1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

freiheit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von magdalena, 10. August 2011.

  1. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.116
    Werbung:
    hallo foris,

    wer von euch wünscht sich (absolute) freiheit?

    wünscht sich überhaupt jemand (absolute) freiheit?

    wenn ja - was versteht ihr unter freiheit?

    ich habe 'absolut' bewusst in die klammer gesetzt -

    denn ich meine 'absolut' nicht im sinne von 'perfekt' -

    sondern im ursprünglichen sinn von 'losgelöst'.

    solltet ihr 'losgelöst' sein wollen -
    dann wovon?
     
  2. Paeonia

    Paeonia Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    708
    Ort:
    jwd
    kommt doch drauf an, was freiheit für den einzelnen bedeutet.
    für mich heißt es: ich habe die ABSOLUTE freiheit, selbst entscheiden zu können in allem, was ich tue, sage usw.
    lg
     
  3. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Meiner Meinung nach ist das Einzigste was die Freiheit eines Menschen hemmt Karma... damit ist gemeint seine Wirkungen, die sein Schicksal bestimmen...
     
  4. Paeonia

    Paeonia Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    708
    Ort:
    jwd
    was wäre karma, wenn du es veränderst?
     
  5. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu

    Ich verstehe nicht ganz was Du meinst... ? Kannst Du Deinen Gedanken etw. weiter ausführen ?
     
  6. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.116
    Werbung:
    läge darin freiheit?

    wünschenswerte freiheit?
     
  7. Paeonia

    Paeonia Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    708
    Ort:
    jwd
    karma ist für mich nur etwas, auf das man seine schuld schieben kann, wenn etwas nicht so funktioniert, wie es soll...
    "immer passiert mir soetwas..."
    "nie bekomm ich das/jenes..."

    angenommen, man hat eine "pechsträne" (die meißten sagen "karma" dazu), warum dann nicht einfach seine realität ändern? indem ich nicht sage: "das passiert mir nicht mehr" sondern: "ich will dies/jenes und ich weiß, dass ich es bekomme." und schon hat man sein "karma" ausgetrickst..:D
     
  8. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Die absolute Freiheit gibt es nicht :)
     
  9. Paeonia

    Paeonia Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    708
    Ort:
    jwd
    in deiner signatur steht: ich bin...
    was genau bist du denn? gebunden an bestimmte ereignisse, orte, menschen, oder frei genau das zu bestimmen und die verantwortung zu übernehmen, was du bist!?
     
  10. Paeonia

    Paeonia Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    708
    Ort:
    jwd
    Werbung:
    auch in dieser meinung bist du absolut frei:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen