1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragen

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Stormcrow, 20. Dezember 2009.

  1. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    Wie kann ich erklären, was ich noch nicht einmal beschreiben kann?
    Woher kommt es und warum geht es nicht mehr weg?
    Wer bist du, der mir so wichtig erscheint?
    Wie kann das bloss sein, wenn ich dich doch noch nicht einmal kenne?
    Werde ich eine Chance bekommen, dies zu ändern?
    Und wirst du mir helfen, dich erinnern, dich nicht gegen mich wenden?

    Mein Gefühl sagt, ich werde dich wieder sehen
    Meine Freunde sagen "abwarten und nicht flehen"...
    Doch wie soll das gehen?
    Und wie viele Tage soll ich zählen, bevor ich mich entschliesse, aufzugeben?

    Um ein Zeichen bat ich - viele erhalte ich; doch sind sie echt?
    Und wie soll ich sie deuten, rennt mein Verstand doch im Kreis?
    Ist es wirklich oder bloss ein Konstrukt eines mir eigenen, unbekannten Wesensanteils?
    "Vertraue deiner Intuition" sagt das Gefühl - "vertraue deinem Gefühl" sagt der Verstand - ist das nicht dasselbe?
    Und warum werden dann die Zweifel nicht aus meinen Gedanken verbannt?

    Es hilft nichts, ich komme nicht weiter
    Alles lenkt auf dich, doch tun kann ich nichts
     
  2. tschü

    tschü Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    494
    Hallo,

    …ja unsere Sinne….sind auch von der Gesellschaft konditioniert….sie sehen die Dinge…die irgendwelche Leute („Gesellschaft“) sehen und dann rennt der Verstand im Kreis wie in einem Hamsterrad.
    Vielleicht kann man das „umprogrammieren“: „ich lasse mich von der Stimme meines Herzens führen“, denn das Herz ist dem Mysterium näher als der Verstand oder die Gesellschaft.
    Der Verstand ist für die Lösung deines Problemes in Wirklichkeit vieleicht überfordert, er hilft aber, dass du dich, wenn es stimmig ist deine, Gefühle dem Anderen äußerst und damit dir eine neue Realität schaffen kannst, damit deine Wünsche nicht Träume bleiben.
    Dann bleibt noch die Offenheit, etwaige Veränderungen in deinem Leben willkommen zu heißen, wenn es von höherer Ebene aus gesehen so sein soll.

    Verstand bedeutet Wissen und Logik, Intuition ist eine Sache der Seele.

    Viel Erfolg und liebe Lichtgrüße,

    Tschü
     
  3. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Danke für deine Antwort. Naja, mein Verstand sagt mir, er wisse nicht, ob ich meiner Intuition vertrauen darf und meine Intuition sagt mir vieles - zu vieles. Ich weiss nicht mehr was wirklich Intuition und was nur ein Konstrukt meines Gehirns ist.
     
  4. tschü

    tschü Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    494
    Werbung:
    Hallo,
    ja es gilt zu unterscheiden zwischen intuitiver Eingabe und Angstgedanken. Wenn dir dein Verstand sagt, er wisse nicht, ob er der Intuition vertrauen darf, so sind das ganz einfach Angstgedanken. Vieleicht geht es auch darum, Verstand und Gefühl bzw. Intuition mehr in ein "verschmelzen" zu bringen. Aber auch unterscheiden. Der Verstand betrachtet Dinge aufgrund von vergangenen Erfahrungen und versucht damit das Unbekannte zu erkennen. Intuition basiert auf den Antennen der Seele, es ist ein Erfühlen des Nicht - Erkennbaren und nicht ein Zuorden von Unbekannten in vergangene Erkenntnismuster. Intuition beinhaltet Einsichten jenseits des Verstandes. Wenn man es mit einem PC vergleicht, der Verstand kann das wiedergeben und zuordnen bzw die Zuordnung ein bischen ummodellieren, was auf der Festplatte gespeichert ist, die Intuition hat aber Zugang zu fremden Festplatten, ja sogar zum "Zentralcomputer".

    Liebe Lichtgrüße,
    Tschü
     

Diese Seite empfehlen