1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Freier Wille ...klappe....die II.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ulien, 1. März 2007.

  1. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Werbung:
    Moin moin Ihr Alle:)

    vor ein paar Wochen hatte ich diese These das erste mal eingestellt ....wurde wegen OT geschlossen.... Danach die Gegenthese wir hätten keinen freien Willen.....

    Jetzt nochmal :

    Wir haben unseren freien Willen und das nicht nur im Geiste!

    In der Disskussion der letzen Themen die ich eingestellt habe ist es mir noch klarer geworden.

    Wissen ist Macht- Wenn ich weiß was "den freien Willen behindert" kann ich mich für mich selbst ermächtigen....

    Zorn- Aus Ohn-macht ...oder Entmachtung meiner Selbst, meines freien Willens durch die Sozialgesellschaftliche Manipulation >>> Angst

    Im Spiegel der Angst- Angst als aufzeiger dessen wenn es gegen meinen freien Willen geht. Und daher ist Angst konstruktiv im Endeffekt....

    Körper Geist, Seele- Die drei unter einen Hut gebracht im Einklang mit den Dimensionen die sie ausfüllen ist gelebter freier Wille....

    Hilf Dir Selbst ....Du erschaffst Deine Realität-
    Einzelgänger- Individualismus in der Gemeinschaft hätte besser gepasst...ich hab den freien Willen Individualist zu sein


    Was ist Liebe Ganz besonders hier....befreit von jeglicher Projetion ist sie einfach ...frei im Willen....

    Das Ergebnis ich habe meinen freien Willen ! Wer glaubt er hätte ihn nicht ist Gefangener seines eigenen selbst erschafften Matrix in der andere herumstolpern um genau diese unfrei zu machen....

    Provocare:clown:

    Ganz liebe Grüßlies vom Ulien:alien:
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Selbst wenn wir ihn hätten, es macht uns ja nichts aus, weil wir ihn ja nicht beweisbar nutzen.:liebe1:
     
  3. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Gug gug Trixi :)

    beweisbar für wen? Du nutzt nicht deinen freien Willen?...

    LG Ullili
     
  4. Herr Mikrowelle

    Herr Mikrowelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    213
    Man kann nicht beweisen, dass es ihn gibt. Das meinte Trixi.
     
  5. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Hi Mikrowelle :),

    so wie ich das sehe nutze ich meinen freien Willen für mich:)

    LG Ulien
     
  6. Herr Mikrowelle

    Herr Mikrowelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    213
    Werbung:
    Ja, das ist wohl das Beste, auch wenn es ihn vielleicht nicht gibt. Aber im Original-Wille-Thread gings ja eigentlich um was anderes.
     
  7. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Das war die ursprüngliche Fragestellung ...bin mehrfach gebeten worden das Thema nochmal aufzugreifen. Was ich nu hiermit getan habe:). Hoffe dass die Diskussion diesmal beim Thema bleibt ;)

    Liebe Grüßlies Ulien:alien:
     
  8. Herr Mikrowelle

    Herr Mikrowelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    213
    Achso, ich dachte du meinst einen der anderen "freier Wille" Threads.

    Naja, ich bin Pragmatiker. Es ist eine Fragestellung ohne Erkenntnisgewinn.
     
  9. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?

    Ganz und garnicht:).

    Wenn jemandem klar wird dass er selbst mit seinem freien Willen aus einen statischen in einen dynamischen Zustand gelangen kann dann nutzt er diesen.
    Mit Dynamik meine ich in Bewegung geraten und dadurch Veränderung zu erreichen. Wenn jemand natürlich an sein Hamsterrad glaubt und dort weiter drin herumrennt wird sich nichts verändern ...außer dass die Lager irgendwann ausgeleiert sind und das Rad sich nimmer so dreht wie gewohnt.

    LG Ullili
     
  10. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Tja, dann sieh das mal so. Siehste, ändert nix. DAs ist das Problem. Es ändert überhaupt nix, ob der Wille frei ist oder nicht, weil das Leben so oder so vergeht. In einem gewissen Alter fällt einem auf, daß eigentlich doch alles gefügt ist und daß man Gene hat und daß es um deren Ausdruck im Leben geht.

    Wir haben zum Beispiel den freien Willen, ein Verhalten und eine Meinung heran zu bilden. Leider merkt man dann nach Jahren, daß diesess Verhalten, das man an sich so natürlich und einem zueigen fand- über das man sich sogar definierte- einen irgendwie nicht weiterbringt oder auch geradewegs ins Ableben hineinführt.:) Da ist dann guter Rat teuer und Freier Wille ein schönes Wort.:clown: Verstehste- wenn Du z.B. eine unangenehme Krankheit entwickelst und Du weißt, daß Du die aus freiem Willen heraus erlebst, ist das zunächst einmal ungewohnt, diesen Gedanken anzunehmen. Man schiebt viel lieber auf sonst etwas, daß man krank ist oder macht sich - noch viel populärer- überhaupt keine Gedanken darüber und geht zu einem hin, der einem das wegmachen soll. Klappt aber leider nicht- nur sagen das die, die es wegmachen, nicht dazu. Weil sie ja davon leben, daß man wiederkommt. Von daher: Achtung mit dem Freien Willen! Wenn schon ihn annehmen, dann ihn auch konsequent durch alles Hindurchtragen, was einen während des Lebens umbringen will.:weihna1

    naja, das soll mal reichen, der Backofen klingelt gerade in meiner Nase.:liebe1:

    :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen