1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frauen, befreit die Welt vom kollektiven Wahnsinn!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von martinpi, 24. März 2010.

  1. martinpi

    martinpi Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Die Welt bräuchte die Weisheit der Frauen, aber die Feministinnen haben nur Macht und Geld im Sinn.

    Wir leben in einem von Männern gemachten menschenverachtenden System, das Menschen zunehmend zu Ameisen reduziert, das die Umwelt zerstört und möglicherweise uns ins Verderben reißen wird wenn es in sich zusammenbricht. Die "Mächtigen" können selbst nicht anders, steuern von einer Krise in die nächste, auch die die erkannt haben wie falsch der Weg ist.

    Aber auch Frauen stützen dieses System, wollen selbst Ameise sein, Hauptsache die Kohle stimmt.

    Wie wollen wir miteinander und mit Mutter Erde umgehen? Frauen, befreit die Welt vom kollektiven Wahnsinn, wenn ihr die weibliche Energie noch in euch habt!
     
  2. Das ist der Unterschied zwischen "emanzipierten Frauen" und "Emanzen"

    Emanzen hatten wir zu allen Zeiten und reichlich....

    :zauberer1
     
  3. martinpi

    martinpi Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wien
    Das ist ein guter Hinweis.

    Allerdings ändert es nichts daran dass Menschen heutzutage in Wissenschaft und Wirtschaft an "männlichen" Maßstäben gemessen werden. Wenn Frauen versuchen "die besseren Männer zu sein", was sie wahrscheinlich können, verlieren wir etwas sehr wichtiges.
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Es ist doch stark übertrieben, Männer einseitig als die Bösen zu sehen , aber ich sehe schon was gemeint ist, wenn zum Beispiel Kinder teilweise nur noch als Übel angesehen werden, weil sie die Karriereplanung zerstören.

    Ich denke ,dass es grundsätzlich eine gute Sache ist, wenn die Gesellschaft durch beide Geschlechter belebt wird.
     
  5. Wenn ich Dich recht verstanden habe, sollen Frauen das, was die Männer verbockt haben, jetzt endlich ausbügeln (ohne natürlich den Hinweis darauf, dass die Frauen ja auch nicht besser wären als die Männer..)

    Also was jetzt ? :rolleyes: :confused:
     
  6. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    Werbung:
    ich bin - auch in der arbeitsteilung zu errettung dieser welt (ja, wenn's nicht mehr ist) - wieder einmal für halbe:halbe. :D

    frauen sind im kollektiv nicht weiser als männer, denke ich.
    wir sind auch nicht besser oder schlechter.

    frauen verdienen auch gerne geld, daran ist nix ungebührliches und es muss nicht zu lasten dieses planeten oder eines systems gehen (tut es auch nicht immer).
     
  7. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Zuhause lebe ich in einem von Frauen gemachten kollektiven Wahnsinn (1 Ehefrau und 3 Töchter). :rolleyes:

    Also erzähl mir keiner dass Frauen die Welt von ebendiesem befreien könnten.

    :cry:
     
  8. Fleddermausi

    Fleddermausi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    599
    :lachen::lachen::thumbup:
     
  9. ach Du armes Schwein :trost:

    :D
     
  10. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Die Welt bräuchte die Weisheit der Kommunisten, aber die Kapitalisten haben nur Macht und Geld im Sinn.

    Wir leben in einem von Kaptialisten gemachten menschenverachtenden System, das Menschen zunehmend zu Ameisen reduziert, das die Umwelt zerstört und möglicherweise uns ins Verderben reißen wird wenn es in sich zusammenbricht. Die "Mächtigen" können selbst nicht anders, steuern von einer Krise in die nächste, auch die die erkannt haben wie falsch der Weg ist.

    Aber auch Kommunisten stützen dieses System, wollen selbst Ameise sein, Hauptsache die Kohle stimmt.

    Wie wollen wir miteinander und mit Mutter Erde umgehen? Kommunisten, befreit die Welt vom kollektiven Wahnsinn, wenn ihr die proletarische Energie noch in euch habt!

    ------------------------------------------------------------------------------------

    Die Welt bräuchte die Weisheit der Arier, aber die Juden haben nur Macht und Geld im Sinn.

    Wir leben in einem von Juden gemachten menschenverachtenden System, das Arier zunehmend zu Ameisen reduziert, das die Umwelt zerstört und möglicherweise uns ins Verderben reißen wird wenn es in sich zusammenbricht. Die "Mächtigen" können selbst nicht anders, steuern von einer Krise in die nächste, auch die die erkannt haben wie falsch der Weg ist.

    Aber auch Arier stützen dieses System, wollen selbst Ameise sein, Hauptsache die Kohle stimmt.

    Wie wollen wir miteinander und mit Mutter Erde umgehen? Arier, befreit die Welt vom kollektiven Wahnsinn, wenn ihr die germanische Energie noch in euch habt!

    ----------------------------------------------------------------------------------

    Die Welt bräuchte die Weisheit der Christen, aber die Moslems haben nur Macht und Geld im Sinn.

    Wir leben in einem von Moslems gemachten menschenverachtenden System, das Menschen zunehmend zu Ameisen reduziert, das die Umwelt zerstört und möglicherweise uns ins Verderben reißen wird wenn es in sich zusammenbricht. Die "Mächtigen" können selbst nicht anders, steuern von einer Krise in die nächste, auch die die erkannt haben wie falsch der Weg ist.

    Aber auch Christen stützen dieses System, wollen selbst Ameise sein, Hauptsache die Kohle stimmt.

    Wie wollen wir miteinander und mit Mutter Erde umgehen? Christen, befreit die Welt vom kollektiven Wahnsinn, wenn ihr die christliche Energie noch in euch habt!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen