1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragen zum Reiter

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Cossima, 29. Januar 2010.

  1. Cossima

    Cossima Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    85
    Ort:
    In der Nähe vom Bodensee
    Werbung:
    Hallo zusammen! Ich bin schon seit längerem im Hintergrund "tätig" und habe in diesem Forum sehr viel dazugelernt. Jetzt beschäftige ich mich mit den Lennies sehr intensiv. Der Sammelthread über die Kartenbedeutung der einzelnen Karten hat mir sehr geholfen neuen Sinn zu finden bzw. die meine Aussagen bestätigt.
    Nun zu meinen Fragen:
    Bei verschiedenn Deutungen sagt mir mein Gefühl, dass es sich um Kombinationen handelt wie z. B. bei
    Neuanfang, der erst beginnt = 1 + 13?
    Eine Hürde wird mit Leichtigkeit genommen = 1+21?
    Ergreife die Initiative, lass Dich nicht "anbinden" = 1+23 (positive Trennung)?
    Neue Nachricht ist unterwegs, sie kommt bald./Neue Chancen sind unterwegs. 1+3?
    Sie haben allen Grund gut gelaunt zu sein, Ihnen kann überhaupt nichts passieren. 1+32+31?
    Das was Sie planen, nimmt auf jeden Fall ein gutes Ende. = 1+13+33+? ?

    Liege ich richtig mit meinem Gefühl?

    Noch eine Frage: Eigenschaften des Reiters (nicht als Person): neu, schnell, gut?
    Liebe Grüße und danke
    Cossima :umarmen:
     
  2. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Als erstes im Vergleich zu der Sense:

    Sense kann für Spontanität, Schnelligkeit, plötzlich usw. stehen, während der Reiter eher eine Dynamik/Bewegung angibt, welches durch die umgebenden Karten dann genauer beschrieben wird.

    1+23 bedeutet z.B. dass die Bewegung fehlt...die Mäuse nagen an dem Reiter..im übrigen auch gerne mal eine Kombi, wenn's Auto futsch ist.:D
    Ein weiterer Aspekt dazu wäre auch die Gedankenlosigkeit (kann positiv, wie negativ besetzt sein)...da der Reiter ja auch das Symbol für die Gedankenwelt steht...er ist Bote/Nachrichtenüberbringer.:)

    1+13 die QS der Fuchs, worin sich wieder der Baum drin versteckt und im Kind findest du das Haus (4+1=5)....so kann mit den Zahlen und Bilder gespielt werden...es geht um Kindlichkeit/Leichtigkeit, die ein Antrieb sein kann für das eigene Vertrauen und das Leben (Baum 5)

    1+21 die QS die Wege (22), in der 21 befindet sich das Schiff (3) und dann biste wieder bei dem Haus (4)......Sturheit eine Thematik....alles ist star, keine Bewegung findet statt und wenn dann nur sehr mühselig...mit dem Reiter vor dem Berg kann es auch bedeuten, dass eine Bewegung gegen die Wand fährt. Hier gilt es sich, die Entscheidung und die Möglichkeiten sich noch einmal genauer zu verinnerlichen...da mindestens mehr als eine Möglichkeit zur Wahl steht und der Reiter will eventuell zu hartnäckig.

    1+3 und QS das Haus...ein Reise nach Hause, die so symbolisch gesehen werden kann, wie man will, aber natürlich auch ganz banal.:)

    1+32+31 QS 10 Sense und in der Sense wieder der Reiter....die Bilder sprechen von einer starken, kraftvollen emotionalen Energie, die sich ballt....


    LG
    Gaia
     
  3. spacy

    spacy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Schweiz
    grundsätzlich stimme ich dir zu bei deinen und auch bei gaia's deutungen.......jedoch schaue ich mir auch die umliegenden karten dazu an und auch die häuser.....
    auch geht es immer darum was eigentlich für eine frage gestellt wurde....von daher finde ich so eine pauschalaussage sehr schwierig.....
    das hilft dir nun nicht wirklich weiter, ich weiss........
    der reiter steht bei mir auch für dynamik....aber auch für botschaft, schnelligkeit, junger mann, ein vorankommen, unterwegs-sein, etc.........und das meistens in einem positiven zusammenhang....denn der reiter kann bei mir auch für "mit der tür ins haus fallen" stehen, also jemand der ungeduldig ist und manchmals auch mit dem kopf durch die wand will.....
    von der zeitdeutung her ist bei mir der reiter immer etwas, das bald kommt......aber auch ebensoschnell wieder vergehen kann....

    gruss
    spacy
     
  4. Cossima

    Cossima Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    85
    Ort:
    In der Nähe vom Bodensee
    Vielen Dank, dass ihr euch die Mühe gemacht habt, meine Anfrage zu beantworten.

    Liebe Gaia, steht für dich das Kind als das „eigene Vertrauen“ oder hast Du es aus der Gesamtdeutung mit dem Baum erstellt? Baum als das ICH.

    Nimmst Du bei QS nur den kleinst möglichen Wert oder beide bei deiner Deutung?


    1 + 13 und 1 + 23 kann ich nachvollziehen.


    Bei 1 + 21 nicht so ganz. Bei den vielen Deutungen der Karte Haus hast du die Sturheit gewählt. Wie kommst Du da darauf? Evtl. Erfahrungswert?

    Dass alles starr ist, kann ich aufgrund von Bewegung ableiten.
    Ist „dann nur sehr mühselig“ eine Schlussfolgerung aus dem „Starren“?

    Ist es auch eine Schlussfolgerung, wenn eine Bewegung gegen die Wand fährt, dann Entscheidung und die Möglichkeiten sich noch einmal genauer zu verinnerlichen… oder kannst du es in diesen 2 Karten sehen


    1+32+31 Starke, kraftvolle, emotionale Energie – wie kommst du da drauf? Emotionale Energie ist mir klar (32 + 31). Woher beziehst du stark und kraftvoll? Und was hat der Reiter in diesem Zusammenhang für eine Aussage?

    Liebe Spacy, für steht der Reiter auch als Spontanität, Schnelligkeit nur „unterwegs sein“ verbinde ich mit dem Schiff, genauer gesagt mit „viel unterwegs sein“. Ist das kleine Wort der Schlüssel, der den Unterschied ausmacht? Der Gedanke kam mir spontan in den Sinn.

    Woher nimmst du die Aussage „mit der Tür ins Haus fallen“ und „mit dem Kopf durch die Wand“? Diese Aussagen habe ich noch nie gehört.

    Wenn ich richtig verstanden habe, steht für den Reiter auch ungeduldig.

    Ich stelle fest, ich muss noch viel lernen, aber mit eurer Hilfe denke ich, dass ich das schaffe.

    Ich schicke euch ein Sonnenstrahl der von Herzen kommt.

    Cossima
     
  5. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Hallo liebe Cossima,

    freut mich, wenn du hier ein bissl Input für dich bekommen hast.:) Und ja, das eigene Vertrauen entnehme ich aus der Karte "der Baum". Er symbolisiert das Leben, die Gesundheit und den persönlichen Wachstum und kein Wachstum ohne Eigenvertrauen.;)

    Nein, ich schaue mir immer erst die Reihenfolge an und auch die Positionen, wo befinden sich die Karten. Das Bild, bzw.die Information malt sich dann und ich lasse sie einfach fliessen, ohne mir selbst Gedanken darüber zu machen, ob das nun so ist, oder nicht.:)


    Ja, aufgrund des Berges, er symbolisiert die Sturheit und durch die Verbindung mit dem Haus (Körper/Geist/Seele)...es geht also um die eigene Einheit und dort wo Sturheit herrscht, wird meist eingegrenzt und Verbindung unterbrochen....eventuelle Aspekte werden nicht berücksichtigen, sogar ignoriert. Auch ein Erfahrungswert, ja.

    Jep.
    Die Entscheidung liegt in der QS von dem Reiter und dem Berg (1+21=22). Es ist der Hinweis darauf die eventuell getroffene Entscheidung zu überdenken und nach neuen Wegen ausschau zu halten.

    Energie (Sonne) ist Bewegung (Reiter) und durch den Mond, wird die Emotionale Energie angesprochen, also eine intuitive Bewegung, die aus dem Inneren heraus entsteht und kraftvoll, wie klar ist (Eigenschaften der Sonne)

    Die Sonne.


    Siehe oben.


    Dito.


    Lieben Gruß und einen schönen, verschneiten Samstag wünsche ich dir.:umarmen:

    Gaia
     
  6. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Die Eigenschaften des Reiters sind natürlich die Attribute des Reitens. > Gelenktes Feuer unterm Hintern, Hilfen geben, tragen lassen, Erhabenheit, auch stolz und leiten, vielleicht sogar 'Turnier', je nach Edle des 'Gefährts' eben.
     
  7. Cossima

    Cossima Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    85
    Ort:
    In der Nähe vom Bodensee
    Super toll erklärt. Viiiiiiiiiieeeeelen Dank.

    Hat die Sonne noch mehr eigene Eigenschaften?

    Gott sei Dank schneit es nur draußen.

    Noch 2 Fragen:

    Wie gehst Du vor, wenn du die Karten im großen Blatt ausgelegt hast?

    Und wo kann ich die im Forum benützten Karten bekommen?

    Ich wünsche Dir ein schönes ruhiges Wochenende.
    Cossima
     
  8. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    :)


    Lach...ja, das wär's noch, wenn es im Zimmer schneien würde.....:D


    Sie hat viele Eigenschaften.....wie siehst du sie selbst?

    Für mich ist sie strahlend, Kraft bringend, aber durch sie kann man sich auch schnell mal verbrennen, aggressiv wird sie mit der Sense als Kombi, z.B.....sie und der Schlüssel sind für mich die einzigen Karten, die ein klares JA als Antwort beinhalten.


    Ich mach so ziemlich alles, was das Blatt her gibt...schaue oberhalb, dann über die Häuser und dann rösseln, spiegeln, korrespondieren (hat sich als sehr wesentlich heraus kristalisiert)..so wie es kommt eben.;)

    Dot wo du auch zitieren kannst, befindet sich das "Lila L", da klickste drauf und schreibst jeweils die Zahl der Karte rein.

    Dankeschön.:umarmen:


    LG
    Gaia
     
  9. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Auch wieder mal eine schöne Ergänzung!


    :danke:

    LG
    Gaia:)
     
  10. Cossima

    Cossima Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    85
    Ort:
    In der Nähe vom Bodensee
    Werbung:
    Hallole, liebe Gaja!

    Ja, ja, Schnee im Zimmer wäre sehr schlecht - außer Puderzuckerschnee mmmmh.

    Ich habe festgestellt, dass einige Bedeutungen, die im Sammelthread beschrieben sind, bei mir kein bzw. ein zwiespältiges Gefühl auslösen. Habe irgendwo gelesen, dass jeder die Bestimmungen der einzelnen Karte intuitiv erkennen soll. Das heißt für mich, dass ich auf mein Bauchgefühl hören soll.

    Beim REITER ist das z. B. mit dem Neuanfang so. Der Neuanfang steht bei mir intuitiv bei dem KIND. Kannst Du mir den feinen Unterschied erklären zwischen REITER und KIND erklären?

    Meine Frage richte ich an Dich, weil Du den Unterschied zwischen REITER und SENSE so gut rübergebracht hast. Hast überhaupt eine supertolle Art etwas einfach zu erklären, dass der andere es - ohne viele Jahre Erfahrung - versteht. Gibst auch Kurse o. ä. Wäre in Deinem Fall wohl mit dieser Gabe angebracht

    Ich habe gerade einen Gedanken. Kann es sein, dass beim REITER etwas gerade in Schwung kommt und beim KIND der Neuanfang direkt „vor der Tür“ steht? So ungefähr wie REITER wie schon gesagt „etwas unterwegs“ ist und beim KIND schon da ist?

    Ich glaube, ich habe gerade mit dieser Schlussfolgerung mir eine neue Sichtweise (steht ja auch für den REITER) erfahren und Deine Hinweise bzw. Erklärungen haben mir den nötigen Schub (REITER) gegeben.

    Stimmt meine Aussage?:confused:

    Zu dem Kartendeck im Sammelthread habe ich mich nicht richt ausgedrückt. Ich wollte wissen wo ich sie kaufen kann.

    Noch einen schönen Sonntag und eine ruhige unfallfreie Woche wünsche ich Dir.:flower2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen