1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Freiheit, die ich meine" .... ?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von mdelajo, 22. Januar 2012.

  1. mdelajo

    mdelajo Guest

    Werbung:
    wie frei ist die "Freiheit"?



    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=3477042&postcount=76

    Nehme mal - dein Einverständnis voraussetzend - deinen Beitrag zur Beginn Ara, danke.



    let´s dance to the Rythm ....
     
  2. Palo

    Palo Guest

     
  3. huibuhhuh

    huibuhhuh Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    1.236
    Freiheit ist Selbstbestimmung und ein Prozess den Jung als Individuation bezeichnen würde.

    "Man kann hier die Frage aufwerfen, warum es denn wünschenswert sei, daß ein Mensch sich individuiere. Es ist nicht nur wünschenswert, sondern sogar unerläßlich, weil durch die Vermischung das Individuum in Zustände gerät und Handlungen begeht, die es uneinig mit sich selber machen. Von jeder unbewußten Vermischung und Unabgetrenntheit geht nämlich ein Zwang aus, so zu sein und zu handeln, wie man selber nicht ist. Man kann darum weder einig damit sein, noch kann man dafür Verantwortung übernehmen. Man fühlt sich in einem entwürdigenden, unfreien und unethischen Zustand (...) Eine Erlösung aus diesem Zustand aber ergibt sich erst dann, wenn man so handeln kann, wie man fühlt, daß man ist. Dafür haben die Menschen ein Gefühl, zunächst vielleicht dämmerhaft und unsicher, mit fortschreitender Entwicklung aber immer stärker und deutlicher werdend (...) Es muss allerdings anerkannt werden, daß man nichts schwerer erträgt als sich selbst.“

    http://de.wikipedia.org/wiki/Individuation
     
  4. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    eine interessante vorlage.
    sich unteilbar machen bedeutet für den anfang, sein gefangen sein anzuerkennen.
    m.e. geht es nur schlecht, das im text erwähnte "sollte" abzulehnen. aber gut, die klärung findet erst nach dem konflikt statt. nur sollte:)D) man diese strategie für sich irgendwann verlassen, um das unteilbare zu ermöglichen.
     
  5. huibuhhuh

    huibuhhuh Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    1.236
    Das Gefühl der Gefangenschaft resultiert aus dem Konflikt zwischen Eigen- und Fremdbestimmung. Ein Mensch der völlig eigenbestimmt ist, wird sich nicht gefangen fühlen. Genauso wie ein Mensch der völlig fremdbestimmt ist, obwohl er es natürlich ist.

    Sollen-gibt es ein sollen?
     
  6. Golachab

    Golachab Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    132
    Werbung:
    :d
    ....
     
  7. mdelajo

    mdelajo Guest


    wer sich zu Gott in Gänze erklärt, wird sich damit ganz sicher schwer tun. Somit bleibt die Frage nach der Unterwerfung wieder mal und immer noch .... offen?

    :D
     
  8. Golachab

    Golachab Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    132
    Sofern man dies als Unterwerfung interpretiert.


    LG
     
  9. mdelajo

    mdelajo Guest



    erstmal ja, je nachdem wieweit eine/r voran schreitet, lässt es sich anders umschreiben, jedoch - wir sind hier im MuF und da kam mir der Begriff Unterwerfung (Aufgabe) ganz sicher nicht zufällig in den Sinn.

    :)
     
  10. Golachab

    Golachab Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    132
    Werbung:
    Nein, umschreiben würde ja nichts daran ändern.

    Aber wo ist da der Zusammenhang zum MuF?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. kona
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    1.541
  2. Ciris
    Antworten:
    44
    Aufrufe:
    2.125

Diese Seite empfehlen