1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragen zum Heilen

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von nadia, 25. Dezember 2008.

  1. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2008
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Wenn ihr bei jemandem das Handauflegen macht, wie geht ihr sicher, dass die Energie, die aus euren Handchakren kommt, nicht von euch abgezogen wird, sondern von oben kommt und ihr nur Kanal seid?
    Und auf welche Weise genau bittet ihr um die Energie? Sprecht ihr im Stillen bestimmte Sätze?
    Und wie kann ich sicher gehen, dass keine negativen Energien auf mich übergehen, die mich selbst krank machen?
     
  2. aliah

    aliah Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Österreich
    Hallo!
    Bei solchen Behandlungen ist es immer ganz wichtig, daß du um göttlichen Schutz bittest, in Form von Gebeten z.B. oder in Form einer Bitte und mit Visualisierung. Du musst dich immer gut schützen. Es ist natürlich ganz wichtig, daß du dich nicht selbst "ausleerst", du bist der Kanal der Heilenergie. Wie das geht kannst du in Kursen lernen, bei ausgebildeten Energetikern.

    Liebe Grüsse,
    Aliah
     
  3. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Man sollte von diesen energetischen Sachen lieber die Hände lassen, weil man sich selbst sehr oft dabei schadet. Viele wirklich liebevolle Menschen machen das und wollen anderen dabei helfen ... aber sie wissen nicht worauf sie sich eigentlich einlassen. Würden sie sich doch zuerst einmal selbst wirklich helfen dann würde sie das viiiiiel weiter bringen.

    Viel besser ist es im Leben direkt an die Ursachen der Probleme heranzugehen. Der erste Schritt fängt immer mit der Bereitschaft an, die Augen vor der Wahrheit nicht mehr zu verschließen und sich den Schwierigkeiten zu stellen. Das erfordert natürlich sehr viel Mut. Damit kommt man aber an die Ursachen der meisten Erkrankungen heran. Um die Symptome zu lindern eignet sich die Homöopathie und klassische Schulmedizin.

    lg
    Topper
     
  4. pagane

    pagane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo Nadja,

    Zuerst muss ich dich bitten meine schlechte deutsch Kenntnisse zu Entschuldigen..
    Seit wann kannst du Energie spüren, wie alt bist du, hast du schon Kinder? Ich frage nicht von reiner Neugier, das hilf mir dir ein par Tipps zu geben.
    Es klingt banal, aber das wichtigste die du dabei fühlen musst ist Liebe. Und zwar eine besondere art Liebe die fast unbeschreiblich ist - das kommt von dein Herz und strahlt auf alles, du hast kein Ego es ist absolut selbstloses, du hast keine Wertung, du siehst vor dir nur ein wunderbare kostbare Wessen (dein Patient) zu den du unglaublich viel Verständnis, liebe, Demut und Zuneigung empfindest. Manchmal ist das Gefühl so stark, das mir die Trennen kommen... Wenn du diese Liebe hast , brauchst du dich eigentlich nicht zu stützen, weil du schon in ein so höhere Ebene bist, das dich die Dunklen Energien gar nicht folgen können.
    Es ist auch wichtig das du deine Kanäle (sprich die Energie Meridianen im Körper) immer durchlässig hählts…
    Aber wenn du wirklich Interesse hast, schreibst du mich ?

    In liebe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen