1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frauen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Blackadder, 12. März 2005.

  1. Blackadder

    Blackadder Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    11
    Ort:
    hier und da, meist da
    Werbung:
    Hallo liebes Forum!

    Mir fällt immer wieder auf, wie schlecht Frauen miteinander umgehen und wie gehässig sie insbesondere auf die Meinungen anderer Frauen reagieren. :nudelwalk
    Hinterhältiges und intrigantes Verhalten sind keine primär weiblichen Eigenschaften (oder doch?) aber werden von Frauen öfters angewandt – oder ist das Klischee?

    Frauen sind Jahrhunderte im Schatten der Männer gestanden, hatten bis auf wenige Ausnahmen gar keine Möglichkeit auf Bildung, waren auf den Haushalt beschränkt und sind der Willkür Ihrer Männer (Gewalt in der Familie) ausgeliefert.
    Ist das vielleicht der Grund warum sich Frauen untereinander so verhalten? Ist das Konkurrenz-Denken und sieht frau in „der Anderen“ sofort eine Rivalin? :krokodil:

    Die Gewaltbereitschaft von Männern ist definitiv höher, aber ein echtes Zusammenhalten scheint es, trotz Emanzipation, unter Frauen nicht zu geben (ich glaube sogar „Emanze“ wird inzwischen von mehr Frauen als Männern abfällig benutzt)
    Sind Frauen das „schwache Geschlecht“ weil sie nicht solidarisch sind? :grouphug:

    Und schließlich heißt es ja: „Hinter jedem (erfolgreichen) Mann steht eine starke Frau“ …wie viele Kriege gehen auf das Konto von Frauen? Die graue Eminenz im Hintergrund?

    Sind Frauen streitlustiger als Männer?
    Wäre ein Matriarchat eine friedlichere Welt als unsere und gäbe es dann keine Kriege?

    Ich freue mich auf Eure Antworten.
     
  2. vampinsche

    vampinsche Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Lüneburg
    Definitiv ja - zumindest für mich!!!
    Ich kann kaum mit Frauen.
    Steh ich einfach nicht so recht drauf. Ich muss mich nicht über Intrigen profilieren!
    Sicherlich tun dies auch nicht alle Frauen. Dennoch sehen sie Mädelz die anders sind oder nicht ins direkte Bild passen als Konkurenz ;-)

    Na hoffentlich werd ich jetzt nich gleich zerfleischt ;-)
     
  3. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Aus meinen bisherigen Erfahrungen wage ich einen, vielleicht, unverschämten Spruch: Hätten Frauen nicht so schöne Körper, dann wäre ich mit Sicherheit schwul!...

    Sorry liebe Damen - aber bislang habe ich feststellen müssen das Frauen schneller zu Schimpf und Zank neigen, das sie hinterhältig und intrigant sein können, das sie Besitzbezogen, egoistisch und gemein sein können...

    ..aber was soll's, man(n) soll den Mut ja nicht aufgeben - vielleicht läuft mir irgendwann die Richtige über den Weg...

    So, nun aber: *duckundrenn*
     
  4. Brummel

    Brummel Guest

    Interessantes Thema.
    Ich habe auch Probleme mit Frauen. Das ging schon mit meiner Mutter los...
    So mit den Arbeitskolleginnen habe ich mich gut verstanden, wenn wir maximal zu dritt waren. Wenn es sehr viele Frauen waren, hatte ich mich nicht mehr zurechtgefunden. So im Leben denke ich oft, dass mich einige Frauen einfach hassen, einfach nur so weil es mich gibt. Ohne dass ich jemandem etwas getan habe. Ich habe nicht eine einzige Freundin mehr. DAs Schlimmste war mal eine Chefin, sie mochte mich nicht, ein Kollege hatte mich eingestellt. Ich habe richtig gelitten und immer versucht es ihr recht zu machen... bis ich nicht mehr konnte und gegangen bin.
    Mit Männer habe ich wenig Probleme, vielleicht weil ich ein Papa- Kind bin, ich weiss es nicht. Aber ich bin gerne mit Männern zusammen, sie haben mich nur ganz selten verletzt.
    Viele Grüsse
     
  5. feria

    feria Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    79
    Ja, ist oft garnicht so leicht.
    Mir kommt vor, das hat alles sehr mit Eifersucht zu tun.
    Schade eigentlich. :(
    Deshalb liebe ich unkomplizierte Frauen ganz besonders!!!!!

    :kiss3:
     
  6. Stephan

    Stephan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    1.693
    Werbung:
    wie denn, wenn du immer duckst und rennst? ;)
     
  7. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Mit etwas Glück laufe ich ihr direkt in die Arme.... ;)
     
  8. SHIVA7

    SHIVA7 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Braunau
    Frauen sind Jahrhunderte im Schatten der Männer gestanden, hatten bis auf wenige Ausnahmen gar keine Möglichkeit auf Bildung, waren auf den Haushalt beschränkt und sind der Willkür Ihrer Männer (Gewalt in der Familie) ausgeliefert.
    Ist das vielleicht der Grund warum sich Frauen untereinander so verhalten? Ist das Konkurrenz-Denken und sieht frau in „der Anderen“ sofort eine Rivalin?


    Eher zweiteres. :firedevil

    Das ist das intuitive Herdentierverhalten.
    Wer ist jetzt die Leitstute?
    Ich oder ICH ? :4puke:

    Wird auch noch eine weile so bleibe aber in kürze überwunden sein ! :lachen:

    l.g. an die Mädels - war nicht böse gemeint, ist aber meistens so.
     
  9. Palo Santo

    Palo Santo Guest

    Naja, Männer können das genauso gut. Ist also kein reines Frauenproblem, nur tauschen es Frauen verbal aus, halt Zickenalarm. Und manchmal ist es auch ganz nett eine Zicke zu sein. Liegt wohl in der Natur der Sache... :schaukel:
     
  10. feria

    feria Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    79
    Werbung:
    Alsoooo meine ERfahrung mit dem Thema ist folgende.
    Ich hatte fehlendes Selbstvertrauen und viel Angst,
    daher war ich "Rivalinnen" gegenüber sehr mißtrauisch.
    Natürlich kamen dann schlechte Erfahrungen dazu.

    Doch irgendwann hab ich einfach damit aufgehört.
    Ehrlich gesagt, war es mir einfach zu anstrengend.
    Bin halt doch ein sehr bequemer Mensch.
    Und jetzt, wenn ich Frauen sehe, denen es so geht wie mir damals,
    Frauen die ängstlich reagieren, oder Frauen die mit Macht reagieren (sind ja eigentlich nur verschiedene Schutztaktiken),
    dann bring ich ihnen einfach nur Vertrauen entgegen.
    Ja und das wirkt.
    Und das schönste daran ist,
    dass ich das von Frauen gelernt habe!!!
    :guru:

    DAnke meine SChwestern!!!
    viele viele Bussis!!! :kiss3: :kiss3: :kiss3:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen