1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frauen an den Schalthebeln

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von paula marx, 7. Oktober 2008.

  1. paula marx

    paula marx Guest

    Werbung:
    Deutschland hat eine Kanzlerin. Österreichs Grüne werden von einer Frauen -Riege angeführt. Eine Chance, zu zeigen, wie Frauen an der Spitze agieren. Eva Glawischnig, Maria Vassilakou, Madeleine Petrovic...toi toi toi!
     
  2. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    ich drück ihnen auch die daumen, schließlich bin ich grünwähler.
    aber merkwürdigerweise wurde mir von mehreren esoterikern attestiert, ich hätte aggressionen gegen frauen. nehmt euch in acht frauen vor mir;), denn wenn der ewige frieden gesichert ist, könnte ich auf die rechte seite wechseln.:D:geist:
     
  3. paula marx

    paula marx Guest

    Johannes Voggenhuber, Nörgele der Grünen, mischt schon mit Angriffen - aus Brüssel wohlbemerkt - kräftig an.
     
  4. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    meinungsvielfalt, streitkultur:dontknow:
     
  5. paula marx

    paula marx Guest

    Es gibt das ungeschriebene Gesetz der Ersten 100 Tage, in denen man die Führung in Ruhe WERDEN läßt.
     
  6. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    noch muss glawischnig von der vollversammlung (oder wie man das nennt) bestätigt werden.
     
  7. puenktchen

    puenktchen Guest

    ja und was für eine:rolleyes:

    meiner Meinung sollte jemand qualifiziert sein für den job den er macht, das ist das Wichtigste und nicht das Geschlecht!
     
  8. paula marx

    paula marx Guest

    Hallo Puenktchen, das ist eine Grundsatzerklärung. Nenne mir aber Politiker, die qualifiziert für den Job sind. Und nach welchen Kriterien? Aber in einem anderen , passenden Thread vielleicht. Hier geht es um Frauen an der Macht.
     
  9. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    da fallen mir ein paar gute Politiker ein, die wirklich Ahnung haben von dem was sie sagen, machen.
    ich hab nichts gegen Politkerinnen wenn sie gut und souverän sind.
    Ich mag kein Gezerre um Quotenjobs und Machtgehabe

    WARUM sollen Frauen unbedingt an die Macht? Weil das das Ego anderer Frauen aufbaut oder warum:rolleyes:

    DERJENIGE oder DIEJENIGE soll an die Macht, der oder die gute Arbeit macht!
    Und wenn das ein Mann ist müssen die Frauen nicht traurig sein:D
    und wenn es eine Frau ist sollten die Männer sich nicht unterdrückt fühlen oder wei auch immer.

    ist einfach nur traurig was alles so abläuft und wohl keiner mehr Wert auf die Arbeit und das Gelingen für Millionen von Menschen wert legt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen