1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Freie Energie Umsetzung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Eichekind, 23. November 2006.

  1. Eichekind

    Eichekind Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    753
    Ort:
    In der Unendlichkeit des Seins die ich bin und ich
    Werbung:
    Seit gegrüßt

    Ich beschäftige mich seit einigen Monaten mit "Freier Energie" und habe es fast geschafft.
    Es ist möglich einen gewissen Stoff mit Hilfe von "Energie(nicht Strom)" die überral um uns ist zu erwärmen.
    Es funktioniert mit einem einfachen selbstgebastelten Orgonstrahler und einem Stoff(wo ich glaube das er als Puffer und Umwandler funktionieren könnte).
    Der Puffer soll die Energie in Wärme umwandel.
    Das ist der schlüssel. Sobald diese hürde aus dem weg ist hat mann es geschaft. Aus wärme ist es Leicht strom zu machen.


    Jezt zu meiner Frage habt ihr euch auch schon damit ausernander gesezt und erfolg gehabt?

    mfg
    Eichekind

    Wusste nicht wo ich es rein tun soll weil es niergens wirklich rein passt.
     
  2. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    hallo Eichekind !

    ich versteh genau gar nix von Orgonstrahlern und so. Dennoch möchte ich dir sagen dass ich es toll finde, dass auf dem Gebiet der Energieumwandlung sichtlich was passiert, als möglichst gesundheitsfreundliche (auch für Menschen) Alternative, Ergänzung,....

    :) Jo
     
  3. Eichekind

    Eichekind Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    753
    Ort:
    In der Unendlichkeit des Seins die ich bin und ich
    Es ist im Grunde ganz einfach.
    Der Orgonstrahler ist sozusagen ein Rohr das an der einen Seite Energie saugt und auf der anderren sie gereinigt und geziehlt abgiebt.
    Der Puffer sol das ganze in wärme umwandeln.

    Sobal dich wärme habe kann ich das ganze ins Wasser Stecken.
    Dampf=>Torbiene=>Strom.
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich habe mich mit Wilhelm Reich und seiner Orgonenergie auch beschäftigt. Auf der Uni Wien wurde auch eine Versuchsreihe mit dem Orgonakkumulator durchgeführt, allerdings nur im Hinlick auf das körperliche Wohlbefinden durch regelmäßiges Drinnensitzen. Diese Studie war positiv. Vielleich hat da jemand in diese Richtung weitergearbeitet.

    Ich bin sicher, dass es funktioniert, aber mir fehlt das technische Know-how.

    Bin gespannt, ob noch Beiträge kommen.

    Alles Liebe
    Indigomädchen
     
  5. Liebling

    Liebling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    806
    Hallo, ich suche eine möglichst SIMPLE (und kostenlose) Wärmemöglichkeit für ein Wohnmobil. Bin also interessiert, sobald bei deiner Idee was rausschaut. (Wärme oder Energie :) Habe auch schon ein paar Orgonbastelarbeiten hinter mir. Bin auch ein Tesla-Fan, und überzeugt dass das funktioniert.
    Kannst du ein paar Bilder reinhängen? Wo bist du zu Hause?

    LiebenGruß
     
  6. Eichekind

    Eichekind Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    753
    Ort:
    In der Unendlichkeit des Seins die ich bin und ich
    Werbung:
    Einsweilen gibt es noch nicht viel zu sehen.
    Es ist ganz einfach gehalten und die bestandteile bekommt man für nichteinmal 10€ wen man wirklich nur wärme will.
    Da ich "erst"(alles ist relativ) 15 bin habe ich auch kein Labor und fast keine Mittel

    Strom wird komplizierter weil man eine Torbiene braucht für den wasserdampf.

    Wo ich wohne möchte ich nicht reinstellen weil ich von vielen weiß die dem ganzen nahe waren und denen natürlich ganz zufällig etwas passiert ist.
    Ich habe keine angst aber riskieren möchte ich auch nichts.

    Photos? Mal sehen ob ich was machen kann.

    mfg
    Eichekind
     
  7. Liebling

    Liebling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    806
    Süß. Ich glaube an dich. :)
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Lieber Eichekind,

    da hast du völlig recht! Ich kenne auch ein paar so wilde Geschichten. Mit den finanziellen Großmächten ist nicht zu spaßen!

    Was wäre, wenn der Durchbruch heute gelingt und du in die Massenproduktion gehst (ich würde dich gerne unterstützen)? Die Öl- und Gas- sowie Stromlieferanten hätten gar keine Freude und sie würden es unterbinden, mit allen Mitteln, da es um viel Geld geht.

    Alles Liebe
    Indigomädchen
     
  9. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    diese Orgonstrahler haben keine Physikalisch wirksamen Bestandteile, die freie (Physikalische) energie erzeugen können (nichts gegen die wirkungen oder wirksamkeit im bereich Astraler Energie, die bezweifle ich nicht).

    Eine Energiequelle, die freie Energie im sinnvollen Maßstab erzeugt braucht schon einen physikalisch wirksamen Bestandteil in physikalisch sinnvoller anordnung. Eine ladung kristallsplitter in organischem Zeugens (Orgonstrahler eben) taugt da nichts.

    Ein bestimmtes ideal gestörtes (Dotiertes) Kristallgitter (mit winzigsten elektr. leitende schichten und halbleitende und isolierende die jeweils in bestimmten netzwerken angeordnet sind) könnte erfolge bringen, jedoch ist ein solches noch zukunftsmusik, da es atom für atom aufgebaut werden müsste, um die ideale struktur von kristallbaufehlern (welche sich leider nicht in idealform züchten lassen, wie "gewöhnliche" ideale kristalle) zu erzeugen. Solche substanzen, die theopretisch möglich aber noch nicht wirklich erforscht wurden dürften eigenschaften aufweisen, von denen wir noch nicht mal zu träumen wagen.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  10. Eichekind

    Eichekind Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    753
    Ort:
    In der Unendlichkeit des Seins die ich bin und ich
    Werbung:
    proyect_outzone du arbeitesd mit alten vorlagen und Musstern oder hast dich damit beschäftigt.

    Jede Energie hat eine wirkung auf jedes kleinzte teilchen.

    Es ist eine frage der Energie Muster und wie sie Programiert sind.
    Mann braucht kein perfektes kriestall gitter netz nur eine perfekte programierung.

    mfg
    Eichekind
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen