1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

freier Wille

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Tanja, 19. Juli 2009.

  1. Tanja

    Tanja Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Berlin Steglitz
    Werbung:
    Wenn wir alles wissen würden, würden wir in der Umwelt immer nur einen Ist-Zustand feststellen statt verschiedene Möglichkeiten, wie etwas sein könnte. Wir müssten dann bei Entscheidungen nicht abwegen, denn wir Allwissenden wüssten ja längst welche von verschiedenen Variablen die beste ist.Uns wäre jede Konsequenz unserer Entscheidung im Voraus bewusst, weil wir ja alles wissen.Wir wüssten deshalb genau im Voraus welche Entscheidung die beste ist.Eine Entscheidung bei der man auf Grund von Allwissenheit nicht abwägen muss, wäre allerdings keine echte Entscheidung. Es gäbe kein "Das könnte sein" als Möglichkeit eins und "Das könnte ebenfalls sein" als Möglichkeit zwei zwischen denen ich abwegen müsste. Stattdessen gebe es nur noch ein zweifellsfrei erkennbares "Das ist so". Wenn ich etwas erreichen will wüsste ich genau wie ich es am Besten erreiche und müsste deshalb gar nicht erst zwischen Möglichkeit eins und zwei abwegen, weil ich die richtige Möglichkeit durch meine Allwissenheit im Voraus erkenne. Eine hundertprozentige Exaktheit braucht kein Abwägen mehr. Wo kein Abwegen ist, gibt es logischer Weise auch keine freie Entscheidung. Wo keine freie Entscheidung ist, gibt es auch keinen freien Willen.

    Abgesehen davon:
    Ist freier Wille überhaupt gut für die Menschheit?

    Wenn ihr allen Menschen,- also auch denen die Krieg führen- den freien Willen nehmen könntet, würdet ihr es tun?

    Grüße von Tanja
     
  2. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    ich würde sagen, antwort und frage sind zwei völlig verschiedene dinge, bei der fragestellung :)

    "Wenn ihr allen Menschen,- also auch denen die Krieg führen- den freien Willen nehmen könntet, würdet ihr es tun?"

    wie jetzt, ich dachte man muss sich absenken, um zu erleben??? sind die, die krieg führen, nicht bereits abgesenkt??? das ist mir grad zu doof, klassifizier es doch noch genauer :)
     
  3. Tanja

    Tanja Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Berlin Steglitz
    Was meinst du mit Absenken, cybawurm?
     
  4. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    du hast doch gesagt, wenn wir allwissend wären, wir sind es nicht und weil wir es nicht sind, keine ahnung, haben wir uns dazu entschieden, ein stück von uns abzusenken, damit wir nicht mehr allwissend sind, ist das so richtig ausgedrückt? damit wir frei entscheiden könnten, muss man unwissend sein --> sich absenken
     
  5. Tanja

    Tanja Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Berlin Steglitz
    Ja, das ist richtig ausgedrückt. Ich denke man muss sich "Absenken" um einen freien Willen zu haben, ansonsten sind alle Eins in einem großen, allwissenden Gesamtbewusstsein. Aber ich habe niemals gesagt, dass es gut ist sich abzusenken, und ich finde, denen die sich entscheiden Krieg zu führen sollte der freie Wille genommen werden.
     
  6. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    Werbung:
    wäre es nicht schlimmer, wenn diese dann allwissend wären? denn den freien willen dennen zu nehmen, die ihn gar nicht verdient hätten, das wäre um einiges schlimmer. und wenn wir ein gesamtbewusstsein sind, wovon ich ausgehe, dann geht doch nichts verloren.
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.053
    Hallo Tanja,

    die Frage stellt sich eigentlich nur, wenn man von einem freien Willen ausgeht.
    Ich denke der "freie" Wille ist eine Illusion. Menschen denken lediglich sie entscheiden frei, obwohl die Entscheidung längst gefallen ist, bevor das Gehrin die Erklärung für diese Entscheidung liefert.
    Vielleicht existiert der freie Wille in einer Welt zwischen den Inkarnationen, vielleicht wähle ich dort meine zu machenden Erfahrungen? Ich weiss es nicht.

    Und sollte es tatsächlich den freien Willen geben, dann ist die Menschheit ziemlich verblödet, dann verstehe ich nicht, wieso Menschen fett werden, rauchen, obwohl sie es nicht möchten, Entscheidungen treffen, von denen sie bereits vorher wissen, dass sie falsch sind. u.s.w. Warum sollte man das machen, wenn man doch frei entscheiden kann?

    lg
    Gabi
     
  8. Tanja

    Tanja Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Berlin Steglitz
    Aber wenn die Kriegsführenden Allwissend wären, wäre ihnen doch auch bewusster, was Krieg anrichtet und sie würden sich als Teil des Gesamtbewusstseins bestimmt vom Kriegsführen abwenden.
     
  9. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    es gibt glaube ich nicht nur eine art von erleuchtung. es gibt als negativbeispiel einmal die, die erkannten und keine verantwortung übernahmen und/oder verantwortung von anderen wollten/übernehmen wollten und einmal die erleuchteten die dann verantwortung über sich selbst übernahmen. es ist alles so, wie es sein soll.
     
  10. Tanja

    Tanja Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Berlin Steglitz
    Werbung:
    Ich denke Alle die keine Verantwortung übernehmen für ihr Handeln waren oder sind auch nicht wirklich erleuchtet
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen