1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragen zur Seelenrückholung

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Nicoletta, 23. September 2007.

  1. Nicoletta

    Nicoletta Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Zürich
    Werbung:
    Hallo liebe Fories,

    ich interessiere mich seit einiger Zeit mit Schamanismus. Mache seit einem Jahr bei Schwitzhütten Ritualen mit die mir sozusagen die Türen öffnen die ich vor langer Zeit verschlossen hatte, gar Traumatische Erfahrungen so verdrängt hatte dass ich das nicht mehr wusste. Unser Schamane sagte mir ich solle mich mit diesem Traumatischen Gefühl in Verbindung setzten, (ich konnte das Gefühl bei der letzten Schwitzhütte ein paarmal kurz hochkommen lassen) es zulassen und annehmen. Nehme an dass ich es dann loslassen kann, akzeptieren kann was mir widerfahren ist.

    Lese gerade ein Buch über Seelenrückholung, von Alberto Villoldo - es wird beschrieben wie man in die verschiedenen Kammern geht usw. Habe hier im Forum nun oft gelesen dass man dies nicht selbst machen sollte.

    Meine Frage, wenn man dass mit einem Schamanen macht, reist er dann für den Klienten (nennen wir ihn mal so) in die Unter-/Oberwelt (Kammern) und bringt die Erfahrungen, Erinnerungen usw mit? Ist es nicht wichtig das selbst zu sehen/erleben um die verloren gegangen Seelenteile anzunehmen?

    Mich interessiert das brennend, ok vielleicht wird das im Buch noch erklärt, bin noch nicht ganz durch...aber vielleicht kann mir jemand von Euch etwas mehr dazu wissen lassen aus seinen persönlichen Erfahrungen.

    Freue mich auf Antworten und Danke jetzt schon dafür!

    Nicoletta
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    es ist schon wichtig, dass der schamane die seelenanteile zurückholt, denn wenn du wüsstest wo sie sind, hättest du sie ja auch nicht verloren. du weißt ja im grunde nicht was passiert ist, es ist ganz tief in dir verborgen, durch eben ein trauma, einen schockzustand, gewalt oder was sonst noch so einwirken kann.
    alles was für einen menschen einen seelischen schmerz bedeutet hat, kann zu einem seelenanteil verlust führen.

    daher ist es auch wichtig, dass der schamane das für dich macht. er reist mit seinem krafttier wo auch immer es ihn hinzieht und versucht deinen anteil zu finden, wo er meist auch die geschichte die dazu geführt hat, sehr gut sehen kann.

    vielleicht kannst du dann auch noch mit dem schamanen noch darüber reden, wie du am besten deinen zurückgeholten seelenanteil wieder in dein leben integrierst, denn das ist oft gar nicht so einfach, aber schließlich soll dieser ja auch dableiben und nicht wieder weggehen.

    lies vielleicht auch mal das buch von sandra ingermann "auf der suche nach der verlorenen seele", sie beschreibt die reisen und das integrieren der seelenanteile in das leben sehr gut.

    viel erfolg ;)
     
  3. Nicoletta

    Nicoletta Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Zürich
    Hallo Sitanka

    vielen Dank für Deine Antwort!

    Wenn dieser verloren gegangene Seelenteil zurück ist, erhält man damit auch dass, das durch diesen Verlust entstanden ist um es klar zu verstehen? Oder berichtet der Schamane danach wie wo was usw. es dazu gekommen ist?

    Das Buch von Sandra Ingermann werd ich lesen sobald meine Freundin das zu ende gelesen hat ;-)

    Vielen Dank & glg
     
  4. Sitanka

    Sitanka Guest

    naja meist ist es ja so, dass man einige seelenanteile verloren hat, nicht nur einen, im laufe der jahre kann es sein, dass sehr viele verschwinden.

    naja das kommt darauf an, meinen ersten seelenanteil hatte ich verloren, als ich ein jahr alt war und an das konnte ich mich bewusst leider nicht mehr erinnern, daher wusste ich auch nicht was ich verloren hatte.
    aber natürlich war danach etwas anders ganz klar. ich habe schon bemerkt wieder ein stück ganzer zu sein.

    also der schamane, wenn er gut ist, erzählt dir, was er bei der reise gesehen hat, vielleicht auch, ob der anteil schnell oder mit einem kleinen lockmittel usw. wieder mitgekommen ist und wie es dem seelenanteil dort auch ergangen ist. ich habe schon anteile zurückgeholt, die ganz verängstigt und verschreckt waren und in einer dunklen ecke gesessen sind.

    manchmal ist es auch so, dass man mehrere anteile zurück bekommt, nicht nur einen, ist ganz unterschiedlich.

    aber natürlich kannst du den schamanen dann fragen, wie du am besten diese anteile wieder in dein leben integrierst und wie du mit diesem anteil umgehst.

    wenn du diesen nicht, ich sags mal so, anständig hegst und pflegst, dann kann es sein, dass dieser nochmal verschwindet, weil er sich bei dir immer noch nicht wohl fühlt.
     
  5. Nicoletta

    Nicoletta Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Zürich
    super, danke für Deine Erklärungen!! Werd mir das mal überlegen...aber hört sich schon sehr gut und einleuchtend an! Jaa bin ich mal gespannt..

    GLG
    nicoletta
     
  6. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    hast du eine person deines vertrauens, also einen schamanen wo du das machen kannst?
     
  7. Nicoletta

    Nicoletta Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Zürich
    Ich kenne bis jetzt nur den Schamanen wo ich regelm. Schwitzhütten mache, er hat sich mehr auf Zeremonien wie Hütten, Visions quests u Tanz Zeremonien ausgerichtet.

    Hab paar Links über google rausgesucht, die eine Schamanin kommt mir sehr sympathisch rüber...hab auch schon hier im Forum gesucht obs nen Thread gibt mit Infos, Links zu Schamanen aus der Schweiz...aber nix gefunden.

    ..ansonsten werd ich spätestens im Nov. bei der nächsten Schwitzhütte meinen Schamanen fragen..

    oder hättest Du ne Empfehlung aus der Schweiz?

    Nicoletta
     
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.684
    Ort:
    Berlin
    frag doch bei adrian nach ... http://www.schamanentum.ch/


    lucia
     
  9. Sitanka

    Sitanka Guest

    danke lucia, diese homepage wollte ich auch schon reinschreiben, nur wusste ich den genauen link nicht mehr.
    naja, hab ja dich, die mitdenkt :D
     
  10. Nicoletta

    Nicoletta Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Zürich
    Werbung:
    Danke, über den Link bin ich auch schon gestolpert

    ...Kennst Du Ihn?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen