1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Freiwilligkeit/Selbstbestimmung

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von JimmyVoice, 16. Juni 2009.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Der Prostituiertenthread hat mich auf diesen Thread gebracht.
    Betrifft ja nicht nur Prostitution.

    Wie weit darf sie gehen? Wo sind die gesellschaftlichen Grenzen?
     
  2. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Soweit das ein Mensch das recht hat sich selbst umzubringen..

    Welche höhere Form der Selbstbestimmung kann es da geben?
     
  3. Sheela

    Sheela Guest


    Word...
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Ja, wenn da bloß nicht die gessellschaftlichen Normen wären. Norm gefällt keinen, ist aber nun mal vorhanden
     
  5. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Hier gehts es aber um Freiwilligkeit und Selbstbestimmung, und die geht bis zum Selbstmord.

    Unbhängig von Normen, handele ich nach gesellschaftlochen Normen ist es nicht freiwillig..




    EDIT:Ich hab den Text geändert^^ Thread kann doch nicht geschlossen werde^^
     
  6. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Ach Menno
     
  7. Frater 543

    Frater 543 Guest

    "Tu was du willst, soll sein das ganze Gesetz." AL. I. 40


    "Du hast kein Recht denn deinen Willen zu tun.
    Tue dies, und keiner soll nein sagen." AL. I. 42 - 3


    "Jeder Mann und jede Frau ist ein Stern." AL. I. 3
     
  8. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Komm ;) Das war doch klar :) Deswegen ist ein Verbot , wie im anderen Thread angesprochen, totaler Quatsch..Jeder Mensch hat da Recht sich umzubringen, aber seinen Sex/Körper zu verkaufen wird ihm verboten? :rolleyes:
     
  9. Sheela

    Sheela Guest

    Stimmt nicht ganz. Das Recht hat man nicht, versuchst du dich umzubringen, schaffst es aber nicht und wirst "erwischt", steckt man dich solange in die Mühle bis du sie davon überzeugen kannst, dass du dich nicht mehr selbst gefährdest.
    Also wird einem hier die Selbstbestimmung auch genommen.
     
  10. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Erkärs mal den Gesetzgeber, der ja wohl nicht weiß, wie man es richtig definieren soll bzw inwieweit es wirklich relevant sein kann oder soll
     

Diese Seite empfehlen