.Ich denke,sei endlich leise,aber mein Mund redet einfach weiter :!
     
  6. Eriu

    Eriu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Es kann von einer psychischen Erkrankungen bis hin zu Empathie alles sein. Das ist schwer zu sagen. Und nur weil jemand viel lacht oder gerade einen neuen Freund hat, heißt das nicht, dass sie wirklich glücklich sind.
     
  7. aufDerSuche8

    aufDerSuche8 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    16
    da stimm ich dir zu eriu.. sofern es sich aber um empathie handelt solltest du dich versuchen abzugrendzen asyl.. bsp: du bist gerade gut drauf und plötzlich wieder schlecht drauf.. schau dich um schau welche personen dich gerade umgeben .. manchmal ist es auch so dass man sich bspw. mit jemandem unterhält und diese person verlässt den raum und danach fühlt man sich iwie negativ.. dann hat man einfach die gefühle der anderen person aufgesaugt.. aus diesem grund wie gesagt ist es gut zuerst zu erkennen dass es nicht die eigenen gefühle sind und danach muss du dich davon abgrenzen .. wenn du weißt dass es nicht die eigenen gefühle sind dann gelingt es dir viel leichter:) lg
     
  8. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Es doch die Pubertät sein kann,du selbst siehst das nicht,kein Pubertärender
    sagt,es liegt daran,sie fühlen sich als so normal und doch steht die ganze
    Welt Kopf,mit Emphatie oder Hochsensibel hat das hier nichts zu tun.
    In dir toben die Widerstände..lachen..toben...oh ja,da könnte ich Seiten
    mit füllen,wenn man es als Mutter selbst überstanden hat,einigermassen
    heil diese Zeiten zu überstehen.
    Ich selbst auch noch Hoch-Emphatisch,im Voraus schon wusste,was gleich
    wieder passiert,weisst du,wenn man einem 15jährigen sagt,nein,heute
    bekommst du kein Geld,du hast für 300 Euro telefoniert und die Reaktion darauf ist...sie nimmt einen Hammer zerschlägt ihr Zimmer in alle Einzelteile,
    packt alle Klamotten ein und sagt,ich gehe jetzt zu meiner Freundin,die kriegt
    Geld...nun sag mir,ist dieses Mädchen bekloppt,oder sonst wie gestört?
    Nein,es war eine pupertäre Trotzreaktion...dir gehts auch nicht anderst,fällst
    von einem Extrem ins Andere..was normal ist.
    Wenn du so wohlbehütet und liebevoll in deinem Umfeld aufwächst und in
    3Jahren immer noch denkst,du gehörst in eine Klinik..müsste ich mich schwer
    getäuscht haben.
    Alles Liebe dir,herzlichst
    madma
     
  9. Eriu

    Eriu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Österreich
    Wenn du im vorhinein wusstest, dass sie das Zimmer mit einem Hammer zerschlägt, warum hast du es zugelassen?
     
  10. Rehkitz

    Rehkitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    In mir selbst ruhend ...
    Werbung:
    Glaubst du wirklich, das du bestraft wirst weil du kein Mitgefühl zeigst ?
    Dieser Satz ist einer an dem ich eben hängen geblieben bin ...
    Viele werden das kennen, dies Gefühl, auch ich, auf einmal scheint die Jugend von nur auch wieder sehr nah .... Wie in einem Kopfkino sehe ich Bilder vor mir.
    Nein, ich war nicht die, die bestraft wurde, kein Mitgefühl zeigte.
    Ich war da, da in jeder Hinsicht.
    Und das was mit meinem Dasein, oder in diesem geschah war das was andere mir an kreideten. Das waren Sie und ihre Gedanken aber nicht ich.
    Ich war nicht Sie ich war teil ihres Gedanken Flusses und war die, die mit schwamm. Ob ich wollte oder nicht.
    Ich kann nicht behaupten, das ich in der ganzen Zeit nicht unter ging, tuchte, keine Luft mehr bekam. Aber ich kann sagen das man mit jedem Tag und jeden Tag immer besser schwimmen lernte und unter tauchen ......
    Wir werden nicht bestraft und sind nicht alleine. Nie, man möchte sagen, ich sage jetzt einfach einmal, stelle dir vor, selbst in den momenten in denen Fehler geschehen gibt es etwas das lächelt und verzeiht und einen an der Hand nimmt zum verzeihen ....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen