1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragwürdiger Dialog?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von PöserWolf, 30. Oktober 2013.

  1. PöserWolf

    PöserWolf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    Was denkt ihr von dieser Unterhaltung, findet ihr das angemessen was die Rote zu der Blauen sagt oder was sagt ihr dazu?

    Hei!

    Der Freund einer Freundin sagte du kannst helfen. Er meinte ich soll mal schreiben. Also es versuchen. Also mache ich das. Also ich bin 21 und habe ein Problem mit dem Job Center. Keine Ahnung ob du weißt was das ist. Die geben solche dehmlichen Jobs wenn man ohne Arbeit ist. Leider oft Blöde. Sehr oft Blöde. Und die labern nur Scheiße. Jedenfalls sind die mir sehr lestig.

    Das Problem ist ich habe kein Abschluss, weil ich nach der 8. Klasse aufgehört habe mit Schule. Und bin so lange auch ohne Arbeit. Ich hatte damals Freunde gehabt. Die waren Schuld daran. Die haben ja gesagt das das gut sein würde ohne Schule. Kein Stress. Dann sollte ich die Hauptschule nach machen. Also den Abschluss. Aber das war in einer dummen Fase von mir. Da hatte ich Drogen gehabt. Leider. Also nicht viele. Aber ein Paar. Und ich habe oft verpennt.

    Und wurde dann voll erwischt. Weil das oft war kriegte ich dann 2 Wochen Dauer Arrest. Und dann konnte ich da nicht weiter machen. Mit der Schule. Dann habe ich nichts mehr versucht. Mir wurde ja sowieso immer alles kaputt gemacht. Ich soll nun so eine Maßnahme machen vom Job Center. Im Verkauf von einem Laden. Aber das bringt mich ja nicht weiter. Ich will am liebsten nur noch Feiern und Ruhe haben von den. Was kann man da machen? Ich denke du weißt da auch nichts. Aber ich habe es versucht.

    CYA



    Hallo Christina!

    Tja, Deine Geschichte klingt ziemlich schlimm. Also eine Möglichkeit, wie Du die loswirst, gibt es schon mal nicht. Es sei denn, Du bist auf das Arbeitslosengeld nicht angewiesen, aber das bist Du bestimmt. Meiner Meinung nach solltest Du die Maßnahmen des Jobcenters auf jeden Fall machen. Klar bringt Dir das was, nämlich berufliche Erfahrung! Damit erhöht sich Deine Chance auf einen Beruf schon mal. Und den Hauptschulabschluss musst Du auch nachmachen, sonst wird das in Zukunft mit einem Job bestimmt nichts... Auch wenn Du Dich dafür überwinden musst, solltest Du Dich wieder an einer Schule anmelden, ehrgeizig sein, Deine alten Freunde loswerden und Dich auf Deine berufliche Karriere konzentrieren. Du willst doch nicht ewig von Arbeitslosengeld leben?

    Deine Einstellung zu der ganzen Sache, von wegen Du willst nur noch feiern und Deine Ruhe haben, ist wirklich äußerst kindisch und verantwortungslos. Mach was aus Deinem Leben! Du hast es in der Hand und nicht Deine Freunde oder sonst wer! Lass Dich nicht so hängen und lass alles Negative aus Deinem Leben hinter Dir. Beginn von vorne.

    LG

    Hi!

    Also das war ein ganz schöner Tritt die Nachricht. Ich meine die Sache mit das kindische und verantwortlungslose und so. Ich will das deshalb kurz mal sagen wie das alles ist. Nicht das du denkst das ich Faul bin oder so.

    Also ja ich kriege Arbeitslosen Geld. Also das normale Hartz 4. Ich muss ja auch von was Leben. Und deshalb brauche ich das auch weiter. Und ich könnte auch damit immer Leben. Es ist nicht so viel, aber es würde reichen. Ich habe ja auch Freunde wo man sich Gegenseitig mal was geben kann. Es ist besser als wenig Frei Zeit zu haben.

    Und die vom Amt wollen nun das ich ab Morgen Vormittags 3 Stunden in den Laden gehe in den Verkauf und das ich Nachmittags dann 3 Stunden so eine Art Schule mache um auf den Abschluss vorzubereiten. Aber mir ist das zu viel. Ich meine ich kann dann gar nicht mehr meine Leute Abends lange sehen. Dann würde ich ja nicht Morgends hoch kommen. Eine Freundin sagte dazu man kann auch wegen seelische Krankheiten so eine Rente kriegen dann würden die ein vom Amt in Ruhe lassen.
    Dann kann man ja wegen Krankheit nicht mehr Arbeiten. Und ich dachte sowas würde besser für mich sein. Weil ich so so viel Stress habe mit dem. Das ist so meine letzte Idee. Denn Kranke kann man ja nicht Zwingen.

    CU

    Hallo Christina!

    Ja, es sollte auch ein Tritt sein. Deine Einstellung ist echt nicht Ordnung... Denk doch mal darüber nach, was Du da schreibst! Jeder normale Mensch kann die Woche über nicht mit seinen Freunden abhängen, das ist nichts Ungewöhnliches... Dafür gibt es das Wochenende. Findest Du das in Ordnung, auf Kosten der Steuerzahler zu leben??? Du musst gefälligst selber für Dich sorgen und arbeiten gehen. Eigentlich soll das Arbeitslosengeld Leute unterstützen, die aus ehrlichen und echten Gründen im Moment keinen Job haben, und nicht Leute, die einfach zu faul sind zu arbeiten. Es tut mir leid, dass ich Dir das so drastisch sagen muss, aber Deine Einstellung finde ich unter aller Sau. Man sollte versuchen, von Hartz IV loszukommen und nicht sein ganzes Leben so leben.

    Und zu Deinem Plan mit der seelischen Krankheit...wird nicht funktionieren! Bevor die Dir, ohne dass Du Weiterbildungen machst, Geld geben, lassen die Dich von Millionen Ärzten durchchecken. Und wenn man nicht krank ist, kann man das auch nicht vorspielen. Mal ganz abgesehen davon, dass es total unmoralisch ist, was Du vorhast. Wenn Du solche Pläne von mir erwartest, werde ich Dir sicherlich nicht weiterhelfen können und wollen.


    Mir fehlt grad echt die Sprache. Ich weiß nicht was ich Sagen und Machen soll...

    Christina, ganz ehrlich...Mein Rat an Dich ist: Sieh die Maßnahmen als Chance, ein geregeltes Leben zu führen... Zieh das durch und mach vor allem Deinen Abschluss. Und von Deinen Freunden solltest Du Dich auch distanzieren, sie scheinen kein guter Einfluss zu sein. Mehr kann ich dazu nicht mehr sagen.


    MLG
    wolf
     
  2. 0bst

    0bst Guest

    "...oder was sagt ihr dazu?"

    Wieso denn? Macht es einen Unterschied, hilft es jemand?
     
  3. lancia100

    lancia100 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2010
    Beiträge:
    1.484
    hi

    ich finde die roten worte sehr zutreffend und es ist ein guter ratschlag.
    das blaue naja finde ich auch naiv und dumm
     
  4. Venja

    Venja Guest

    Ich kann beiden Haltungen nichts abgewinnne*g
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.877
    Ort:
    An der Nordsee
    Die Haltung des "blauen Schreibers" bestätigt die Vorurteile, die viele Leute Arbeitslosen gegenüber haben.

    Ein Faulenzer, der lieber den Rest seiner Tage von H4 lebt, als den Arsch hoch zu heben und Verantwortung für sich selbst zu übernehmen.
    Dass Faulheit eine psychische Krankheit ist, die zur Rente führen kann, ist mir neu, aber solche Menschen kennen im allgemeinen jedes Mittel um sich gegen Bares drücken zu können.

    Ich verstehe nicht wieso dieser Dialog hier eingestellt wurde,worauf der pöse Wolf eigentlich raus will.

    R.
     
  6. johsa

    johsa Guest

    Werbung:
    Jeder hat das Recht, so zu leben, wie er es für richtig hält.
    Warum glaubt Rot, sie könne Blau sagen, was letztere zu tun habe?
     
  7. Venja

    Venja Guest

    Wer sagt denn, dass man H4 leben kann? Auch, wenn hinter der Taste "4" das Dollarzeichen ist*g
     
  8. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    sehe ich auch so . :thumbup:
     
  9. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien

    Ich vermute den wahren Grund gab da mal so eine Geschichte im Forum ...
    mal schauen was da noch kommt ...
     
  10. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Blau schreibt das er in Drogen usw gerutscht ist .
    D.h der Rat von Rot gleich mit Schulabschluss Arbeit usw zu beginnen ist kontraproduktiv .

    Zuerst muss Blau auf einen Lvl gebracht werden auf dem er bereit ist zu erkennen das er Verantwortung für sein Leben übernehmen muss .
    Erst danach kann man mit diversen Maßnahmen wie Kurse Ausbildung Arbeit beginnen .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen