1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragen zur Chakramassage mit ätherischen Ölen

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Konima, 26. Mai 2006.

  1. Konima

    Konima Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Hallo,

    Hab ein paar Fragen zur Chakrenmassage mit ätherischen Ölen:

    1) Wenn ich so ein Massageöl mische, wie lange hält es sich ? Ich mein nach wie langer Zeit kann man es nichtmehr verwenden ?

    2) Sollte man die einzelnen Chakren einzeln massieren z.B. jeden Abend eine oder kann man auch alle hintereinander massieren ? Was wäre empfehlenswert ?

    3) Wie verhalten sich andere Öle bei der Massage ? Wenn man z.B. ein Duftlicht anzündet oder vorher ein Bad mit ätherischen Ölen nimmt ? Gut oder nicht gut ?

    Will die Chakrenmassage bei meinem Mann ausprobieren. Gibts sonst noch was zum beachten ? Bin ja noch blutige Anfängerin !!

    LG Konima
     
  2. vittelbleu

    vittelbleu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Hallo Konima,

    Mit Chakrenmassage kenne ich mich nicht so aus. :angel2:

    Mit ätherischen Ölen und Massage im allgemeinen schon. Ich habe in der Pflege sehr gerne damit gearbeitet. Viele psychischen und körperlischen Schmerzen ließen sich damit be-handeln.
    Ich habe ein Standardöl (Claudias Omaöl - hat mein Mann es genannt) angemischt nach verschiedenen Themen.
    Basisöl zur Haltbarmachung war Jojobaöl.
    Süßes Mandelöl ist eine hautschlnende Basis, die sich nicht lange hält (wird leicht ranzig).

    Habe eine Ätherische Mischung hergestellt, sodaß ich es bei wenig gebräuchlichen Themen immer frisch mit Basisöl mischen und anwenden konnte.

    Es gibt gute Literatur zu den Eigenschaften der verschieden Sorten.
    Meine Massageschwerpunkte waren Hände, Füße, Rücken, Solarplexus.

    Liebe Grüße :kiss4:
     
  3. Konima

    Konima Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    50
    Kannst du mir da was empfehlen ?

    LG Konima
     
  4. vittelbleu

    vittelbleu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Hallo Konima,

    ich bin ein Fan der Firma Primavera. Für mich ist die Qualität der Öle unübertroffen. Im Katalog sind alle Produkte sehr schön beschrieben.

    Die Bücher kann ich jetzt nicht aus dem Stehgreif sagen, werde es dir aber in den nächsten Tagen mitteilen.
    Danke für Dein Verständnis. :kiss3:

    Sonnige Grüße :fahren:
    Vittelbleu
     
  5. Konima

    Konima Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    50
    Ich hab schon einige Öle und die sind auch von Primavera. Mir sind die auch am sympatischsten, aber einen Katalog hab ich noch nie in die Finger bekommen.
    Wo krieg ich den ?

    LG Konima
     
  6. terraluna

    terraluna Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo

    Ich kann dir "das Chakra-Handbuch" von Bodo Baginski und Shalila Sharamon empfehlen. Dort steht grundlegendes Wissen über die Chakren drin. Bei der Massage zu beachten ist, dass die Chakren verschiedene Drehrichtungen haben, bei Mann und Frau unterschiedlich. Mit kreisenden Bewegungen kannst du sie aktivieren oder besänftigen, was dann gerade notwendig ist.

    Was das Öl betrifft; Jojoba-Öl ist sehr lange haltbar und ein gutes Basisöl. Es gibt bereits fertige ätherische Öl-Mischungen für die einzelnen Chakren, z.B. von Farfalla http://www.farfalla.ch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen